Genfer Salon 2015: Honda mit spektakulären Premieren

Montag, 02.02.2015 | Tags: Honda, Automodelle
Erstmals in Europa zu sehen - der Honda NSX.
Erstmals in Europa zu sehen - der Honda NSX.
© Honda/dpp-AutoReporter

Honda läutet auf dem Genfer Automobilsalon eine neue Ära für die Marke in Europa ein: Alle Modelle für 2015 wurden überarbeitet oder komplett erneuert. Viele der Neuheiten, darunter zahlreiche Serienmodelle, werden in Genf erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben eindrucksvollen Supersportlern für die Straße und die Rennstrecke sowie praktischen, eleganten Familienautos präsentiert sich dem Publikum auch das Konzeptmodell eines Brennstoffzellenfahrzeugs.

In Genf findet die Weltpremiere der Serienversion des neuen Honda Civic Type R statt. Das "Rennfahrzeug für die Straße" wird der wohl radikalste Type R aller Zeiten, der für Honda den Beginn einer neuen Ära in puncto Leistungsfähigkeit markiert. Angetrieben wird das Kraftpaket von einem 2.0 i-VTEC-TURBO Benzinmotor von Honda. Das ausdrucksstarke, funktionsorientierte Styling des Civic Type R und die wegweisende neue Fahrwerktechnologie ermöglichen ein unvergessliches Fahrerlebnis.

Kürzlich auf der Detroit Motor Show vorgestellt, wird das mit Spannung erwartete Serienmodell des Hybrid-Supersportwagens Honda NSX in Genf erstmals der europäischen Öffentlichkeit präsentiert - 25 Jahre nach dem Debüt des ersten NSX. Die neue Version wurde eigens dazu entwickelt, dem Supersportwagen-Segment ein "ganz neues sportliches Erlebnis" („New Sports eXperience") hinzuzufügen und fordert althergebrachte Vorstellungen über Supercars heraus.

Ebenfalls auf dem Automobilsalon enthüllt werden vor ihrer Markteinführung 2015 in Europa die Serienmodelle des neuen Honda HR-V und Honda Jazz. Der neue HR-V präsentiert sich kraftvoll wie ein SUV, elegant wie ein Coupé und praktisch wie ein Minivan. Mit dem Urban SUV bietet Honda einen eleganten, sparsamen und praktischen Allrounder auf dem stark wachsenden Markt der kleinen SUVs in Europa an, dem das Unternehmen 1998 mit der Einführung des ersten HR-V selbst den Weg bereitete.

Auch die dritte Generation des Jazz, die sich in völlig neuem, sportlichem Gewand und mit hochwertigem Innenraum präsentiert, wird in Genf zu sehen sein. Aufbauend auf dem guten Ruf seiner Vorgänger wurde Hondas beliebtes Raumwunder komplett überarbeitet und verfügt über einen neuen 1.3 i-VTEC Benzinmotor.

Der Honda FCV Concept, der auf dem Automobilsalon seine europäische Publikumspremiere feiert, zeigt die Designausrichtung von Hondas nächstem Brennstoffzellenfahrzeug. Bezeichnend für den FCV Concept ist sein großzügiger Innenraum, der Platz für fünf Personen bietet.

Vor seinem Saisondebüt beim Großen Preis von Australien in Melbourne am 15. März 2015 wird auch der Formel-1-Bolide von McLaren-Honda in Genf zu sehen sein. Die erneuerte Partnerschaft zwischen McLaren und Honda zielt darauf ab, ein Vermächtnis zu schaffen, das die gemeinsamen Erfolge aus der Vergangenheit, zu denen vier gewonnene Konstrukteurs-Weltmeisterschaften von 1988 bis 1991 gehören, übertrifft. (dpp-AutoReporter/hhg)


Das könnte Sie auch interessieren

Pierce Brosnan als James Bond in "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie".
© TVNOW / © 1997 Danjaq, LLC and Eighteen Leasing Corporation. All Rights Reserved

