• Ratgeberbox
  • Beauty & Mode
  • Haute Couture aus Baumwolle: Nicht nur in der Alltagsmode zeigt die edle Naturfaser ihre Stärken

Haute Couture aus Baumwolle: Nicht nur in der Alltagsmode zeigt die edle Naturfaser ihre Stärken

Sonntag, 24.01.2016 |
Elegant, modern und nachhaltig: In der Abendmode setzt Baumwolle Trends.
Elegant, modern und nachhaltig: In der Abendmode setzt Baumwolle Trends.
© djd/COTTON USA

(djd). Das Modekarussell dreht sich schnell - Trends kommen und verabschieden sich wieder nach kurzer Zeit. Doch während Schnitte und Farben von Kleidern, Blusen und Co. von Saison zu Saison variieren, setzen viele Designer bei den Stoffqualitäten auf Bewährtes. Eine bewusste Auswahl der Rohstoffe wie etwa feine USA-Baumwolle und eine hochwertige Verarbeitung passen zum neuen Trend der Nachhaltigkeit in der Modewelt. Baumwollstoffe haben inzwischen sogar Einzug in die Abendmode gehalten - und präsentieren sich dort weit entfernt von Langeweile und Tristesse.

Pariser Fashion Week: Prächtige Roben aus edler Baumwolle

Prächtige Roben in soften und knalligen Tönen, mit geometrischen Mustern, auffallenden Blumenapplikationen und raffinierten Einblicken, mit Raffungen und tiefen Ausschnitten: Wie elegant, vielseitig und modern Abendmode aus Baumwolle sein kann, zeigten kürzlich internationale Jungdesigner auf einer Modenschau im Rahmen der Pariser Fashion Week. Unter den Designerinnen war auch Kate McKenna, die ihre Inspirationen für ihre Kreationen aus dem westafrikanischen und haitianischen Voodoo nimmt. Der Gewinnerin des "Supima"-Jungdesigner- Wettbewerbs ist das richtige Material für ihre Haute Couture besonders wichtig: "Man könnte die schönste Robe entwerfen, aber wenn der Stoff die Silhouette nicht trägt, verliert man das Design", so McKenna.

Hochwertige Baumwolle aus den USA - und verantwortungsbewusste Mode

Die Haute Couture ist zwar eine Spielwiese der Designer, doch mit Stoffen aus Naturfasern, die sich edel angreifen und angenehm auf der Haut tragen, arbeiten die Kreativen in allen Fashion-Bereichen - ob bei Oberbekleidung, Chinos oder Jeans. Vor allem für eine bewusste Mode, die im Gegensatz zur schnelllebigen Massenware steht, sind Naturfasern aus verantwortungsbewusstem Anbau wie etwa Spitzenbaumwolle aus den USA gefragt. Interessante Informationen rund um die Baumwolle gibt es etwa unter www.cottonusa.de.

Amerikanische Baumwolle zählt zu den hochwertigsten und reinsten Baumwollsorten der Welt und unterliegt in den USA den strengen gesetzlichen Auflagen und Kontrollen des Lebensmittelanbaus. In punkto Nachhaltigkeit werden die Anbaupraktiken fortwährend optimiert. Das bedeutet zum Beispiel deutlich geringere Anbauflächen, minimaler Wasserverbrauch und immer geringer werdender Einsatz von künstlichen Hilfsmitteln bei höherer Produktivität. Baumwolle aus den USA ist weltweit unter dem Markenzeichen Cotton USA bekannt.

Qualität und Nachhaltigkeit

(djd). Jede Woche ein neues billiges T-Shirt oder ein Polyesterkleidchen für 7,99 Euro: Für viele ist Mode in den vergangenen Jahren zu einem Wegwerfartikel geworden, der nach kurzer Zeit wieder ersetzt wird. Billigproduktion und Wegwerfmentalität gehen aber auf Kosten von Arbeitern und Umwelt. Mit dem Trend zur Nachhaltigkeit reagieren zahlreiche Modelabels und Verbraucher auf diesen Umstand - Qualität wird wieder wichtiger. Ein T-Shirt etwa darf etwas mehr kosten, wenn es dafür auch länger hält und getragen werden kann. Natürliche Materialien aus verantwortungsbewusstem Anbau wie etwa USA-Baumwolle, die sich durch extralangen, feinen Fasern auszeichnet, können den Lebenszyklus eines Kleidungsstückes verlängern. Mehr Informationen gibt es unter: www.cottonusa.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen