Erlebnissommer in Oldenburg - Endlich lohnen sich Städtetrips wieder: Oldenburg lockt mit vielen Attraktionen

Was wäre das Leben ohne Shopping? Endlich macht es auch wieder Spaß, zum Beispiel in der Fußgängerzone von Oldenburg.
Was wäre das Leben ohne Shopping? Endlich macht es auch wieder Spaß, zum Beispiel in der Fußgängerzone von Oldenburg.
© djd/OTM/Verena Brandt

(djd). Kultur, Shopping und Bummeln in der City: Endlich lohnt es sich wieder, Pläne für eine Städtereise zu schmieden. Wie wäre es beispielsweise mit einem entspannten Ausflug nach Oldenburg. