Gemeinsam gewinnen: Zum 10. Mal zeigen Azubis beim Teamcup der Systemgastronomie ihr Können

  • Bei der größten Ausbildungsmeisterschaft der Systemgastronomie stellen die jungen Frauen und Männer aus ganz Deutschland und Österreich ihr Können unter Beweis.
    Bei der größten Ausbildungsmeisterschaft der Systemgastronomie stellen die jungen Frauen und Männer aus ganz Deutschland und Österreich ihr Können unter Beweis.
    © djd/Bundesverband der Systemgastronomie
  • (djd). Teamarbeit wird in der Systemgastronomie großgeschrieben. Wenn viele hungrige Gäste Speisen bestellen, ist Arbeitsteilung im Service wie auch in der Küche wichtig, um einen hohen Standard zu halten. Schon die Auszubildenden lernen dies in ihrem abwechslungsreichen Alltag. Wie die Arbeit in dieser spannenden und boomenden Branche wirklich ist, zeigt der Teamcup der Systemgastronomie, der 2019 bereits zum zehnten Mal stattfindet. Bei der größten Ausbildungsmeisterschaft der Systemgastronomie stellen die angehenden Fachfrauen und -männer der Systemgastronomie aus ganz Deutschland und Österreich ihr Können unter Beweis. Das Besondere daran: Sie kommen aus den verschiedensten Restaurantketten und arbeiten in bunt gewürfelten Teams zusammen.

    Gemeinsam Aufgaben meistern

    Auch Ksenia Engbrecht, die im dritten Lehrjahr in einer Nordsee-Filiale in Hamm arbeitet, ist beim nächsten Wettbewerb am 16. März 2019 mit dabei: "Ich bin gespannt, was mich erwartet und hoffe, dass ich die sicherlich sehr umfangreichen Aufgaben aufgrund meiner tagtäglichen Erfahrungen gut umsetzen kann. Natürlich will ich gewinnen", erzählt die 24-Jährige. Darüber hinaus freut sie sich, viele andere Azubis kennenzulernen und teils auch wiederzusehen. Die Wettbewerbsaufgaben können dabei sehr unterschiedlich sein. Neben 40 Theoriefragen muss auch eine komplexe praktische Aufgabe gelöst werden, die zum Beispiel beinhaltet, dass die jungen Leute aus einem vorgegebenen Warenkorb ein neues Produkt entwickeln, eine Speisekarte für eine fiktive Restaurantkette gestalten oder einen kompletten Marketingplan entwerfen. Eine fachkundige Jury aus 30 Ausbildern und Berufsschullehrern bewertet die Teamleistungen und kürt die Sieger.

    Koch und Gastronom Holger Stromberg zu Gast

    Der Bundesverband der Systemgastronomie und die Berufliche Schule in Elmshorn organisieren das Ausbildungs-Event. Und zum Jubiläum haben sich die Macher einiges ausgedacht. So wurde nicht nur ein neues Logo entworfen, sondern auch eine besondere Location für die Siegerehrung in Hamburg gewählt - direkt am Elbufer mit tollem Blick auf die Skyline des Hamburger Hafens. Das Siegergericht wird im August 2019 für vier Wochen auf der Speisekarte der L´Osteria angeboten werden. Zudem besucht der bekannte Koch und Gastronom Holger Stromberg den Wettbewerb und hält die Laudatio. Stromberg unterstützt Wettbewerbe wie den Teamcup der Systemgastronomie: "Gerade bei den jungen Kollegen, die noch am Anfang stehen, ist es wichtig, von Anfang an zu begeistern, sie auf die DNA und Strategie gewissermaßen einzuschwören. Dafür nehme ich mir gerne Zeit."

    Sicherer Arbeitsplatz

    (djd). Ein sicherer Arbeitsplatz, eine abwechslungsreiche Tätigkeit und gute Aufstiegschancen schon in jungen Jahren: Das verspricht eine Ausbildung als Fachmann/-frau zur Systemgastronomie. Die Branche wächst kontinuierlich und gilt als besonders zukunftssicher. Während der dreijährigen Ausbildung stehen unter anderem Einkaufs-, Büro- und Personalmanagement, Marketing, Produkt- und Qualitätskontrolle sowie Koordination der Arbeitsabläufe im Restaurant auf dem Lehrplan. Seit 1998 haben bereits über 20.000 junge Menschen diese Ausbildung erfolgreich absolviert. Möglich ist auch eine zweijährige Ausbildung zur Fachkraft in der Systemgastronomie. Ausführliche Informationen zu den Ausbildungsberufen gibt es unter www.bundesverband-systemgastronomie.de.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Als der 22-jährige Rainer Werner Fassbinder 1967 die Bühne des Antiteaters in München stürmt und kurzerhand die Inszenierung an sich reißt, ahnt niemand der Anwesenden, dass dieser dreiste Typ einmal der bedeutendste Filmemacher Deutschlands werden wird. Schnell schart der einnehmende wie fordernde Mann zahlreiche Schauspielerinnen, Selbstdarsteller und... weiterlesen