RTL Kinosommer am 13.06.2021: "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" mit Pierce Brosnan als James Bond

Heute (13.06.2021) läuft im Rahmen des RTL Kinosommers zu später Stunde noch ein "James Bond"-Film. Ab 21:55 Uhr zeigt RTL den mit "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" den 18. Film aus der James-Bond-Reihe. Die Rolle des James Bond wird in diesem Film von Pierce Brosnan verkörpert. Als sein Gegenspieler Elliot Carver ist  Jonathan Pryce zu sehen. Michelle Yeoh und... weiterlesen

Der RTL Kinosommer geht heute (13.06.2021) in die nächste Eunde. Mit "Ich - Einfach unverbesserlich 3" steht ab 20:15 Uhr ein weiterer Animationsfilm auf dem Programm. Im dritten Teil trifft der frühere Superschurke Gru auf seinen Zwillingsburder Dru. Gemeinsam werden die Brüder Super-Bösewicht Balthazar Bratt den gestohlenen Diamanten wieder abjagen. ... weiterlesen

(djd). Endlich nicht mehr die Eltern um jedes Eis bitten, sondern selbst entscheiden, wann man sich etwas gönnen möchte. Das erste Taschengeld stellt für viele Kinder einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum Erwachsenwerden dar. Auf diese Weise lernen sie zugleich, dass Freiheit stets mit Verantwortung verbunden ist. Denn finanzielle Nachschläge, wenn das Taschengeld... weiterlesen

(djd). Reisefrust? Im Gegenteil! Die innerdeutsche Reiselust wird auch 2021 überdurchschnittlich groß sein. Urlaub an der Mecklenburgischen Ostseeküste verspricht dabei Sicherheit, Ruhe, Abstand und Erholung. Mit ein paar Insidertipps wird er zudem unvergesslich. Erholen in einer ganz besonderen Landschaft Vielfalt und Ruhe abseits der... weiterlesen

Ein gewaltiger Komet droht alles Leben auszulöschen. Im Kampf gegen die Zeit wird ein russisch-amerikanisches Astronauten-Team (Darsteller nicht zu ermitteln) ins All geschickt, um ihn zu zerstören. Doch der Versuch scheitert.
© TV NOW / © 2021 By DREAMWORKS L.L.C. and PARAMOUNT PICTURES and AMBLIN ENTERTAINMENT. ALL RIGHTS RESERVED.

Katastrophenfilm "Deep Impact" heute (12.06.2021) ab 20:15 Uhr auf VOX

Als Kontrastprogramm zur Fußball-EM setzt VOX heute Abend (12.06.2021 ab 20:15 Uhr) auf den Katastrophenfilm "Deep Impact". Der Film erzählt verschiedene parallel ablaufende Geschichten von Menschen auf der Erde, die von einem Kometen bedroht wird. In den Hauptrollen sind Téa Leoni, Robert Duvall und Elijah Wood zu sehen. Darum geht es... weiterlesen

Während im ZDF heute (12.06.2021) das Fußball-EM Vorrundenspiel Belgien gegen Russland zeigt, laufen im ZDF gleich zwei Fälle aus der Krimireihe "Donna Leon". Los geht es um 20:15 Uhr mit der Episode "Reiches Erbe". Ab 21:45 Uhr folgt dann der Krimi "Lasset die Kinder zu mir kommen". Wie gewohnt ermittelt Uwe Kockisch als Commissario Brunetti in Venedig. ... weiterlesen

ProSieben zeigt heute, am 12.06.2021 , um 20.15 Uhr die Free-TV-Premiere der amüsanten Komödie "Verrückt nach Fixi" über Liebe, Sex und wahre Freundschaft. Tom (Jascha Rust) ist einfach nur ein netter Typ, aber eben kein angesagter Macker. Die Mädchen hatten bislang kein Interesse an ihm und das sorgt für Hohn... weiterlesen