• Ratgeberbox
  • Gesundheit & Wellness
  • Garantierte Erholung mitten in der Natur: Gesundheitsangebote und die Landschaft in der Uckermark sorgen für wirkliche Entspannung

Garantierte Erholung mitten in der Natur: Gesundheitsangebote und die Landschaft in der Uckermark sorgen für wirkliche Entspannung

Wirkliche Entspannung ohne lange Fahrtwege erlebt man in der Uckermark - zwischen Klarwasserseen, Waldmooren, unberührten Flussauen und tiefen Wäldern.
Wirkliche Entspannung ohne lange Fahrtwege erlebt man in der Uckermark - zwischen Klarwasserseen, Waldmooren, unberührten Flussauen und tiefen Wäldern.
© djd/Tourismus Marketing Uckermark/Anet Hoppe

(djd). Wirkliche Entspannung funktioniert am besten auf natürliche Art. Die Uckermark ist dafür wie geschaffen, denn hier nehmen Natur- und Landschaftsschutzgebiete mehr als die Hälfte der gesamten Fläche ein. Klarwasserseen, Waldmoore, unberührte Flussauen und tiefe Wälder liegen direkt nebeneinander. Auf ausgewiesenen Gesundheitswegen, Parcours am See oder vielen Kneipptretstellen sowie Barfußerlebnispfaden kann man fast auf Knopfdruck nachhaltige Erholung tanken.

Professionell entspannen im Einklang mit der Natur

Nur eine Stunde nördlich von Berlin verzaubern bereits die dichten Wälder der Schorfheide sowie das glasklare Wasser des Döllnsees. Das gleichnamige Hotel lädt nicht nur zum Baden im See oder dem hoteleigenen Panoramaschwimmbad ein, hier finden neben Ayurvedatherapien auch ausgefallene Entspannungsangebote wie meditatives Bogenschießen, Waldbaden, oder progressive Relaxation statt, Infos gibt es unter www.doellnsee.de. Im Panoramahotel Uckermark, direkt am abgeschiedenen Oberuckersee, werden ebenfalls exklusive Spa-Rituale angeboten, die speziell auf Männer und Frauen zugeschnitten sind. Gewürzt mit leichter, süßer und deftiger Küche sowie Filmperlen der 50er- und 60er-Jahre steht das Hotel auch für kulinarische und kulturelle Abwechslung. Alle Spa-Varianten sind zu finden unter www.panoramahotel-uckermark.de.

Die Vielfalt der Naturlandschaften neu entdecken

Marina Delzer, studierte Forst-Ingenieurin, hat es schon immer gereizt, Bäume anhand ihrer Knospen zu bestimmen und in die faszinierenden Welten der Moose und Blütenpflanzen einzutauchen: "Natur erleben heißt für mich, die Welt des wilden Grünen zu erleben. Lerchen, Fröschen, Rotbauchunken oder dem Wind in den Weiden zu lauschen und den Kontakt zur Erde zu pflegen." Ihr Wissen teilt sie mit ihrer kompetenten und charmanten Art auf erlebnisreichen Kräuterwanderungen. Termine gibt es unter www.gruen-und-wild.de.

Fitness to go

Sport wiederum ist bekanntlich ebenfalls in der Natur am schönsten. Zum Beispiel kann man an der Promenade von Angermünde einfach so im Vorbeigehen ein paar Klimmzüge an der Hangelbrücke machen, Hüftumschwung am Stufenreck üben, auf dem Balancierbalken das Gleichgewicht trainieren oder am Rudersitz Beine, Bauch und Po straffen. Und einen gesunden Teint bekommt man gratis dazu. Auch im staatlich anerkannten Thermalsoleheilbad Templin, das weit über seine Grenzen bekannt ist, befindet sich der Bürgerpark mit Grünanlagen, Erholungsflächen und zahlreichen Spiel- und Aktivelementen sowie ein Familienerlebnispark mit Spielplatz, Balancier- und Fitnessstationen.


Das könnte Sie auch interessieren

"WILD - Jäger und Sammler" läuft ab 06.10.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Lakesidefilm 

Ab 06.10.2022 im Kino: "WILD - Jäger und Sammler"

"WILD - Jäger und Sammler" ist der erste Schweizer Kinodokumentarfilm, der mit ganz unterschiedlichen ProtagonistInnen auf die Jagd geht und dem Publikum tiefe Einblicke in eine der urtümliches Arten der Nahrungsbeschaffung ermöglicht. Schauplatz ist die bildgewaltige Gebirgsnatur der Alpen mit ihren faszinierenden Landschaften und Wildtieren. ... weiterlesen

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

Mit mehr als 300 Athlet:innen ab 16 Jahren, über 1.400 gewaschenen Handtüchern und vielen neuen Hindernissen im Parcours hat RTL Studios 11 neue Folgen der 7. Staffel von "Ninja Warrior Germany" produziert. Diese werden ab heute, den 30.9.2022, jeweils freitags um 20.15 Uhr, bei RTL ausgestrahlt. In der 7. Staffel "Ninja Warrior Germany" gibt es 5... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen