• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Italienisch kochen in Kopenhagen: Reisefreiheit mit Fünf-Sterne-Komfort

Italienisch kochen in Kopenhagen: Reisefreiheit mit Fünf-Sterne-Komfort

  • Auf Fünf-Sterne-Komfort muss man auch beim Kochen in einem exklusiv ausgestatteten Reisemobil nicht verzichten.
    Auf Fünf-Sterne-Komfort muss man auch beim Kochen in einem exklusiv ausgestatteten Reisemobil nicht verzichten.
    © djd/MORELO Reisemobile
  • (djd). Ein echt italienisches Drei-Sterne-Menü mit Pasta, Fisch, Involtini und Tiramisu in Kopenhagen selbst kochen und in den eigenen vier Wänden servieren: Diesen außergewöhnlichen Genuss kann sich jeder gönnen, der sich ein Reisemobil anschafft. Denn ein fahrbarer Untersatz mit reichlich Platz und einer entsprechenden Ausstattung schenkt Freiheit - und macht frei von den Zwängen mancher anderer Reiseformen. Kein fest gebuchtes Hotel, bei dem man bis zu einer bestimmten Uhrzeit einchecken muss. Kein Dresscode für das Captain´s Dinner. Kein Gedrängel am Frühstücksbuffet. Dafür aber die Möglichkeit, jederzeit dorthin zu fahren, wo man möchte und anzuhalten, wo es gerade am schönsten ist.

    Komfort wie zu Hause für Reiseerlebnisse, die man nicht vergisst

    In Reisemobilen der Oberklasse etwa von Morelo kann man die große Reisefreiheit mit Fünf-Sterne-Komfort kombinieren, Infos dazu findet man unter www.morelo.de. Reichlich Platz für einen erholsamen Schlaf bieten Queens-Betten oder komfortabel ausgestattete Längsbetten. Unter einer Rainshower Dusche kommen Spa-Gefühle auf, besonders wenn der Badbereich genügen Bewegungsraum für zwei bietet. In einem großen Wohn- und Essbereich, in den auch die drehbaren Fahrer- und Beifahrersitze als Clubsessel einbezogen werden können, ist genügend Platz für Gäste. Und in einer Küche mit mehrflammigem Herd, Backofen und genügend Stauraum für Geschirr und Küchenutensilien können die Gäste auch mit einem Menü in Sternequalität bewirtet werden. Und wenn man einfach Stille und Abgeschiedenheit genießen möchte, dann sind genügend Wasser- und Energievorräte für lange Aufenthalte in einsamen Landschaften an Bord.

    Luxus-Reisefeeling direkt unterm Sternenzelt

    "Den Luxus, gut geschützt und warm, aber dennoch direkt unterm Sternenzelt zu nächtigen, bietet kaum ein Hotel", meint Jochen Reimann, Morelo-Geschäftsführer und selbst begeisterter Reisemobil-Fahrer. Im Wohnmobil ist das möglich, wenn ein großes Panoramafenster über dem Schlafbereich einen unverstellten Blick direkt auf die Milchstraße gewährt. Und wenn das Wetter in Kopenhagen mal nicht zum italienischen Menü à la Mamma passt, dann sorgt eine Fußbodenheizung zusammen mit einer ausgezeichneten Wärmedämmung des gesamten Fahrzeugaufbaus dafür, dass im Innern angenehme Wohlfühltemperaturen wie zu Hause herrschen.

    Mit Garage auf Reisen gehen

    (djd). Wer mit einem Reisemobil unterwegs ist, der möchte für kleine Besorgungen und Ausflüge nicht immer den "großen" fahrbaren Untersatz in Bewegung setzen. Das ist auch nicht nötig, wenn das Reisemobil genügend Platz für eine fahrbare Garage hat. Bei vielen Modellen von Morelo beispielsweise befindet sich im Heck genügen Platz für einen oder zwei Motorroller, ein kleineres Fahrzeug wie einen Smart oder einen Mini - oder sogar für einen ganzen Porsche. Unter www.morelo.de gibt es dazu weitere Informationen.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Mit seinen Hit-Singles "Take A Pill" und "The Other Side" hat sich Mike Vallas in Rekordzeit zu einem der erfolgreichsten und reichweitenstärksten europäischen Musikacts auf TikTok entwickelt. Nach millionenfachen Streamings seiner Songs legt der 24-jährige Oberösterreicher nun mit "Train" einen eindringlich-melancholischen und zugleich tanzbaren Ohrwurm für einen... weiterlesen

    (djd). Wohnen unterm Dach ist für viele Menschen der Traum von Gemütlichkeit. Ob Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Homeoffice: Damit der Dachraum zum Lebensraum mit Wohlfühlcharakter wird, sind Luft und Licht notwendig. Dafür sorgen Dachfenster. Wenn diese in die Jahre gekommen sind, bieten sie oft keinen ausreichenden Hitze- und Kälteschutz mehr, sind undicht und... weiterlesen

    Der Kinofilm  "Die Stimme Des Regenwaldes" zeigt ab dem 22.10.2020 die wahre Geschichte von Bruno Manser. Im Jahr 1984: Auf der Suche nach einer Erfahrung jenseits der Oberflächlichkeit der modernen Zivilisation reist Bruno Manser in den Dschungel von Borneo und findet sie beim nomadischen Stamm der Penan. Die Begegnung verändert sein Leben für immer. Als... weiterlesen

    (djd). Ein gut geplanter und gepflegter Garten spricht alle Sinne an. Er lädt dazu ein, barfuß das feuchte Gras zu erspüren, verwöhnt die Augen mit üppiger Farbenpracht und betört den Geruchssinn mit zarten und kräftigen Blütenaromen. Blühende Duftinseln lassen sich auch in kleinen Gärten verwirklichen. Auf wenigen Quadratmetern kann zum... weiterlesen

    Jannis Birth und Alexander Wies machen aus Getreidesprossen Cracker. In Südafrika ist Jannis zufällig auf ein 2.000 Jahre altes Sprossenbrot-Rezept gestoßen - so kam ihm die Idee zu "AHO BIO". Für sie sind die Cracker aus dem Urgetreide das neue Superfood. Für 75.000 Euro kann ein Löwe mit 15% der Anteile einsteigen. Bekommen die Gründer ein Angebot? Lesen... weiterlesen

    (djd). Um eine Brille zu haben, die den ganzen Tag auf der Nase bleiben kann, kommen viele Menschen irgendwann nicht mehr um eine Gleitsichtbrille herum. Sie ermöglicht eine stufenlose Sicht im Nah-, Mittel- und Fernbereich. Eine Gleitsichtbrille wird aber nur dann zur echten Unterstützung im Alltag, wenn sie individuell angepasst ist. "Tatsächlich aber nutzen 98 Prozent der... weiterlesen

    Die beste verrückteste Show der Welt: Bei "The Masked Singer" treten zehn Stars aus allen Lebensbereichen in überdimensionalen, aufwendigen Kostümen an, die sie völlig unerkennbar machen. Über die Identität der prominenten Undercover-Sänger kann nur spekuliert werden... Die Zuschauer stimmen für ihre Favoriten ab. Bei dem maskierten Promi mit den... weiterlesen

    Als Howard Carpendale, der leidenschaftliche Entertainer mit dieser sagenhaften Karriere, im vergangenen Jahr mit der "Symphonie meines Lebens" das neue Kapitel Carpendale aufschlug, ahnte man bereits, dass es ein Meilenstein werden würde. Fast ein Jahr in den Album-Charts bestätigte es eindrucksvoll: Das Ergebnis der spannenden Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen Produzenten-Duo... weiterlesen