• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Kärntner Wintererlebnisse - Von Skispaß bis Thermengenuss: Tipps für den Winterurlaub in der Region Villach

Kärntner Wintererlebnisse - Von Skispaß bis Thermengenuss: Tipps für den Winterurlaub in der Region Villach

Auch der Nachwuchs kommt in den Villacher Skibergen auf seine Kosten.
Auch der Nachwuchs kommt in den Villacher Skibergen auf seine Kosten.
© djd/Region Villach Tourismus/Michael Stabentheiner

(djd). Sportlich den Berg hinunter wedeln, gemächlich durch eine herrliche Schneelandschaft wandern oder auf Kufen übers Eis flitzen? In der KärntenTherme relaxen oder sich kulinarisch verwöhnen lassen? Am besten alles. In der Kärntner Region Villach etwa lässt sich das Winterurlaubsprogramm nach Lust und Laune gestalten.

Schneesicherer Brettlspaß

45 bestens präparierte Pistenkilometer, 15 Kilometer naturbelassene Skirouten sowie 29 abwechslungsreichen Skiabfahrten: Die Gerlitzen Alpe ist für alle Skifans ein echtes Winterparadies. Schön gemütlich geht es im Familienskigebiet Dreiländereck bei Arnoldstein zu - mit Pisten für Anfänger, Wiedereinsteiger und Genussskifahrer. Beliebt bei Winterurlaubern ist auch der Naturpark Dobratsch. Inmitten der intakten unberührten Natur können Langläufer, Wanderer und Skitourengeher beim Sporteln vom stressigen Alltag Abstand gewinnen - und im Gipfelhaus oder dem Rosstrattenstüberl köstliche Kärntner Schmankerl genießen. Eine gute Adresse für Langläufer ist zudem die Villacher Alpen Arena. Dort können sie sogar unter Flutlicht ihrer Leidenschaft nachgehen. Weitere Tipps - auch für Rodel- und Eislauffans - gibt es unter www.visitvillach.at. Praktisch: Alle Skigebiete sind ohne Auto und kostenlos mit den Skibussen erreichbar.

Glitzernder "Winter Wunder Wald" in Villach

Gäste, die sich nach wohliger Wärme sehnen, können beispielsweise in der KärntenTherme in Warmbad-Villach herrlich entspannen. Kindern bietet die moderne Erlebniswelt aber auch jede Menge Action und Spaß. Mit einem gültigen Skipass für die beiden Skigebiete gibt es Ermäßigungen für den Thermen-Eintritt. Ab einem Vier-Tages-Kombiticket ist dieser frei. Wer hingegen Lust auf Stadtflair, Shopping, Kulinarik und Kultur hat, ist in der schmucken Altstadt von Villach genau richtig. In der Adventszeit verwandelt sich die Draustadt in eine sinnliche Weihnachtswelt - mit prächtig geschmückten Plätzen, stimmungsvollen Veranstaltungen und Eislaufplatz. Glitzerende Kinderaugen sind da vorprogrammiert. Das gilt auch für den "Winter Wunder Wald" in den Grünanlagen des ehemaligen Parkhotels. Bereits zum zweiten Mal erwarten Gäste dort leuchtende Motive und Objekte wie Friedenstauben, Teddybären oder Herzen, die in den Bäumen schweben, ein begehbares Geschenk, ein duftendes Lebkuchenhaus, ein Lift mit Schneemännern und vieles mehr. Der bekannte Kinderautor Thomas Brezina schuf diese magische Winter-Attraktion, die Groß und Klein ab dem ersten Adventwochenende bis Ende Februar entdecken können. Und wer noch mehr Abwechslung sucht: Zum Angebot der kostenlosen Gästekarte in der Region gehört beispielsweise ein Winterspaziergang mit Alpakas.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

In der heutigen fünften Folge der 12. Staffel "Die Höhle der Löwen" bekommt das Löwenrudel mit Influencerin und Unternehmerin Diana zur Löwen (26) Zuwachs. Die Gast-Löwin ist nicht nur Content Creatorin mit 1 Million Followern auf Instagram - sie hat bereits mehrere Unternehmen erfolgreich in Sachen Social-Media-Marketing beraten, ist Speakerin und... weiterlesen

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

Sommer, Sonne und Schlager! Das ist die perfekte Mischung für eine gelungene Party ob im Urlaub oder in den heimischen vier Wänden, ob bei Jung oder Alt: ohne Schlager wäre eine Party nur halb so schön. Oliver Geissen lässt in dieser Chart-Show-Ausgabe die Party bei RTL steigen. Zusammen mit seinen musikalischen Gästen feiert er die erfolgreichsten... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen