IAA 2015: Infiniti steigt mit Q30 in Kompaktklasse ein

Montag, 22.06.2015 | Tags: Automodelle
Noch geheim: Nissans Edeltochter Infiniti will noch in diesem Jahr einen Kompaktwagen namens Q30 anbieten.
Noch geheim: Nissans Edeltochter Infiniti will noch in diesem Jahr einen Kompaktwagen namens Q30 anbieten.
© Infiniti/dpp-AutoReporter

Infiniti wird im September sein erstes Kompaktfahrzeug auf der IAA 2015, der Internationalen Automobil-Ausstellung, in Frankfurt enthüllen (17. bis 27. September 2015). Die Enthüllung des Serienmodells des segmentübergreifenden Kleinwagens von Infiniti erfolgt damit genau zwei Jahre nach der Präsentation des Infiniti Q30 Concept auf der IAA 2013.

Infiniti befindet sich in der Vorbereitungsphase der Fahrzeugeinführung. Abschließende dynamische Tests und Abstimmungsverfahren finden derzeit in Großbritannien und auf dem europäischen Festland statt. Die Fahrzeugentwicklung wurde im vergangenen Jahr im firmeneigenen Engineering Center in Cranfield/GB abgeschlossen. Der Marktstart in Europa ist für Ende des Jahres 2015 vorgesehen, weitere Märkte werden im Anschluss folgen.

Die Infiniti Motor Company Ltd. wurde 1989 gegründet und hat ihren Sitz in Hongkong, der Vertrieb der Infiniti Fahrzeuge erfolgt in über 50 Ländern. Die Premium-Automobile von Infiniti werden in Japan, den Vereinigten Staaten und China gefertigt. Mit der Produktion in Großbritannien wird mit einem deutlichen Ausbau des Produktportfolios 2015 begonnen. Für 2017 plant Infiniti die Fertigung in Mexiko. (dpp-AutoReporter/wpr)


Das könnte Sie auch interessieren

Endlich wieder Konzerte, endlich wieder draußen feiern. Auf 3sat läuft heute (24.07.2021) ab 20:15 Uhr die Aufzeichnung des Strandkorb-Konzerts "Jan Delay & Disko No. 1: Earth, Wind & Feiern Live 2021" aus Wiesbaden. Seit über drei Jahrzehnten ist Jan Delay aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Treffsichere Reimkunst trifft auf eine Stimme mit... weiterlesen

Heute Abend (24.07.2021 ab 20:15 Uhr) strahlen MDR und SWR die Sommershow "Stars am Wörthersee" mit Barbara Schöneberger und Alfons Haider aus. Das sommerliche Hitfeuerwerk findet in diesem Jahr auf mehreren Bühnen, unter anderem auf einem Schiff und auf einem Steg, in der Klagenfurter Ostbucht statt. Bei den Aufzeichnungen durfte auch Publikum unter Einhaltung aller geltenden... weiterlesen

Der WDR strahlt heute (24.07.2021) einen Münster-Tatort aus. Ab 20:15 Uhr wird noch einmal der Tatort "Ein Fuß kommt selten allein" wiederholt. Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) müssen den Mord an einer Tänzerin aufklären. Unterstützt werden die beiden von Kommissarin... weiterlesen

(djd). Literaturstadt, traditionsreiche Weinregion und Freizeitparadies für Wanderer und Radfahrer: Marbach am Neckar und das umliegende Bottwartal beeindrucken in vielerlei Hinsicht. Auf Weinerlebnistouren und bei Festen können Urlauber den Rebensaft in all seinen Facetten kennenlernen - Informationen gibt es unter weiterlesen

(djd). Seit dem 3. Juli sind Verkauf und Herstellung vieler Einwegplastikprodukte in der Europäischen Union (EU) verboten. Bundesrat und Bundestag haben der Aktualisierung des Verpackungsgesetzes zugestimmt. Güter aus Plastik haben viele Nachteile – ihre Herstellung schadet dem Klima, sie landen als Müll in der Natur und zersetzen sich zu Mikroplastik. Dabei kann... weiterlesen

Heute (23.07.2021) erreicht uns die traurige Nachricht vom Tod Alfred Bioleks. Er begeisterte bei seinem Haussender, dem WDR, Millionen Zuschauer mit erfolgreichen Formaten wie "Bios Bahnhof", "Boulevard Bio" oder "alfredissimo!". Aus diesem Anlass ändert die ARD heute das Programm. Ab 23:55 Uhr läuft der Film "Tschüss Bio!" von Oliver Schwabe. Im Anschluss ab... weiterlesen