Kinderschuhmode 2015 zeigt sich farbenfroh mit schönen Details

Freitag, 16.01.2015 | Tags: Kinderschuhe
Der ideale Kinderschuh ist nicht nur modisch, sondern auch passgenau, leicht und bequem.
Der ideale Kinderschuh ist nicht nur modisch, sondern auch passgenau, leicht und bequem.
© djd/Deichmann

(djd/pt). Ob im Kindergarten oder auf der Familienfeier: Die meisten kleinen Mädchen und Jungen wollen modisch gekleidet sein und haben genaue Vorstellungen davon, was sie gerne anziehen. Schuhe etwa sollen vor allem bunt und fröhlich sein. Gerade im Frühling und Sommer dürfen Ballerinas, Sandalen und Co. in peppigen Tönen leuchten.

Metallic-Details setzen Akzente

Bei den Mädchen spielen 2015 helle Kreidetöne wie Rosa, Flieder, Türkis und Himbeere eine wichtige Rolle. Sogenannte Metallic-Details, Nieten und dezente Lochungen setzen dabei schöne Akzente. Bei den Formen dominieren Riemchensandalen, Ballerinas, Sneakers und leichte Summer-Booties. Diverse Sneaker-Varianten in Türkis, Apfelgrün und Aqua stehen bei den Jungs hoch im Kurs. Den Kontrast dazu bilden helle Sohlen. Trendige Qualitätskinderschuhe wie etwa die Modelle des Traditionsherstellers "Elefanten" sollten den Sprösslingen aber nicht nur gefallen, sondern auch gut passen. Sowohl zu kleine als auch zu große Schuhe sind schädlich für Kinderfüße und können später zu Fußdeformationen führen. Bei zu großen Schuhen hat der Fuß keinen Halt im Schuh und stößt - ebenso wie bei zu kleinen Schuhen - mit den Zehen an die Fußspitze. Tipps zum Schuhkauf gibt es beispielsweise unter www.elefanten.de.

Kinderschuhe müssen passen

Allein auf das Urteil der Kleinen können sich Eltern nicht verlassen. Auch die Daumenprobe bietet keine Sicherheit, da Kinder reflexartig die Zehen einziehen, wenn darauf Druck ausgeübt wird. Besser ist es, die Füße in einem Fachgeschäft mit Hilfe eines verlässlichen Maßsystems wie dem sogenannten WMS-Fußmessgerät ausmessen zu lassen. Dabei wird sowohl die Schuhlänge als auch die Ballenweite gemessen. Außerdem erfüllen Schuhe mit dem WMS-Siegel strenge Kriterien bezüglich Qualität und Schadstofffreiheit. "Da Kinderfüße zwei bis drei Größen pro Jahr wachsen können, lässt man die Füße am besten alle drei Monate messen", raten die Experten vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Vor allem bei kleinen Kindern sollte man zudem darauf achten, dass die Schuhe eine flexible Sohle haben


Das könnte Sie auch interessieren

Die Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" läuft am 27.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" am 27.01.2021 bei ProSieben

In der Free-TV-Premiere der Komödie "Wer ist Daddy?", die ProSieben am 27.01.2021 zeigt, begeben sich Owen Wilson und Ed Helms auf den verrücktesten Roadtrip ihres Lebens: Als die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter Reynolds (Ed Helms) erfahren, dass ihr Vater noch am Leben ist und nicht - wie von ihrer Mutter behauptet - an Krebs starb, steht für die beiden eins... weiterlesen

(djd). Mit zunehmendem Alter wird vieles anstrengender und dadurch die Sehnsucht nach Komfort größer – ob beim Reisen, beim Schuhwerk oder bei der Matratze. Auch die Augen brauchen jetzt oft mehr Unterstützung. Denn altersbedingte Einschränkungen der Sehkraft reduzieren Kontraste, erhöhen die Blendempfindlichkeit und lassen die Sehorgane rascher ermüden.... weiterlesen

Das TV-Angebot am Sonntagabend (24. Januar 2021) hält zur Primetime um 20.15 Uhr für jeden Geschmaxck etwas bereit. In der ARD läuft ein neuer Tatort mit Wotan Wilke Möhrung. Das ZDF strahlt den neuen Herzkino-Film "Ein Sommer auf Elba" aus. Auf RTL läuft "Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA" mit Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart in den... weiterlesen

Leslie Clio hat es geschafft. Sie hat das vergehende Jahr exzellent genutzt. Und zwar, um aus sich selbst aufzuerstehen. "Mein innerer Kompass ist ausgerichtet und stark geworden", sagt die Sängerin, die uns in den nächsten Wochen ihre Richtung in mehreren neuen Singles vorstellen wird. Die Songs der Sängerin klingen weniger dunkel, viel mehr erhaben,... weiterlesen

(djd). Trainieren ist derzeit für die meisten Menschen nur eingeschränkt möglich. Wer aktiv werden will, geht in der Regel allein oder zu zweit laufen, walken und Ähnliches – oder absolviert beispielsweise Online-Workouts vor dem Computer. Eines ist jedenfalls klar: Durch die Folgen der Corona-Krise werden Breiten- und Spitzensport seit Monaten extrem ausgebremst.... weiterlesen

(djd). Sattgrün, dicht und kräftig: So stellt sich jeder Gartenbesitzer die heimische Rasenfläche vor. Die Realität sieht oft anders aus. Moos und Filz rauben dem Gras buchstäblich die Luft zum Atmen, braune oder kahle Stellen verunstalten den grünen Teppich. Die Lage des Grundstücks, beispielsweise mit zu viel Schatten oder Nässe, kann bei diesen... weiterlesen

Eigentlich war für heute Abend (23.01.2021) ein Krimi-Duell zwischen ARD und ZDF geplant. DASERSTE zeigt um 20:15 Uhr den hochkarätig besetzten Kriminalfilm "Unschuldig". Nach rund 3 Stunden Krimikost und den anschließenden Tagesthemen komplettiert ab 23:35 Uhr ein Fall aus der "Donna Leon"-Reihe mit Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) das Abendprogramm. Das ZDF wollte... weiterlesen