Kleine Räuber, großes Naturerlebnis: Fischotter, Marder, Dachse und Co. aus nächster Nähe erleben

  • Schon mal einen Mink bei der Futtersuche beobachtet?
    Schon mal einen Mink bei der Futtersuche beobachtet?
    © djd/Otterzentrum Hankensbüttel
  • (djd). Raubtiere in Deutschland? Da fällt vielen nur der wieder eingewanderte Wolf oder der eine oder andere Problembär ein. Doch tatsächlich gibt es hierzulande eine große Anzahl kleiner Räuber, bei denen es hochinteressant ist, sie zu beobachten. Leider werden Fischotter, Marder, Dachse, Nerze und Wiesel meist erst nach Einbruch der Dämmerung aktiv, sodass man sie in freier Natur kaum zu Gesicht bekommt. Im Otterzentrum Hankensbüttel jedoch kann man in ihre Welt eintauchen und die possierlichen Beutegreifer aus nächster Nähe erleben.

    Auf zum tierischen Tagesausflug

    Wer - gerade nach den vielen Einschränkungen der vergangenen Monate - einfach mal die Enge der Stadt hinter sich lassen und ein echtes Naturerlebnis genießen möchte, findet in dem kleinen Ort zwischen Uelzen, Celle und Wolfsburg ein spannendes Ziel für einen tierischen Tagesausflug mit der Familie. Unter www.otterzentrum.de gibt es alle wichtigen Informationen zu Anreise, Preisen und Aktivitäten. Nicht nur die namensgebenden Fischotter können dabei im Bach und am Teich ausgiebig über und durch große Glasscheiben unter Wasser beobachtet werden. Auch auf dem Dachshügel, in der Hermelinheide und dem Iltis-Sumpf gibt es einiges zu sehen. Kinder freuen sich oft besonders über die flinken Steinmarder, die in ihrer Scheune oder ihrem Auto spielen. Erwachsene interessieren sich dazu für die Naturschutzarbeit des Zentrums, das sich auch außerhalb des Tierparks für den Erhalt des natürlichen Lebensraums der kleinen Raubtiere einsetzt. Damit die eigentlich nachtaktiven Tiere tagsüber gut zu sehen sind, lassen sich die Tierpfleger einiges einfallen. Schaufütterungen oder mehrmals täglich im Gehege versteckte Leckerbissen locken sie aus ihren Verstecken. 

    Abenteuer im Freigelände

    Zwischen den Gehegen lädt das Freigelände zum Erholen, Spielen und Erforschen ein. Unzählige Kleintiere wie Frösche, Vögel und Bienen sind zu entdecken, an interaktiven Lernstationen erfährt man interessante Naturfakten. Wasserspielplatz, Seilgarten, Klettergeräte sowie eine abenteuerliche Fahrt auf der wackeligen Seilfähre über den See bieten Kindern die Gelegenheit zum Austoben. Und zum Abschluss sorgen die Marderklause und das Restaurant dafür, dass abends keiner hungrig nach Hause fahren muss.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Chris Hemsworth schwingt als Thor erneut den Hammer in Taika Waititis Marvel-Abenteuer Thor: Tag der Entscheidung". Prosieben zwigt am 27.09.2020 die Free-TV-Premiere des Actionfilms: Thor wird in einer entlegenen Welt als Gefangener gehalten und muss zur Unterhaltung der Bevölkerung als Gladiator kämpfen. Dabei trifft er auf einen alten Bekannten...... weiterlesen

    (djd). Die Coronakrise hat Millionen Menschen ins Homeoffice gezwungen - viele von ihnen werden auch nach dem Abflauen der Pandemie zumindest einen Teil ihrer Arbeitszeit zu Hause verbringen. Die neuen "Heimarbeiter" lassen sich in zwei Gruppen einteilen. Die einen haben einen Rückzugsraum, in dem sie ungestört ihrer Arbeit nachgehen können. Die anderen nicht. "Die Erfahrungen... weiterlesen

    Mit der Free-TV-Premiere "Ballon" zeigt SAT.1 einen waghalsigen Fluchtversuch in den Westen - ein Film von Michael Bully Herbig: Familie Strelzyk sehnt sich nach einem Leben in Freiheit fernab des abgeriegelten Stasi-Regimes der DDR. Da das Verlassen des Landes jedoch strafrechtlich verfolgt wird, fassen die Strelzyks einen riskanten Entschluss: Mit Hilfe eines... weiterlesen

    (djd). Warm oder kalt? Mit Früchten, Schokolade oder Nüssen? Zum Löffeln oder Trinken? Frühstücksrezepte mit Hafer sind nicht nur vielseitig und köstlich, sondern versorgen den Körper auch mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Für viele Menschen gehören Haferflocken als Hauptbestandteil des morgendlichen Müslis zu einem gesunden Start... weiterlesen

    Kennst du das? Du wirst ganz still, deine Sinne schärfen sich, du willst ganz genau hinhören und deine Augen möchten jeden Moment erfassen. Genau das passiert den meisten Menschen, wenn sie Außergewöhnliches wahrnehmen. Kevin Brain Smith (ausgesprochen "...Brian...", eine lokal Schreibweise aus dem Herkunftsland seines Vaters, Indiana)... weiterlesen

    (djd). Mülltonnen sind ein sensibles Thema: Jeder braucht sie, aber niemand will sie offen im Vorgarten oder auf dem Hof sehen, geschweige denn riechen. Wer genug Platz hat, stellt sie hinter eine Hecke oder in die Garage. Eigenheimbesitzer mit kleinen Grundstücken oder Bewohner von Mehrfamilienhäusern nutzen dagegen oftmals eine Mülltonnenbox als ästhetischen... weiterlesen

    Thomas Reilly hat alles, was man sich wünscht: Er hat Riesenerfolg als Nachwuchsbanker, eine bezaubernde Verlobte und eine vielversprechende Zukunft - doch vergisst er immer mehr, worauf es im Leben wirklich ankommt. Damit ruft er vier Schutzengel auf den Plan, die ihm schon in seiner Kindheit zur Seite standen. Und während Thomas - zunächst widerwillig - seinen... weiterlesen

    (djd). Photovoltaikanlagen (PV) auf den Dächern von Eigenheimen gehören zum vertrauten Bild in Wohnsiedlungen. Und das aus gutem Grund: Die Solar-Systeme senken dauerhaft die Stromkosten, leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und helfen beim Klimaschutz. Die Faustformel für eine finanziell besonders lohnende Investition lautet dabei, dass möglichst viel des... weiterlesen