Freundlich hell statt blendend grell: Licht- und Sichtschutz vom Profi sorgt für ein rundum entspanntes Wohngefühl

Mit leichten, halbtransparenten Vorhängen bleibt das Wohnzimmer lichtdurchflutet, aber privat.
Mit leichten, halbtransparenten Vorhängen bleibt das Wohnzimmer lichtdurchflutet, aber privat.
© djd/JAB

(djd). Am Arbeitsplatz macht grelles Sonnenlicht den Bildschirm unlesbar, im Schlafzimmer ist es viel zu heiß und beim Essen in der guten Stube wird man nicht nur geblendet, sondern auch von den Nachbarn ausgiebig beobachtet: Gerade moderne Neubauten mit ihren großen, bodentiefen Fensterflächen sind zwar hell und lichtdurchflutet, bieten jedoch nur wenig Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung und neugierigen Blicken. Für ein behagliches Wohngefühl ist dann der richtige Licht- und Sichtschutz gefragt. Bei der Auswahl von Rollos, Plissees, Vorhängen und Co. sind Laien aber oft unsicher. Dazu reicht vielen neben Job, Kindern und Haushalt die Zeit einfach nicht, sich ausgiebig mit Stoffmustern und Aufhängesystemen zu beschäftigen. Dann kann ein Raumausstatter oder Innendekorateur als "Local Hero" helfen.

Für jedes Fenster die passende Lösung

Das ist oft günstiger, als gedacht, die erste Beratung sogar meist kostenlos. Auch kann der Kunde ein Budget vorgeben, in dessen Rahmen der Experte die Fenstergestaltung plant. Der Raumausstatter wirft dann vor Ort einen Blick auf die örtlichen Gegebenheiten und den persönlichen Geschmack der Bewohner, um ein stimmiges und qualitativ hochwertiges Konzept zu entwickeln. Stoffproben und Muster können betrachtet und – ganz wichtig – gefühlt werden, bevor eine endgültige Entscheidung fällt. So findet sich für jeden Raum und jedes Fenster die passende Lösung. Im überhitzten Schlafbereich können etwa temperaturausgleichende Wabenplissees wie Duette, über JAB Anstoetz Systems, für ein angenehmeres Raumklima und gleichzeitig für eine schlaffreundliche Verdunkelung sorgen. Im Arbeitszimmer hält in Zukunft ein praktisches Rollo blendendes Licht vom Monitor fern, an schwierige Fensterformen oder Dachschrägen passen sich geführte Plissees flexibel an.

Von der Auswahl bis zum Aufhängen

Bei großen Glasflächen im Wohnbereich gibt es besonders viel Spielraum für schöne und funktionale Licht- und Sichtschutzlösungen. Halbtransparente Vorhänge bieten gleichzeitig Privatsphäre und Ausblick, Doppelrollos schaffen raffinierte Lichtspiele, gemusterte Plissees setzen farbige Akzente, und Flächenvorhänge lassen sich je nach Bedarf verschieben. Inspirationen und eine Händlersuche gibt es unter www.jab.de. Ist die Wahl getroffen, kümmert sich der Raumausstatter um alle weiteren Arbeiten: Die Textilien werden nach Maß gefertigt, Aufhängesysteme installiert und zum Schluss alles angebracht. Man selbst muss nur noch wohnen.


Das könnte Sie auch interessieren

Als "Fernsehfilm der Woche" läuft heute (27.09.2021) ab 20:15 Uhr im ZDF der Krimi "Sarah Kohr - Stiller Tod". Dabei handelt es sich um die sechste Episode der Kriminalfilmreihe "Sarah Kohr". Die Titelrolle der gleichnamigen Polizisten wird von Lisa Maria Potthoff verkörpert. Ein entführter Chemiker und eine gestohlene Kartusche Sarin-Gas verlangen diesmal höchsten... weiterlesen

Nach Auszählung aller Wahlkreise steht fest: Die SPD hat die Bundestagswahl 2021 gewonnen und die Union erzielt mit dem schlechtesten Ergebnis ihrer Geschichte eine herbe Niederlage. Doch wer Deutschland künftig regieren wird, ist noch längst nicht entschieden. Deshalb ändert RTL heute (27.09.2021) um 20:15 Uhr sein Programm und strahlt das RTL Aktuell Spezial "Wen machen... weiterlesen

(djd). Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems nehmen kontinuierlich zu. Vor allem ältere Menschen sind davon betroffen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes steigt jedoch auch die Zahl der Erkrankten unter 50 Jahren an. Um der möglicherweise lebensbedrohlichen Gefahr frühzeitig zu begegnen, wird neben einer fettarmen Ernährung mit viel Obst und Gemüse... weiterlesen

In der Vierten Ausgabe der Herbst-Staffek der VOX Gründershow "Die Höhle der Löwen" geht es heute (27.09.2021) um eine vegane Gemüsepanade. Marlon Harms und Wayne Kock haben sich über Panaden aus altem Brot geärgert, weil diese keine Nährstoffe haben, aber glutenhaltig sind. Es hört sich ein bisschen so wie bei "Rumpelstilzchen" an, aber die Beiden... weiterlesen

Die Gründershow "Die Höhle der Löwen" läuft heute (27.09.2021) wieder ab 20:15 Uhr auf VOX. Mit einer nachhaltigen Idee stellen sich heute Dave und Alina vor. Die beiden Tüftler versuchen Altkleider wieder zu verwerten. Herausgekommen ist dabei ein Granulat, welches herkömmlichen Kunststoff ähnlich ist. Daraus können nun Sonnenbrillen und... weiterlesen

In der vierten Ausgabe der Herbst-Staffel der VOX Gründershow "Die Höhle der Löwen" sind heute (27.09.2021) sind heute Asmir Samardzic und Branka Puljic aus Österreich zu Gast. Beide haben dem Schweißgeruch den Kampf angesagt. Aber gibt es nicht schon genug Deos? Herkömmliche Deos bekämpfen den Geruch, aber nicht dessen Ursache. Ihre "HOLY PIT - All... weiterlesen

Heute (27.09.2021) läuft auf VOX ab 20:15 Uhr eine neue Ausgabe der Gründershow "Die Höhle der Löwen". Aus Sachsen sind diesmal Etienne Petermann, Richard Schütze und Jakob Wowy angereist. Alle drei sind sportbegeistert, wissen aber wie schwer es ist, sich zum Bewegen zu motivieren. Herausgekommen ist dabei die smarte Fitness-Gaming-App. Nutzer können damit... weiterlesen

Die vierte Ausgabe der Herbst-Staffel der Gründershow "Die Höhle der Löwen" wird heute (27.09.2021) ab 20:15 Uhr auf VOX ausgestrahlt. Mit Filip Mierzwa und Simon Köstler aus Berlin sind heute echte "Pfannenhelden" zu Gast. Beide lieben Gusseisen-Pfannen und haben diese sprichwörtlich neu erfunden. Ihre Antihaft-Gusseisenpfanne STUR ist deutlich leichter als... weiterlesen