Frischer Pep für alte Möbel: Mit einem Anstrich wirken strapazierte Oberflächen wieder wie neu

Mit einem frischen Anstrich erhalten ältere Möbel ein zweites Leben. Interieur Designerin und Fernsehmoderatorin Eva Brenner erklärt, wie es geht.
Mit einem frischen Anstrich erhalten ältere Möbel ein zweites Leben. Interieur Designerin und Fernsehmoderatorin Eva Brenner erklärt, wie es geht.
© djd/www.schoener-wohnen-farbe.com

(djd). Ex und hopp - diese Wegwerfmentalität gehört für immer mehr Verbraucher der Vergangenheit an. Viele achten heutzutage bewusst auf Nachhaltigkeit beim Konsum und setzen unter anderem auf cleveres Upcycling. Dabei wird Altes, was nicht mehr gefällt, wieder verschönert und optisch neugestaltet. Mit einem frischen Anstrich erhalten beispielsweise Möbel ein zweites Leben, statt einfach im Müll zu landen. Selbermachen macht Spaß, spart bares Geld und hilft sogar der Umwelt, da Abfallmengen reduziert werden.

Einfach verschönern ohne Grundierung

Mit wenig Aufwand erhält das Zuhause einen frischen und individuellen Look. So kann man zum Beispiel unansehnlich gewordene Küchenfronten in der persönlichen Lieblingsfarbe gestalten und die Stühle gleich passend dazu lackieren. Besonders einfach wird das kreative Verschönern mit speziellen Renovierfarben für Möbel wie Schöner Wohnen pep up. Sie sind schnell trocknend und selbst ein vorheriges Grundieren als zusätzlichen Arbeitsschritt können sich Upcycler sparen. Mit zehn Farbtönen ist für Abwechslung gesorgt. Die Renovierfarbe ist stoß- und kratzfest und eignet sich für Holz, Melaminharzplatten, bereits lackierte Oberflächen und Badmöbel. Die Interieur Designerin und Fernsehmoderatorin Eva Brenner, erklärt unter www.schoener-wohnen-farbe.com in einem Video, wie es geht. Erhältlich sind die Renovierfarben im Fachhandel und in zahlreichen Baumärkten.

Den Untergrund vorbereiten und den neuen Anstrich veredeln

Viel Vorbereitung erfordert das Lackieren von alten Möbeln, Türen oder Küchenfronten nicht. Voraussetzung ist, dass der Untergrund trocken, sauber, tragfest, staub- und fusselfrei ist. Wenn das Holz bereits vorher lackiert war, sollte die alte Oberfläche angeschliffen und gesäubert werden. Wenn der Lack jedoch blättert, ist es am besten, ihn komplett abzuschleifen. Für eine makellose Optik kann der Selbermacher schließlich Astlöcher und größere Kratzer mit einem Lackspachtel glätten und danach die neue Wunschfarbe lackieren. Noch ein Tipp: Abschließend lässt sich die matte Renovierfarbe nach Wunsch mit einer Versiegelung glänzend veredeln oder mit der matten Versiegelung zusätzlich schützen.


Das könnte Sie auch interessieren

Heute, am 17.09.2021, veröffentlicht Bob Dylan ein neues Album und damit ein weiteres Kapitel seiner Bootleg Series "Bob Dylan - Springtime In New York/The Bootleg Series Vol. 16 (1980 - 1985)". Das neuste Kapitel der von Fans und Medien gleichermaßen hochgelobten Serie beschäftigt sich mit der etwas in Vergessenheit geratenen Schaffensphase Dylans... weiterlesen

(djd). Mit der internationalen Filmproduktion "Die Zauberflöte" ("The Magic Flute") unter der Regie von Florian Sigl und produziert von Christopher Zwickler, Fabian Wolfart und Roland Emmerich wurde Mozarts beliebteste Oper nun aufwendig neu für die Kinoleinwand verfilmt. Mit dabei: Zahlreiche internationale Opern- und Schauspielstars wie Rolando Villazón, Sabine Devieilhe,... weiterlesen

RTL überträgt heute (16.09.2021) ab 20:15 Uhr die Gala "Der Deutsche Fernsehpreis 2021" mit Barbara Schöneberger. Der von RTL, ZDF, SAT.1, ARD und der Deutschen Telekom gestiftete Deutsche Fernsehpreis wird in diesem Jahr zum 22. Mal verliehen. Über die Nominierungen und Auszeichnungen hat eine unabhängige Fachjury unter dem Vorsitz von Produzent Wolf Bauer... weiterlesen

Die ARD strahlt heute (16.09.2021) als Donnerstagskrimi die Wiederholung "Nord bei Nordwest - Dinge des Lebens" aus. Dabei handelt es sich um die neute Episode der Krimireihe "Nord bei Nordwest" mit Hinnerk Schönemann in der Rolle des ehemaligen Polizisten Hauke Jacobs. Dieser unterstützt die Ortspolizistin Lona Vogt (Henny Reents) im (fiktiven) Dorf Schwanitz bei ihrer Arbeit. In... weiterlesen

(djd). Eine gleichmäßige Ausleuchtung macht in jedem Raum den Alltag einfacher und bequemer: vor dem Badezimmerspiegel beim Styling, in der Küche beim sicheren Hantieren mit Küchenutensilien sowie im Homeoffice beim konzentrierten Arbeiten. So sind im gesamten Zuhause Einbauleuchten eine Allzwecklösung für unterschiedlichste Anforderungen. Sie integrieren sich... weiterlesen

(djd). Der Wind fegt um die Häuserecken, auf den Bürgersteigen haben sich große Pfützen gebildet und der Himmel ist wolkenverhangen: Bei solchen Wetterverhältnissen hat man nicht gerade Lust auf einen Stadtbummel. Doch wer rausgeht in die Natur, wird feststellen, dass hier draußen eine ganz besondere Stimmung über der Landschaft liegt, die ihre eigene... weiterlesen

Seit über 50 Jahren läuft die Fahndungssendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Heute (15.09.2021) strahlt das ZDF ab 20:15 Uhr eine neue Ausgabe mit Rudi Cerne aus. Der Tathergang wird dabei filmisch nachgestellt und die bisherigen Ermittlungsergebnisse der Polizei zusammengefasst. "Aktenzeichen XY... ungelöst" lebt von den Zuschauerhinweisen, welche nach wie vor zahlreich... weiterlesen

Nach zweifacher Pole Position in den deutschen Airplaycharts (River, Fingertips), insgesamt mehr als 400 Mio. weltweiten Streams, sowie zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen u.a. in Deutschland, Frankreich, Kanada, Polen, Österreich und der Schweiz, hat sich Tom Gregory definitiv seinen festen Platz in der Musikszene erarbeitet. Jetzt veröffentlicht... weiterlesen