Ferienregion Liebliches Taubertal: Natur und Kultur erleben

Samstag, 02.05.2015 | Tags: Wandern
Die malerisch über der Tauber thronende Gamburg ist nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten in der Ferienlandschaft Liebliches Taubertal.
Die malerisch über der Tauber thronende Gamburg ist nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten in der Ferienlandschaft Liebliches Taubertal.
© djd/Peter Frischmuth

(djd/pt). Mittelalterliche Städte und gemütliche Weinorte, mächtige Burgen und eine Landschaft, die mit idyllischen Rebhängen, sanften Hügeln, weiten Feldern und Wäldern imponiert: Die Vielseitigkeit der Ferienregion Liebliches Taubertal ist wie geschaffen für ausgedehnten Wanderspaß. Über 920 Kilometer Wanderwege stehen zur Auswahl.

30 Rundwanderwege bieten viel Abwechslung

Auf 30 Rundwanderwegen kann man beispielsweise tagsüber die malerische Landschaft des Taubertals mit seinen Nebentälern erkunden, abends in die Unterkunft am Ausgangsort zurückkehren und dort den Tag bei Taubertäler Köstlichkeiten oder Wellness ausklingen lassen. Schöne Wandererlebnisse mit Aussichten ins Wildbachtal und Maintal bis hinein in den Spessart verspricht zum Beispiel der Rundwanderweg "Romantisches Wildbachtal". Die mit dem Qualitätssiegel "Wanderbares Deutschland" ausgezeichnete Strecke führt auf 20 kurzweiligen Kilometern durch Hochwälder und Streuobstwiesen, vorbei an stillgelegten Steinbrüchen und zu sehenswerten Kirchen. Dazu zählt etwa die Dorfkirche in Rauenberg mit ihren wertvollen Glasmalereien. Ausführliche Informationen zu allen Wandermöglichkeiten gibt es unter www.WanderSüden.de.

Panoramaweg Taubertal mit kulturellen Highlights

Auch das Aushängeschild der Ferienregion - der 130 Kilometer lange Panoramaweg Taubertal - wurde 2015 erneut mit dem Qualitätssiegel "Wanderbares Deutschland" prämiert. Auf fünf Etappen leitet er Wanderer von Rothenburg ob der Tauber bis Freudenberg am Main und hält viele kulturelle Highlights bereit. Der bekannte Marienaltar von Tilman Riemenschneider in der Creglinger Herrgottskirche, das Deutschordensschloss in Bad Mergentheim, Kloster Bronnbach oder die malerischen Altstädte von Rothenburg und Wertheim sind nur einige davon.

Praktische Serviceleistungen 

Ganz bequem lässt sich die Ferienlandschaft Liebliches Taubertal mit dem Angebot "Wandern ohne Gepäck" erkunden. Wer möchte, kann auch die Taubertäler Rad- und Wanderzüge nutzen. Bei Vorlage des Fahrscheins erhalten Gäste in Verbindung mit der "Taubertal Card" 50 Prozent Rabatt bei vielen Freizeiteinrichtungen sowie Preisnachlässe beim Weinkauf. Vom 9. bis 11. Oktober 2015 bieten die Taubertäler Wandertage die Möglichkeit, an geführten Wandertouren teilzunehmen. Informationen - auch zu Pauschalangeboten - gibt es unter www.liebliches-taubertal.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Heute (19.10.2021) läuft im WDR Fernsehen ab 22:15 Uhr eine Tatort-Wiederholung aus Münster. Ab 22:15 Uhr wird noch einmal der Tatort "Satisfaktion" ausgestrahlt. Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Prof. Karl-friedrich Boerne (Jan-Josef Liefers) ermitteln im Umfeld einer altehrwürdigen Münsteraner Studentenverbindung. Nicht nur Prof. Boerne gerät dabei als... weiterlesen

(djd). Das Leben wieder nach draußen verlagern, an frischer Luft entspannen und das Grün im heimischen Garten genießen. Die Terrasse avanciert in Frühjahr und Sommer zum Lieblingsplatz. Doch leider vergeht die warme Jahreszeit auch viel zu schnell. So mancher Hausbesitzer würde sich eine Verlängerung der Outdoorsaison wünschen. Das lässt sich... weiterlesen

(djd). Dächer von Neubauten sind der ideale Ort für neue Photovoltaikanlagen. Sie bieten ein riesiges Potenzial für die Energiewende. Das hat auch die deutsche Politik erkannt, diskutiert wird über eine bundesweite Solarpflicht. Derzeit gleicht das Land allerdings noch einem Flickenteppich. Wer etwa in Baden-Württemberg ein neues Haus bauen will, muss ab dem 1. Mai... weiterlesen