Fit Food: Geflügelgenuss mit Obst: Hähnchengeschnetzeltes mit Erdbeeren und Spargel

Geflügelfleisch und Himbeeren passen bestens zusammen.
Geflügelfleisch und Himbeeren passen bestens zusammen.
© djd/Deutsches-Geflügel.de

(djd). Erdbeeren und Himbeeren versüßen den frühsommerlichen Genuss von Geflügelfleisch in knackigen Salaten, schnellen Pfannengerichten und fruchtig-scharfen Chutneys. Das schmeckt nicht nur lecker, sondern macht auch fit. Wenn Vitamin-C-reiche Lebensmittel mit eisenreichem Geflügelfleisch verzehrt werden, fördert das die Aufnahme des Spurenelements Eisen - perfekt, um auch die letzten Auswirkungen der Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben.

Doch es gibt noch mehr Gründe, Geflügel zusammen mit den kleinen roten Früchten zu genießen: Erdbeeren etwa sind die Spitzenreiter im Vitamin-C-Vergleich. Mit fast 60 Milligramm pro 100 Gramm bringen sie Schwung auf den Teller. Zu Hähnchen und Co. machen sie zudem eine gute Figur, denn pro 100 Gramm haben die roten Lieblinge nur 32 kcal. Das macht sie zum perfekten Begleiter in leichten Geflügelgerichten - denn auch das helle Fleisch punktet mit nur durchschnittlich 105 kcal pro 100 Gramm.

Auch Geflügelfleisch und Himbeeren passen gut zusammen: Flavonoide, die für die appetitanregende Farbe der Früchte verantwortlich sind, schützen die Körperzellen vor Stress, während gute Fette, wie sie in Hähnchen, Pute und Co. enthalten sind, dazu beitragen, dass die durch den Obstverzehr entspannten Zellen mit den richtigen Nährstoffen versorgt werden. Vor dem Genuss steht der Einkauf: Bei Geflügel sollte man zu Hähnchen-, Puten- und Entenfleisch aus Deutschland greifen, schnell und einfach zu erkennen am "D" auf der Verpackung. Das steht für eine streng kontrollierte heimische Erzeugung nach hohen Standards für den Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz.

Rezepttipp: Hähnchengeschnetzeltes mit Erdbeeren und Spargel

Zutaten (für 4 Personen): 600 g Hähnchenbrust, 250 g Spargel, 150 g braune Champignons, 1 Zwiebel, 2 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer, 250 g Tagliatelle, 1 EL Mehl, 50 g Tiefkühl-Erbsen, 250 ml Sahne, 125 ml Geflügelbrühe, 250 g Erdbeeren, 1-2 TL Zitronensaft.

Zubereitung: Spargel schälen und dritteln. Champignons in Scheiben schneiden, Zwiebel würfeln. Erdbeeren vierteln. Tagliatelle nach Packungsangabe zubereiten. Hähnchenbrust in Streifen schneiden und etwa zwei Minuten anbraten, salzen und pfeffern. Herausnehmen und warm stellen. Champignons, Spargel und Zwiebel im Bratfett anbraten, Mehl, Sahne und Brühe dazu geben und acht bis zehn Minuten köcheln lassen. Erbsen und Hähnchenfleisch unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Erdbeeren unterrühren und Hähnchengeschnetzeltes mit Tagliatelle genießen.

Nährwerte: Pro Portion circa 610 kcal, 35 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 46 g Eiweiß. Zubereitungszeit: 35 Minuten.

Putenbrust-Medaillons mit Himbeeren auf Avocado-Carpaccio (4 Pers.)

8 Putenbrust-Medaillons, Salz, Pfeffer, 1 EL Butterschmalz, 2 Avocados, 1/2 EL Zitronensaft, 1 TL Senf, 1 TL Honig, 4 EL Himbeeressig, 6 EL Olivenöl, 150 g Himbeeren.

Putenbrust-Medaillons salzen, pfeffern, von beiden Seiten in Butterschmalz anbraten. Im Ofen bei 180 Grad ca. 15 Min. goldbraun garen. Avocados in Scheiben schneiden und je 1/2 Avocado fächerförmig anrichten. Mit Zitronensaft beträufeln. Putenbrust-Medaillons auf das Avocado-Carpaccio setzen.

Senf, Honig, Himbeeressig und Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über Puten-Medaillons und Avocado träufeln. Mit Himbeeren garnieren. Nährwerte: Pro Portion ca. 468 kcal, 28 g Fett, 3 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß. Zubereitung: 20 Min.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Der Wald ist Sehnsuchtsort vieler Menschen. Er hilft, dem Alltagsstress zu entfliehen, und hat zudem eine gesundheitsfördernde Wirkung. Bereits ein gemütlicher Spaziergang reicht aus, um die Natur vor Ort mit allen Sinnen zu genießen. Wenn das nicht gelingt, weil etwa das Wetter nicht mitspielt, kann sich nun jeder dank eines neuen Angebots den Wald direkt ins... weiterlesen

Die Violinistin Lucy (Lucy Hale) hat ihr behütetes Leben dank bunter Klebezettel und To-do-Listen fest im Griff. Nichts kann sie aus der Ruhe bringen - bis sie ihren Freund Jeff mit einem Sexfilm erwischt. Lucy ist entsetzt und stellt ihn vor die Wahl: sie oder die Pornos. Jeff bezeichnet sie als verklemmt und verlässt sie daraufhin. Das kann Lucy... weiterlesen

(djd). Das Firmenauto als Bonus zum Gehalt und als Statussymbol war gestern. Stattdessen satteln immer mehr Mitarbeiter auf zwei Räder um. Dienstlich geleaste Fahrräder bieten Arbeitnehmern finanzielle Vorteile. Hinzu kommen Aspekte des Klimaschutzes und der Stärkung der eigenen Gesundheit durch viel Bewegung an frischer Luft. Gerade mit E-Bikes lassen sich längere Wege... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Catch Me!" läuft am 16.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Catch Me!" am 16.01.2021 bei ProSieben

Am 16.01.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere "Catch Me!" - eine auf wahren Begebenheiten basierende Actionkomödie: Fünf Männer spielen jedes Jahr einen Monat lang "Fangen". Als der bislang ungeschlagene Jerry nach seiner bevorstehenden Hochzeit aus dem Spiel aussteigen will, ist für seine Freunde eines klar: Sie werden ihn fangen, koste es, was es wolle. ... weiterlesen

(djd). Der Südwesten Deutschlands ist ein guter Standort, um einen Einstieg in technische Berufe zu finden. Stuttgart und Umland gelten durch die Hauptsitze von Daimler, Bosch und Porsche als Herz der deutschen Automobilindustrie. Karlsruhe ist eine IT-Hochburg, auch dort haben mehrere Großunternehmen ihre Zentrale. Elektrotechnik und Informatik... weiterlesen

(djd). Rund drei Millionen pflegebedürftige Menschen werden bundesweit zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt. Das bedeutet für diese eine enorme körperliche und psychische Belastung. Zwar deckt die Pflegeversicherung viele Bedürfnisse der Pflegebedürftigen über Tages-, Nacht-, Verhinderungs- und Kurzzeitpflege sowie Alltagsentlastungsleistungen ab.... weiterlesen

Die neue DSDS Staffel 2021 kommt langsam in Fahrt, heute läuft schon die dritte Ausgabe. Die zweite Castingshow am letzten Samstag sahen mit 3,6 Millionen Zuschauer bereits deutlich mehr als noch die Auftaktfolge. Die "Bild-Fehler", welche durch das Herausschneiden von Ex-Juror Michael Wendler entstanden sind, werden von den "Deutschland sucht den Superstar"-Fans offensichtlich nicht... weiterlesen