• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Freizeitspaß hoch fünf: Ein Familienausflug zu den fünf schönsten Seen im Sauerland

Freizeitspaß hoch fünf: Ein Familienausflug zu den fünf schönsten Seen im Sauerland

Ein entspannter Tag am See kann sich wie ein ganzer Urlaub anfühlen.
Ein entspannter Tag am See kann sich wie ein ganzer Urlaub anfühlen.
© djd/sauerland-seen.de/Sabrina Voss

(djd). Raus aus der Stadt und rein ins Grüne, die frische Luft genießen und die Natur mit allen Sinnen erleben: Fünf strahlend blaue Seen laden zum Familienurlaub ins Sauerland ein, aus Nordrhein-Westfalen und Hessen lohnt sich die kurze Anfahrt auch schon für Tagesausflüge. Viel Freizeitspaß für die ganze Familie bietet etwa der Hennesee bei Meschede mit seinen Badestellen, Stand-up-Paddeln und Kajaktouren sowie dem SinnePfad mit zehn Stationen über die Geheimnisse der Natur. Wer zudem auf Entdecker-Touren im Sauerländer Besucherbergwerk, im Schieferbau Nuttlar und im Freizeitpark Fort Fun Abenteuerland gehen will, kann den Ausflug mit einer stilechten Übernachtung im Tipi auf dem Campingplatz verlängern.

Panoramablick und verträumte Wanderwege

Hoch über dem Biggesee bietet die Aussichtsplattform "Biggeblick" ein atemberaubendes Panorama über die Seenlandschaft im dicht bewaldeten Mittelgebirge. Wie Spielzeug wirken von hier oben die weißen Ausflugsdampfer auf dem Wasser. Zu Ausflügen locken auch die Atta-Höhle, eine der größten Tropfsteinhöhlen Deutschlands, die Burg Schnellenberg, das Südsauerlandmuseum oder die Kletterparks in Attendorn und Olpe. Dagegen lädt der beschauliche Listersee vor allem Naturfreunde zu verträumten Wanderungen oder Radtouren ein. Auch der Möhnesee am Naturpark Arnsberger Wald ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Hier entlang führt beispielsweise die Sauerland-Waldroute. Abenteuer- und Waldspielplätze, der Möhnesee-Turm mit atemberaubendem Ausblick auf den See, der Wildpark Völlinghausen oder der Infopfad Möhneaue gelten als ideale Freizeittipps für einen Familienausflug.

Qualitätswanderregion und familienfreundliche Strandbäder

Das Naturjuwel Diemelsee gehört zu den Sauerland- Wanderdörfern, der ersten Qualitätsregion Wanderbares Deutschland. Bei den Wander- oder Radtouren wirken spektakuläre und faszinierende Ausblicke auf die Urlauber. Für Wasserspaß sorgen familienfreundliche Strandbäder mit kostenloser Wasserrutsche und großem Piratenschiff in Heringhausen. Ausgewiesene Hundestrände, die Erlebnisausstellung Visionarium Diemelsee, der Adventure Golf-Park oder das Besucherbergwerk Grube Christiane warten darauf entdeckt zu werden. Fünfter im Bunde ist schließlich der Sorpesee mit seinen mediterranen Promenaden. Dort erwarten die Besucher ein "Airlebnisweg" mit 20 Stationen, Wasserspielen und Tretbootverleih, ein großes Piratenspielschiff und der Bewegungsparcours "ParKur". Abgerundet wird der ereignisreiche Tag bei einem leckeren Abendessen mit Blick auf das glasklare Gewässer in einem der zahlreichen Restaurants. Alle Infos zu den Seen gibt es auf www.sauerland-seen.de.

Broschüre zu den Sauerland-Seen

(djd). Unzählige "Sauerland-Ausflugstipps" für die ganze Familie finden Interessierte in der kostenlosen Broschüre der Sauerland-Seen: Auf 56 Seiten stellt sie die fünf Seen und ihre vielfältigen Angebote ausführlich vor. Anschauliche Fotos wecken die Reiselust, zeigen Badevergnügen und Wassersport, Anglerglück und Aussichtspunkte, Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps. Zu allen Tipps sind auch Adressen und Ansprechpartner genannt. Die Broschüre ist kostenlos zu bestellen unter www.sauerland-seen.de/Service.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

"Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
© Filmplakat: Pandora Film

Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen

(djd). Das Engagement für Nachhaltigkeit aufrechterhalten und Kleinproduzenten im globalen Süden weiterhin gezielt stärken: Das ist in der aktuellen Lage besonders wichtig. Denn vor Ort steigen neben den Lebensmittelpreisen auch die Kosten für Dünger, Sprit, Transport und Verpackung. Umso mehr sind die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern darauf angewiesen, dass sie... weiterlesen