    (djd). Hoher Arbeitsdruck, familiäre Probleme oder die Extra-Belastungen durch die Corona-Pandemie. Stress und Ängste machen heute vielen Menschen zu schaffen. Das aber wirkt sich nicht nur auf die seelische Gesundheit aus, sondern beeinträchtig auch das Immunsystem. Eine erhöhte Infektionsanfälligkeit, Entzündungsreaktionen, Schlafstörungen,... weiterlesen

    Mit "Vytal" haben Sven Witthöft und Tim Breker ein Mehrwegsystem mit eigenen Leihboxen für Take-Away und Lieferessen entwickelt - ohne Pfand! Damit wollen die beiden Gründer dem Einwegverpackungsmüll den Kampf ansagen. Noch sind ihre Verpackungen nicht für alle Gerichte geeignet. Um das zu ändern, suchen sie einen Investor zur Unterstützung, um neue... weiterlesen

    (djd). Die meisten Einschränkungen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens in Deutschland wurden mittlerweile aufgehoben, auch die meisten Sportvereine können unter erschwerten Bedingungen ihren Betrieb wieder aufnehmen. Viele Vereine spüren allerdings bereits die Auswirkungen des Lockdowns in Form von Mitgliederabwanderung: Sport wird nun oft privat über... weiterlesen

    Das neue Hörspiel "Conni geht auf Schatzsuche" wird am 02.10.2020 bei Universal Music Family Entertainment/Karussell veröffentlicht.
    © Universal Music Family Entertainment/Karussell

    Hörspiel-CD und Buch "Conni geht auf Schatzsuche" erhältlich ab 02.10.2020

    Mit "Conni geht auf Schatzsuche" hat sich Julia Boehme, die Autorin der Buchreihe "Conni", wieder eine besonders schöne und spannende Geschichte für alle Conni-Fans ab 5 Jahren ausgedacht. Dabei bietet die Geschichte allen, die in den Ferien zu Hause bleiben müssen, ein wenig Trost. Auch für Conni, unserer kleinen Hörspielheldin aus der Reihe "Meine Freundin Conni",... weiterlesen

    (djd). Die Einschränkungen während der Coronakrise haben so manchen Menschen in Deutschland auch ein paar überflüssige Kilos beschert. Nun geht es darum, mit bewusster Ernährung und einer Neugestaltung der Bewegungsgewohnheiten möglichst nachhaltig wieder zum Wohlfühlgewicht zurückzukehren. Und wer sich dann in seinem eigenen Körper... weiterlesen

    Chris Hemsworth schwingt als Thor erneut den Hammer in Taika Waititis Marvel-Abenteuer Thor: Tag der Entscheidung". Prosieben zwigt am 27.09.2020 die Free-TV-Premiere des Actionfilms: Thor wird in einer entlegenen Welt als Gefangener gehalten und muss zur Unterhaltung der Bevölkerung als Gladiator kämpfen. Dabei trifft er auf einen alten Bekannten...... weiterlesen

    (djd). Die Coronakrise hat Millionen Menschen ins Homeoffice gezwungen - viele von ihnen werden auch nach dem Abflauen der Pandemie zumindest einen Teil ihrer Arbeitszeit zu Hause verbringen. Die neuen "Heimarbeiter" lassen sich in zwei Gruppen einteilen. Die einen haben einen Rückzugsraum, in dem sie ungestört ihrer Arbeit nachgehen können. Die anderen nicht. "Die Erfahrungen... weiterlesen

    Mit der Free-TV-Premiere "Ballon" zeigt SAT.1 einen waghalsigen Fluchtversuch in den Westen - ein Film von Michael Bully Herbig: Familie Strelzyk sehnt sich nach einem Leben in Freiheit fernab des abgeriegelten Stasi-Regimes der DDR. Da das Verlassen des Landes jedoch strafrechtlich verfolgt wird, fassen die Strelzyks einen riskanten Entschluss: Mit Hilfe eines... weiterlesen