• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Goldstadt im Grünen: Pforzheim ist ein Geheimtipp für Naturerlebnis und Kulturgenuss

Goldstadt im Grünen: Pforzheim ist ein Geheimtipp für Naturerlebnis und Kulturgenuss

Der Waisenhausplatz in Pforzheim lädt zum Flanieren am grünen Enzufer ein.
Der Waisenhausplatz in Pforzheim lädt zum Flanieren am grünen Enzufer ein.
© djd/WSP/Pierre Johne

(djd). Pforzheim gilt als Tor zum nördlichen Schwarzwald und wird auch Goldstadt genannt, denn sie pflegt eine lange Tradition der Schmuck- und Uhrenindustrie. An den drei Flüssen Enz, Nagold und Würm gelegen, lädt die Stadt zu erlebnisreichen Reisen in die Kulturgeschichte und die nahe Natur ein. Denn Pforzheim ist eine der grünsten Städte Deutschlands: Über 100 Kilometer Wanderwege liegen im Stadtgebiet und führen zu römischen Mauern, mystischen Burgruinen oder spannenden Museen. Zudem starten hier die drei ältesten Fernwanderwege des Schwarzwaldes, die als West-, Ost- und Mittelweg bis in die Schweiz verlaufen. Und für acht Fernradwege ist Pforzheim ein beliebtes Etappenziel, das einen längeren Aufenthalt lohnt.

Museumswelten und Stadtrundgänge

Seit dem 18. Jahrhundert wird die Stadt von einer florierenden Schmuck- und Uhrenindustrie geprägt, noch heute stammen 75 Prozent des deutschen Schmucks aus Pforzheim. Das weltweit einzigartige Schmuckmuseum präsentiert die Geschichte der Schmuckkunst. Glanzvolle Goldschmiedearbeiten aus fünf Jahrtausenden sind hier zu bewundern, von antiken Schlangenarmreifen über barocke Edelsteinbroschen bis hin zu avantgardistischen Kunststoffketten. Im Technischen Museum wird die traditionelle Schmuckherstellung an historischen Maschinen anschaulich. Daneben lädt die Erlebnisausstellung "Gold. Geld. Gesellschaft." dazu ein, Wissenswertes und Geheimnisvolles zu entdecken. Elf Museen werden im Faltblatt „Ab ins Museum!“ vorgestellt, das unter www.stadt-land-enz.de zu finden ist. Dort lassen sich auch Stadt- und Themenführungen buchen, hybride Stadtspaziergänge mit der Future History App oder kostenlose Podcasts für Audio-Stadtrundgänge herunterladen.

Von Römern und Humanisten

Tiefe Einblicke in die Gründungszeit der Stadt vor 2.000 Jahren gibt das Archäologische Museum mit originalen Ausgrabungsfunden von den Römern. Das DDR-Museum erzählt als einziges in den westlichen Bundesländern aus dem Leben in Ostdeutschland. Und das Stadtmuseum zeigt Pforzheim, wie es vor dem Zweiten Weltkrieg war. Einer der bedeutendsten Söhne der Stadt wird jetzt genau 500 Jahre nach seinem Tod gefeiert: Johannes Reuchlin gilt als einer der wichtigsten Humanisten Deutschlands. Er war ein Gegenspieler von Martin Luther, forderte religiöse Toleranz und sprach sich in einer mutigen Streitschrift gegen die Vernichtung jüdischer Bücher aus: „Verbrennt nicht, was ihr nicht kennt!“ Seine Heimatstadt widmet ihm das „Reuchlinjahr 2022“ mit über 150 Veranstaltungen zum Mitmachen, Mitfeiern und Mitgestalten.


Das könnte Sie auch interessieren

Irish Beef ist nicht nur ein Stück Fleisch, es ist ein Stück irische Tradition. Auf den saftigen Weiden Irlands, genährt von der frischen Atlantikluft und dem reichlichen Regen, wachsen die Rinder auf und genießen eine natürliche Ernährung, die das Fleisch besonders aromatisch, zart und saftig macht. Die nachhaltige Landwirtschaft und die hohen... weiterlesen

(DJD). Flüsse sind Handelswege und Lebensadern, an denen sich Natur und Kultur seit Menschengedenken besonders reich entfalten konnten. Das gilt auch für die Donau, die auf ihrem Weg vom Ursprung bis zur Mündung auf 2.900 Kilometern Länge zehn Länder durchfließt. Kirchen, Klöster und historische Orte sowie sehenswerte Naturdenkmäler reihen sich auch... weiterlesen

Auf e-roller.com findest du eine umfangreiche Auswahl an E-Scootern und E-Rollern, die perfekt auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind. Ob du nun einen robusten Roller für lange Strecken oder einen kompakten Flitzer für die Stadt suchst, hier wirst du fündig. Mit detaillierten Testberichten, Preisvergleichen und exklusiven Rabattcodes bietet e-roller.com... weiterlesen

SyltFräulein ist mehr als ein Blog, es ist ein Tor zu den vielfältigen Freuden der Insel Sylt. Chefredakteurin Finja Schulze, das Herz hinter SyltFräulein, teilt ihre Leidenschaft für diese besondere Insel mit der Welt. Mit Tipps für Hotels, Restaurants und Aktivitäten, die von Herzen kommen, ermöglicht sie es Reisenden, Sylt in all seiner... weiterlesen

Mit einer beeindruckenden Palette an Spielhäusern, Rutschen, Spielküchen und Dreirädern fördert Smoby nicht nur den Spaß, sondern auch die Motorik und sozialen Fähigkeiten von Kindern. Die Produkte sind nicht nur sicher und ergonomisch, sondern auch auf die gesunde Entwicklung der Kleinen ausgerichtet. Hergestellt in der malerischen Landschaft... weiterlesen

Pesto Barilla und Pesto Barilla Rustico sind zwei köstliche Varianten der berühmten italienischen Sauce, die jeder Mahlzeit eine frische und aromatische Note verleihen. Während das klassische Pesto Barilla mit seinem intensiven Basilikumgeschmack und feinen Zutaten wie Parmigiano Reggiano und Knoblauch die Essenz der ligurischen Küche einfängt, bietet das Pesto... weiterlesen

Mit einer Vielfalt an Weinen, die von der Familie Casella in Australien hergestellt werden, hat es geschafft, weltweit zu einer der meistgeliebten Weinmarken zu werden. Die Marke zeichnet sich durch ein lebensfrohes, buntes Design und ein perfektes Marketing aus, das speziell auf junge Weintrinker abzielt. Ob ein erfrischender Weißwein, ein einzigartiger... weiterlesen

Der Flughafen Hannover-Langenhagen ist das internationale Tor zur Welt für die Region Niedersachsen und darüber hinaus. Mit seiner modernen Infrastruktur und einer Vielzahl von Dienstleistungen bietet er Reisenden ein effizientes und angenehmes Flugerlebnis. Ob geschäftlich oder privat, der Flughafen verbindet Hannover mit zahlreichen Destinationen in Europa... weiterlesen