Frischluft ohne Kälteschock: Mit solarer Unterstützung für hygienische Bedingungen im Raum sorgen

Die Solarlüftung mit einem Luftkollektor transportiert gefilterte Außenluft ins Haus und kann sie dabei gleichzeitig noch vorwärmen.
Die Solarlüftung mit einem Luftkollektor transportiert gefilterte Außenluft ins Haus und kann sie dabei gleichzeitig noch vorwärmen.
© djd/Grammer Solar

(djd). Lüften als einfaches und effektives Mittel der Gesundheitsvorsorge hat nochmals erheblich an Stellenwert gewonnen. Denn mit einem regelmäßigen Austausch werden Viren, Bakterien und andere bedenkliche Bestandteile der Raumluft kurzerhand nach draußen befördert. Besonders wirksam ist dabei das sogenannte Querlüften mit mehreren weit geöffneten Fenstern. Das ist gut für hygienische und gesunde Wohnverhältnisse, bringt aber in den kühleren Monaten einen unangenehmen Nebeneffekt mit sich: Die Frischluft von außen ist kühl und feucht, die Raumtemperatur sinkt empfindlich ab, und es muss entsprechend nachgeheizt werden. Dies lässt sich mit einer solaren Lüftung von vornherein verhindern.

Automatisch gut gelüftet

Eine automatische Lüftung ist ein Gewinn für die Raumgesundheit ebenso wie für die Bequemlichkeit, da sie für hygienisch reine Luft sorgt, ohne dass man ständig ans Öffnen der Fenster denken muss. Noch mehr Komfort bieten dabei Anlagen, welche die Frischluft von außen vorwärmen. Besonders nachhaltig und energiesparend ist dies möglich, indem sich die Bewohner die Kraft der Sonne zunutze machen. Twinsolar-Anlagen etwa des deutschen Herstellers Grammer Solar erzeugen selbst die notwendige Energie, um die Ventilatoren für den steten Luftaustausch zu versorgen. Vor dem Einströmen wird die Frischluft zudem hygienisch gefiltert und vorgewärmt. Eine externe Energieversorgung ist für dieses clevere Lüften nicht notwendig. Die langlebige Technik, die sich seit über 25 Jahren in zahlreichen Installationen bewährt hat, arbeitet somit besonders nachhaltig und klimafreundlich.

Einfache Montage und vielfältiger Nutzen

Das System ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Nachrüstung, vom Solarluft-Kollektor für die Befestigung an der Fassade oder am Schrägdach bis zur Lüftungseinheit. Die Lösung lässt sich vielfältig für alle Bereiche des Eigenheims nutzen: für den Wohnraum zum Beispiel ebenso wie für chronisch feuchte Kellerräume oder Anbauten. In Zweitwohnungen und Ferienhäuschen sorgt die Solarlüftung selbst dann für hygienische Bedingungen, wenn die Eigentümer über längere Zeitabschnitte nicht vorbeischauen. Unter www.twinsolar.de gibt es weitere Details zu der bewährten, langlebigen Technik sowie eine Kontaktmöglichkeit. Die automatische Lüftungsanlage steigert nicht nur die Hygiene im Zuhause, sondern beugt auch möglichen Feuchtigkeitsproblemen vor - ein wichtiger Vorteil gerade für die eher nasskalten Monate.


Das könnte Sie auch interessieren

Am vergangenen Donnerstag ist die 15. Staffel der ZDF Erfolgsserie "Der Bergdoktor" gestartet. In der zweiten Folge "Endlich leben" muss sich Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) heute (27.01.2022) den Auseinandersetzungen mit Franziskas Mutter Thea Hochstetter (Claudia Wenzel) stellen und bekommt es mit deren Anwalt (Lutz Blochberger) zu tun. Dem Bergdoktor wird vorgeworfen, Franziska (Simone... weiterlesen

Heute (27.01.2022) wird es spannend bei "The Masked Dancer", dem Ableger des ProSieben Erfolgsformates "The Masked Singer". Im Finale fallen alle vier Masken. Enttarnt sind bisher die Musicaldarstellerin Ute Lemper als "GLÜHWÜRMCHEN", der Boxer Axel Schulz als "SCHAF" und der Sänger Eloy de Jong als "MAXIMUM POWER". Vier prominente Undercover-Dancer in ihren spektakulären... weiterlesen

Die ARD strahlt heute (27.01.2022) einen Länderkrimi aus der Reihe "Der Kroatien-Krimi" aus. Ab 20:15 Uhr läuft die Episode "Tod im roten Kleid". Es ist der 11. Einsatz für die Mordkommission Split. Zum vierten Mal ermittelt Jasmin Gerat als selbstbewusste Kommissarin Stascha Novak. Um eine dramatische Mordserie an Dalmatiens zerklüfteter Steilküste geht es im... weiterlesen

"Wer weiß denn sowas?" heißt es heute (27.01.2022) ab 18 Uhr wieder im ARD Vorabendprogramm. Moderator Kai Pflaume hält für seine beiden Rateteams kniffilige Fragen bereit. Die Olympischen Winterspiele in Peking werfen ihre Schatten voraus, denn als prominente Kandidaten sind zwei Olympiasiegerinnen sind im Quiz-Studio zu Gast. Die beiden Sportlerinnen haben aber nichts... weiterlesen

(djd). Die Corona-Pandemie hat Paketdienstleistern einen kräftigen Wachstumsschub beschert. Sie profitieren direkt vom Boom im Onlinehandel. Die Menschen haben 2020 und 2021 viel mehr Sendungen im Internet bestellt, entweder weil die stationären Geschäfte im Lockdown vorübergehend ganz geschlossen waren oder weil man aus Angst vor einer Infektion die Fahrt in die City... weiterlesen

Der Sänger und Songwriter Justin Jesso hat sich einen Namen gemacht, indem er für Superstars wie Kygo, Ricky Martin, Armin van Buuren, Steve Aoki und sogar die Backstreet Boys geschrieben hat. Doch irgendwann kommt im Leben eines Songwriters der Punkt, an dem er oder sie das Gefühl hat, seine Songs einfach nicht mehr hergeben zu können, damit andere sie singen. Und warum... weiterlesen

Mayday - ein fester und nicht wegzudenkender Name und damit fester Bestandteil der Rave-Szene in ganz Europa! Eines der erfolgreichsten elektronischen Indoor-Events feiert das unglaubliche Jubiläum von 30 Jahren! Anlässlich dieses besonderen Jubiläums erscheint jetzt die ultimative und mit Liebe zusammengestellte Compilation " Mayday - 30... weiterlesen