Genfer Salon 2015: DS 5 verkörpert die neue französische Marke

Dienstag, 17.02.2015 | Tags: Automodelle
Der neue DS 5 besitzt eine unverwechselbare Silhouette – sowohl in der Front- als auch in der Profil- und Rückansicht.
Der neue DS 5 besitzt eine unverwechselbare Silhouette – sowohl in der Front- als auch in der Profil- und Rückansicht.
© PSA/dpp-AutoReporter

Mit avantgardistischem Design, dynamischem Fahrverhalten (keine Hydropneumatik), Raffinesse im Detail und High-End-Technologien soll der neue DS 5 alle Attribute aktueller und künftiger DS-Modelle zeigen. "Der DS 5 ist mehr als ein neues Auto. Er ist das DS-Modell, das unsere gesamte Markenidentität verkörpert. 60 Jahre nach der ersten (Citroen) DS trägt der neue DS 5 alle DS-Gene in sich und ermöglicht uns vor allem, unsere Zielsetzung laut und deutlich auszusprechen: wieder an die französische Oberklasse anzuknüpfen" sagt Yves Bonnefont, Generaldirektor der Marke DS, die am 1. Juni 2014 in Paris gegründet wurde und zum PSA-Konzern gehört.

Die Frontpartie des neuen DS 5 wird durch einen Kühlergrill mit den "DS-Wangs" und neuen Scheinwerfern dominiert. In der Profilansicht ziehen sich schmale "Säbel" aus Chrom vom Scheinwerfer bis zu den Frontscheiben. In der Rückansicht betont eine sehr breite Spurweite die Größe des neuen DS 5. Unterstrichen wird die Statur durch die zwei auffälligen, in den Heckstoßfänger eingelassenen Auspuffendrohre. Eine aus sechs Lichtleitern bestehende Lichtsignatur verstärkt diesen Eindruck.

Der Innenraum des neuen DS 5 soll an eine Flugzeugkanzel erinnern. Der dreiteilig aufgebaute Dachhimmel schafft sowohl am Tag als auch in der Nacht eine ungewöhnliche Lichtatmosphäre. Der Fahrerplatz wurde genau auf den Fahrer zugeschnitten - die wichtigsten Bedienelemente sind wie in einem Flugzeug auf zwei Mittelkonsolen, eine unten und eine am Dachhimmel, mit Tasten, Drehreglern und Schaltern angeordnet.

Das "Hightech-Fahrerlebnis" wird durch den Farbtouchscreen des neuen DS 5 komplettiert. Dieses neue System sorgt für einen erleichterten Zugriff auf alle Fahrzeugfunktionen (von der Navigation bis zur Musik) und vereinfacht die Ergonomie des Fahrgastraums. Dieser Touchscreen der neuesten Generation verfügt auch über die Funktion New Mirror Screen, mit der die Smartphone-Inhalte auf den Touchscreen kopiert werden können, und den "Pack SOS & Assistance", einem System für die automatische Auslösung von Notrufen und für die Standortbestimmung bei Problemen. Überdies wird mit dem neuen DS 5 die mit iOS und Android kompatible mobile Anwendung "MyDS" eingeführt.

Der Kunde soll mit dieser Anwendung auf seinen Reisen (vor, während und nach der Fahrt) begleitet werden - intuitive und innovative Dienste stehen ihm zur Verfügung. Auch in Sachen Komfort bleiben durch die Sitze mit Massagefunktion und Positionsspeicher, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem auch für die hinteren Türen, die beheizbaren Außenspiegel, den automatisch abblendenden Innenrückspiegel, die Ambiente- und Zugangsbeleuchtung, die automatische Zweizonen-Klimaanlage, das DENON HiFi-System usw. keine Wünsche offen.

Der neue DS 5 wartet mit den neuesten Motoren des PSA Peugeot Citroën Konzerns auf. Ob Benziner oder Diesel - alle für den DS 5 angebotenen Motoren bieten Leistung (von 120 bis 210 PS) und Umweltverträglichkeit (von 3,8 l/100 km bis 4,3 l/100 km bei den Dieselmotoren). Nicht zu vergessen ist auch der Hybrid4x4-Antriebsstrang mit 90 g/km CO2 bei einem Verbrauch von 3,5 l /100 km im Mischzyklus. Bereits ab der Einführung Mitte 2015 wird der Kunde die Wahl haben zwischen fünf Euro 6-Motoren, die einen Drehmomentbereich von 240 bis 400 Nm abdecken. Eine Diesel-Hybrid-Version "Hybrid4" soll für Fahrvergnügen (200 PS, Allradantrieb, Elektrobetrieb in der Stadt, Boost-Modus für die Beschleunigung), geringe CO2Emissionen (90 g/km) und einen Verbrauch von 3,5 l/100 km sorgen. (dpp-AutoReporter/wpr)


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die enorm gestiegenen Energiepreise erreichen viele Mieter erst mit Verzögerung - in Form hoher Nachzahlungen bei der Nebenkostenabrechnung für 2022. Laut Statista ist mehr als jede vierte Person in Deutschland (27 Prozent) in Sorge, diese anstehenden Kosten nicht zahlen zu können. Weitere 36 Prozent gaben in der Umfrage an, eher besorgt zu sein. Zwar versucht der... weiterlesen

(djd). Welche Auswirkungen haben die stark gestiegenen Energiepreise der vergangenen Monate auf die eigene Familie? Diese Frage bewegt aktuell viele Menschen in Deutschland. In einer repräsentativen Civey-Umfrage im Auftrag von BMI Deutschland für Braas gaben acht von zehn Hauseigentümern an, dass sie sich intensiv mit der Preisentwicklung für Strom und die... weiterlesen

Der Singer/Songwriter Sascha Bendiks pfeift auf stilistische Grenzen und erzählt vom Leben - vom Leben, wie es ist, und vom Leben, wie es sein sollte. Und pfeift dabei ganz bewusst auf stilistische Grenzen. Mit "Heimatmief" veröffentlicht Sascha Bendiks nun die erste Single aus seinem am 24. März erscheinenden Album "Leichtes Gepäck". Jetzt das... weiterlesen

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen