• Ratgeberbox
  • Essen & Trinken
  • Italien bittet zu Tisch: Ein traditioneller Balsamessig aus Modena darf in der Gourmetküche nicht fehlen

Italien bittet zu Tisch: Ein traditioneller Balsamessig aus Modena darf in der Gourmetküche nicht fehlen

Rezepttipp: Weiße-Bohnen-Suppe mit Fenchel und Gemüse
Rezepttipp: Weiße-Bohnen-Suppe mit Fenchel und Gemüse
© djd/Consorzio Tutela Aceto Balsamico di Modena

(djd). Die Emilia-Romagna im Norden Italiens kann mit zahlreichen kulinarischen Spezialitäten aufwarten, die sich in Deutschland großer Beliebtheit erfreuen. Zu den bekanntesten gehört der Balsamessig aus der Region Modena. Hier sind noch viele überwiegend familiengeführte „Acetaias“ beheimatet, die bis heute den beliebten Aceto Balsamico di Modena g.g.A. nach alter Tradition herstellen.

Schmeckt zu Herzhaftem und Süßem

Grundlage der exklusiven Gaumenfreude ist eingekochter oder konzentrierter Traubenmost, der zur Abrundung mit einem mindestens zehn Jahre alten Weinessig verfeinert wird. So entsteht nach einer 60 Tage langen Reifezeit in Holzfässern aus Eiche, Kastanie oder anderen Edelhölzern das tiefbraune Elixier, das auch in der deutschen Küche längst Einzug gehalten hat. Salat, Käse, Tomaten, Feigen, Birnen, Kürbisse, auch Fisch und Fleisch: Alles schmeckt runder und viel raffinierter mit der italienischen Essigspezialität. Gourmets lieben besonders die Kombination mit Desserts und Kuchen.

Auf das blau-gelbe Siegel achten

Steht auf dem Etikett das Wort „invecchiato", ist der Aceto Balsamico di Modena mindestens drei Jahre gereift. Die dezenten Holznoten der Fassreifung runden die charakteristische Balance zwischen leichter Süße und Säure harmonisch ab. Das blau-gelbe Siegel mit dem Kürzel "g.g.A." stellt zudem sicher, dass es sich um ein traditionelles Lebensmittel handelt, das EU-weit vor Nachahmung und Plagiaten geschützt ist.

Rezepttipp: Weiße-Bohnen-Suppe mit Fenchel und Gemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g getrocknete Cannellini-Bohnen
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • 150 g Zucchini
  • 200 g gelbe Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zweig Fenchelgrün
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ frische Chili
  • Aceto Balsamico di Modena g.g.A.

 

Zubereitung:

Die Cannellini-Bohnen in eine große Schüssel geben und mit Wasser bedecken. 12 Stunden lang einweichen lassen. Die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden und mit einem Spritzer Öl beträufeln. Die eingeweichten Bohnen abtropfen lassen und dazugeben. Mit dem Fenchelgrün, der Chilischote und der Knoblauchzehe würzen. Mit 2–3 Esslöffeln Aceto Balsamico di Modena g.g.A. garnieren und mit etwas warmem Wasser bedecken.

Auf kleiner Flamme 40 Minuten kochen und am Ende der Garzeit salzen. Sobald alles weich ist, vom Herd nehmen und pürieren und abschmecken. Zucchini und Paprika in gleichmäßige Würfel schneiden. Die rote Zwiebel in Scheiben schneiden. Das Gemüse scharf mit Öl und einer Prise Salz und einem Tropfen Balsamessig anbraten.

Die Suppe mit dem gerösteten Gemüse servieren. Mit etwas Öl, frischen Kräutern und einigen Tropfen Aceto Balsamico di Modena g.g.A. garnieren.


Das könnte Sie auch interessieren

Die erste Staffel von Invincible, der neuen Animationsserie für Erwachsene von Robert Kirkman (The Walking Dead), startet am 26. März 2021 exklusiv auf Prime Video in mehr als 240 Ländern und Territorien weltweit. Die Ankündigung fand im Rahmen eines Livestreams zur Feier des Jahrestags der ersten Ausgabe der Invincible-Comic-Reihe statt. Während des Events wartete... weiterlesen

(djd). Gärtnern ohne krummen Rücken in bequemer Arbeitshöhe: Das dürfte einer der Gründe dafür sein, warum Hochbeete immer beliebter werden. Doch daneben bieten sie noch viele weitere Vorteile. Die Holzkonstruktionen ermöglichen den Anbau von frischem Salat, Kräutern oder Gemüse selbst auf wenig Grundfläche. Zudem verlegen sie den Start in... weiterlesen

(djd). Raus in die Natur und mit Mama und Papa unterwegs sein: Das macht vor allem dann Spaß, wenn es unterwegs etwas Spannendes zu entdecken gibt. Wie zum Beispiel im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge. Als einer der größten Naturparks Deutschlands bietet er abwechslungsreiche Wege und Landschaftsräume sowie zahlreiche kulturgeschichtliche Besonderheiten. Auf sechs... weiterlesen

Die ARD setzt am Donnerstag weiter auf den "DonnerstagsKrimi" mit wechselnden Krimireihen. Heute Abend (04.03.2021) läuft im Ersten eine neue Folge aus der Krimiserie "Die Füchsin". Die ARD zeigt die Episode "Romeo muss sterben" wegen eines "ARD Extra" zur Corona-Lage mit 15 Minuten Verspätung ab 20.30 Uhr. Lina Wendel spielt in dieser Serie die ehemalige MfS-Spionin Anne... weiterlesen

Als nachhaltiges und natürliches Material bringt Parkett viel Behaglichkeit ins Zuhause. Erfahren Sie, wie Sie älteres Parkett einfach aufbereiten können. (djd). Nachhaltigkeit und Natürlichkeit stehen hoch im Kurs – gerade beim Einrichten des Zuhauses. Holz als eines der ältesten Baumaterialien spielt dabei eine wichtige Rolle. Echte... weiterlesen