Kontrolliert und energiesparend lüften: Ein Frischluft-Wärmetauscher als komfortable Lösung für die kalte Jahreszeit

Donnerstag, 24.09.2015 |
  • Für ein gesundes und angenehmes Raumklima ist regelmäßiges Lüften unverzichtbar - gerade in der kalten Jahreszeit macht sich ein Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung bezahlt.
    Für ein gesundes und angenehmes Raumklima ist regelmäßiges Lüften unverzichtbar - gerade in der kalten Jahreszeit macht sich ein Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung bezahlt.
    © djd/Marley Deutschland
  • (djd). An frostigen Tagen die Fenster weit öffnen und eiskalte Luft ins Haus lassen? Das lassen viele Bundesbürger lieber sein - und handeln sich so womöglich ganz neue Probleme ein. Denn ohne Frischluftzufuhr kann auch überschüssige Feuchtigkeit aus den eigenen vier Wänden nicht abgeführt werden, die gefürchteten Schimmelpilze finden an den Innenseiten der Außenwände nahezu ideale Wachstumsbedingungen vor. Je dichter die Hausfassade wärmegedämmt ist, umso wichtiger ist aber eine regelmäßige Frischluftzufuhr - in Neubauten ebenso wie im sanierten Altbau. Lüften ist daher auch im Winter Pflicht - am besten aber so, dass die Heizwärme nicht entweichen kann.

    Fenster können geschlossen bleiben

    Alle zwei Stunden für gut fünf Minuten die Fenster weit öffnen: So lautet die Faustformel für das konventionelle Lüften. Zum einen ist dies im Alltag nicht unbedingt praktikabel, zum anderen geht bei jedem Öffnen der Fenster Heizwärme und somit bares Geld verloren. Eine Alternative zu diesem Kälteschock ist eine kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung, etwa mit dem Frischluft-Wärmetauscher von Marley. Die Fenster können dabei geschlossen bleiben, denn für Frischluft sorgt ein Ventilator, der alle 70 Sekunden seine Förderrichtung ändert: Dabei speichert ein in den Wärmetauscher integriertes Keramikelement die Wärmeenergie der ausströmenden Abluft und wärmt dann die einströmende Frischluft vor. Bis zu 85 Prozent der Raumwärme lassen sich auf diese Weise zurückgewinnen.

    Gesundes Raumklima ohne Schimmelgefahr

    Das dezentrale Lüftungsgerät lässt sich einfach nachrüsten, entweder in Eigenregie oder vom Profi-Handwerker, Informationen dazu gibt es unter www.waermetauscher.info. Besonders effektiv ist der sogenannte Dialogbetrieb: Während ein Gerät Frischluft herbei schafft, befördert das zweite Gerät die verbrauchte Luft nach draußen. Dabei stimmen sich beide Geräte untereinander automatisch per Funk ab. Das Resultat der automatischen Lüftung ist ein angenehmes und gesundes Raumklima. Heizkosten werden gespart, der Schimmelgefahr wird vorgebeugt und so die Bausubstanz des Hauses erhalten.

    Keine Modernisierung ohne Lüftungskonzept

    (djd). Altbaubesitzer, die sich dazu entschließen, ihr Haus wärmedämmen zu lassen, kommen meist an der Installation einer Lüftungsanlage nicht vorbei. Damit sich der Aufwand in Grenzen hält, sind gerade bei bestehenden Gebäuden dezentrale Systeme wie etwa der Frischluft-Wärmetauscher von Marley gut geeignet. Er benötigt lediglich einen Wanddurchbruch sowie ein Stromkabel und lässt sich somit einfach und schnell nachrüsten. Unter www.waermetauscher.info gibt es mehr Details und eine Händlerliste.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Geigenbauer Sebastian Oberlin und Musiker Adrian Rennertz haben ein Gedächtnisspiel, bei dem Karten aufgedeckt und Paare gefunden werden müssen, umgedacht und zu einem hörbaren Erlebnis gemacht. "Klang2" sind kleine Holzquadrate, die über ein Handy Sounds abspielen, wie z.B. Klassische Musik oder Tiergeräusche. Um noch mehr Klangspiele anbieten zu können, suchen... weiterlesen

    (djd). In vielen Berufen gehört es zum Alltag, über Stunden am Schreibtisch zu sitzen. Wer im Homeoffice arbeiten muss, kommt erst gar nicht vor die Tür. Andere fahren häufig mit dem Auto ins Büro und machen es sich am Abend auf der Couch vor dem Fernseher, am Laptop oder Handy bequem. Bewegung? Fehlanzeige. Wie eine Statista-Umfrage 2018 ergab, bewegen sich zwei... weiterlesen

    "Jeder, der mich nicht kennt, fragt: ´Wieso muss er übertreiben, statt einfach nur beim Film zu bleiben? Schuster bleib bei deinen Leisten!´ / Bin mein Leben lang was nachgejagt / aber glücklich hat´s mich nicht gemacht / frag` die Menschen, die mich lieben und mir nah sind / die wissen das"“, spricht eine leise, brüchige Stimme zu behutsam gespielten... weiterlesen

    Seit 35 Jahren begeistert eine der größten Film-Trilogien das Publikum weltweit: "Zurück in die Zukunft". Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert Universal Pictures die Zeitreisen von Marty McFly und Doc Brown den Fans erstmals als 4K Ultra HD. Und damit nicht genug: Am 22. Oktober 2020 erscheint die "Zurück in die Zukunft Trilogie" als streng limitierte... weiterlesen

    (djd). Ob Fenster ihre besten Zeiten gesehen haben und langsam marode werden, spielt in der warmen Jahreszeit keine große Rolle. Im Herbst und Winter dafür umso mehr: Unsanierte Fenster verschwenden unnötig Heizenergie und damit auch viel Geld. Um dies zu vermeiden, sollte man rechtzeitig an den Austausch undichter Fenster denken. Für die Umrüstung oder den Tausch... weiterlesen

    Die drei Kindheitsfreundinnen Julie (Kathryn Newton), Kayla (Geraldine Viswanathan) und Sam (Gideon Adlon) schließen in der Free-TV-Premiere "Der Sex Pakt", die RTL am 19.09.2020 zeigt, einen Pakt: In der Nacht des Abschlussballs wollen sie ihre Jungfräulichkeit verlieren. Wer damit allerdings ein großes Problem hat? Das übervorsichtige... weiterlesen

    Das Erste und ARTE zeigen anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung den mehrfach preisgekrönten Film "Gundermann" von Andreas Dresen über den legendären Liedermacher Gerhard "Gundi" Gundermann als TV-Premiere. Am Mittwoch, 23. September, wird der Film um 20.15 Uhr auf ARTE ausgestrahlt. Am 30. September um 20.15 Uhr ist "Gundermann" als... weiterlesen

    (djd). Endlich wieder raus in die Natur, durchatmen, lauschen und den Blick in die Ferne schweifen lassen. Danach sehnen sich nicht wenige. Somit gehört Wandern im Sommer und Herbst zu den besonders angesagten Urlaubsaktivitäten. Vor allem die österreichischen Alpen sind ein attraktives Ziel für gehfreudige Reisende. Denn hier gibt es Regionen, die aufgrund ihrer... weiterlesen