Grüne Lichtblicke statt Alltagsgrau: mit Spinat für farbenfrohe Genussmomente sorgen

Leckere Farbtupfer für graue Tage: Spinat-Rösti mit Räucherlachs schaffen Genussmomente im Alltag.
Leckere Farbtupfer für graue Tage: Spinat-Rösti mit Räucherlachs schaffen Genussmomente im Alltag.
© djd/www.iglo.de

(djd). Wenn die graue Jahreszeit aufs Gemüt schlägt und dicke Regentropfen an die Fenster peitschen, ist Nervennahrung gefragt. Allerdings nicht in zuckerreicher Form, sondern mit vielen Vitaminen und weiteren wertvollen Bestandteilen. Spinat ist ein echtes Power-Food unter den Gemüsen, das dennoch oft unterschätzt wird. Dabei weckt der Klassiker nicht nur Erinnerungen an sorglosere Kindertage, sondern lässt sich kreativ, vielseitig und immer wieder anders zubereiten. Mit nur drei Zutaten und einfachen Rezepten sind Spinatgerichte schnell auf den Tisch gezaubert. Sie schaffen Genussmomente ohne viel Zeit- und Arbeitsaufwand.

Allzweckwaffe für schnelle und leckere Gerichte

Ganz schnell aus dem Tiefkühler auf Herd und Teller kommt der grüne Blubb als leckere Allzweckwaffe, die Klein und Groß mundet. Wie wäre es beispielsweise mit dem gerösteten Lieblingsbrot, Spinat und obendrauf einem frisch gebratenen Spiegelei? Auch Pilze, die in den Herbstwochen überall frisch angeboten werden, munden in Kombination mit Spinat immer gut. Noch eine Rezeptidee: Mit dem grünen Klassiker aus der Kindheit, mit würzigem Räucherlachs und einem knusprigen Rösti kann man sich ein Stück Geborgenheit nach Hause holen.

Rezeptidee: Rösti mit Spinat und Räucherlachs

Drei Zutaten (für zwei Personen):

  • 300 g festkochende Kartoffeln
  • eine halbe Packung "iglo Blattspinat Frischkäse"
  • 200 g Räucherlachs
  • 4 EL Öl
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

  • Kartoffeln schälen und mit einer Küchenreibe grob in eine Schüssel reiben.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Danach die Kartoffelmasse leicht ausdrücken (die Masse sollte feucht, aber nicht wässrig sein).
  • Die Kartoffelmasse teilen, so dass man 4 kleine Rösti formen kann.
  • Eine Pfanne heiß werden lassen. 2 El Öl hineingeben und 2 Teile der Kartoffelmasse in die Pfanne geben, mit einen Pfannenwender andrücken. Die Rösti sollten maximal einen halben Zentimeter dick sein, damit sie schön knusprig werden.
  • Sobald der Rand des Rösti leicht braun wird, einmal wenden.
  • Den "iglo Blattspinat mit Frischkäse", wie auf der Packung beschrieben, zubereiten.
  • Den Räucherlachs aus dem Kühlschrank holen und alles zusammen auf einem Teller anrichten.

 

Noch ein Tipp: Anstelle von Räucherlachs können Hobbyköche auch einen selbst gemachten Kräuterquark zum Rösti und Spinat reichen.

Spinat-Risotto mit feiner Parmesannote

(djd). Schnell und lecker: Das Spinat-Risotto gelingt garantiert, und das in weniger als einer halben Stunde.

Drei Zutaten (für zwei Personen):

  • 150 g Risotto-Reis
  • 50 g geriebenen Parmesan
  • 100 g iglo Rahm-Spinat
  • 400 ml Wasser
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • 2 El Öl in einen heißen Topf geben und den Risotto-Reis glasig anschwitzen.
  • Mit Wasser aufgießen und ca. 15 Minuten bei geringer Temperatur unter permanentem Rühren köcheln lassen.
  • Den "iglo Rahm-Spinat" gefroren in das Risotto geben und für weitere 5-7 Minuten köcheln lassen.
  • Zum Schluss den Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einem Teller servieren.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Die Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" läuft am 27.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" am 27.01.2021 bei ProSieben

In der Free-TV-Premiere der Komödie "Wer ist Daddy?", die ProSieben am 27.01.2021 zeigt, begeben sich Owen Wilson und Ed Helms auf den verrücktesten Roadtrip ihres Lebens: Als die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter Reynolds (Ed Helms) erfahren, dass ihr Vater noch am Leben ist und nicht - wie von ihrer Mutter behauptet - an Krebs starb, steht für die beiden eins... weiterlesen

(djd). Mit zunehmendem Alter wird vieles anstrengender und dadurch die Sehnsucht nach Komfort größer – ob beim Reisen, beim Schuhwerk oder bei der Matratze. Auch die Augen brauchen jetzt oft mehr Unterstützung. Denn altersbedingte Einschränkungen der Sehkraft reduzieren Kontraste, erhöhen die Blendempfindlichkeit und lassen die Sehorgane rascher ermüden.... weiterlesen

Das TV-Angebot am Sonntagabend (24. Januar 2021) hält zur Primetime um 20.15 Uhr für jeden Geschmaxck etwas bereit. In der ARD läuft ein neuer Tatort mit Wotan Wilke Möhrung. Das ZDF strahlt den neuen Herzkino-Film "Ein Sommer auf Elba" aus. Auf RTL läuft "Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA" mit Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart in den... weiterlesen

Leslie Clio hat es geschafft. Sie hat das vergehende Jahr exzellent genutzt. Und zwar, um aus sich selbst aufzuerstehen. "Mein innerer Kompass ist ausgerichtet und stark geworden", sagt die Sängerin, die uns in den nächsten Wochen ihre Richtung in mehreren neuen Singles vorstellen wird. Die Songs der Sängerin klingen weniger dunkel, viel mehr erhaben,... weiterlesen

(djd). Trainieren ist derzeit für die meisten Menschen nur eingeschränkt möglich. Wer aktiv werden will, geht in der Regel allein oder zu zweit laufen, walken und Ähnliches – oder absolviert beispielsweise Online-Workouts vor dem Computer. Eines ist jedenfalls klar: Durch die Folgen der Corona-Krise werden Breiten- und Spitzensport seit Monaten extrem ausgebremst.... weiterlesen

(djd). Sattgrün, dicht und kräftig: So stellt sich jeder Gartenbesitzer die heimische Rasenfläche vor. Die Realität sieht oft anders aus. Moos und Filz rauben dem Gras buchstäblich die Luft zum Atmen, braune oder kahle Stellen verunstalten den grünen Teppich. Die Lage des Grundstücks, beispielsweise mit zu viel Schatten oder Nässe, kann bei diesen... weiterlesen

Eigentlich war für heute Abend (23.01.2021) ein Krimi-Duell zwischen ARD und ZDF geplant. DASERSTE zeigt um 20:15 Uhr den hochkarätig besetzten Kriminalfilm "Unschuldig". Nach rund 3 Stunden Krimikost und den anschließenden Tagesthemen komplettiert ab 23:35 Uhr ein Fall aus der "Donna Leon"-Reihe mit Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) das Abendprogramm. Das ZDF wollte... weiterlesen