Genuss mit Erdnuss: Leckere Rezeptideen zum "Tag der Erdnuss" am 13. September

Pikanter Genuss mit Erdnuss: Die Tortilla-Suppe schmeckt garantiert nicht nur am 13. September, dem "Tag der Erdnuss".
Pikanter Genuss mit Erdnuss: Die Tortilla-Suppe schmeckt garantiert nicht nur am 13. September, dem "Tag der Erdnuss".
© djd/ültje GmbH

(djd). Ein Gedenktag für eine Hülsenfrucht? Was für eine Ehre! Am 13. September ist der offizielle "Tag der Erdnuss". Wie genau es zu diesem Datum kam, ist unbekannt. Klar ist aber: Auch hierzulande wird die kleine Hülsenfrucht immer beliebter. Und das aus gutem Grund. Schließlich steckt in Erdnüssen viel mehr, als mancher vielleicht denkt: Sie sind natürlich vegan, eine Quelle von Eiweiß und reich an dem wichtigen Vitamin B1, an Niacin, Zink sowie Magnesium.

Schmackhafter Snack und vielseitige Kochzutat

Vor allem aber ist die Erdnuss ungemein vielfältig: Als energiespendender Snack, ob gesalzen oder nicht, ist sie ebenso beliebt wie als Zutat für zahlreiche Koch- und Backrezepte. Ideen für kreative Zubereitungen gibt es etwa unter www.erdnuesse.de. Herzhaft-würzig kommt die Erdnuss zum Beispiel in der pikanten Tortilla-Suppe daher - wärmendes Soul-Food für verregnete und kühlere Herbsttage.

Tortilla-Suppe mit Erdnüssen

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Weizen-Tortillas
  • 6 Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 80 g Parmesan
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 150 g ültje Erdnüsse, gesalzen
  • 3 Stiele Koriander
  • 50 g Chio Tortilla-Chips

 

Zubereitung:

  1. Tortillas halbieren und in Streifen schneiden. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden, Knoblauch fein würfeln. Chilischote waschen, putzen und fein würfeln.
  2. In heißem Olivenöl Zwiebeln, Knoblauch und Chili andünsten. Gemüsebrühe, Tomaten und Tortillastreifen dazugeben und alles 2-3 Minuten kochen lassen.
  3. Parmesan reiben. Eier aufschlagen, unter Rühren in die kochende Suppe geben und sofort den Topf vom Herd nehmen.
  4. Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und in vier Suppenteller geben.
  5. Koriander abbrausen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Suppe mit Parmesan, Erdnüssen, Korianderblättchen und Tortilla-Chips garniert servieren.

 

Fruchtig-süßes Gebäck 

(djd). Die Aprikosen-Erdnuss-Quarkküchlein schmecken zur Kaffeestunde ebenso wie als Nachtisch oder als Snack fürs Büro.

Zutaten für 12 Portionen:

  • 150 g weiche Butter
  • 200 g Zucker 
  • 3 Eier 
  • 700 g Magerquark
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver 
  • 2-3 EL Weichweizengrieß
  • 1 EL ültje Erdnuss Creme Creamy 
  • 150 g Aprikosenhälften, gezuckert, abgetropft
  • 80 g ültje pur Erdnüsse, ohne Salz

 

Zubereitung:

  1. Butter und Zucker schaumig schlagen, Eier unterrühren.
  2. Quark, Puddingpulver, Grieß und Erdnuss Creme dazugeben.
  3. Aprikosen würfeln.
  4. Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.
  5. Quarkmasse in Silikon-Muffinform einfüllen, mit Aprikosenwürfeln und Erdnüssen toppen, 35-40 Minuten backen.
  6. Küchlein auskühlen lassen und aus der Form lösen.

 


Das könnte Sie auch interessieren

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

Die Magical Hydrangea repräsentiert robuste Hortensien für den Garten, die während ihrer langen Blütezeit mehrfach ihre Farben wechseln. Anfänglich präsentieren sich ihre Knospen in frischem Grün und nehmen im Verlauf der Zeit - je nach Sorte - allmählich rosafarbene, blaue oder sogar rote Nuancen an. Im Herbst erstrahlen sie dann in der Regel in einem... weiterlesen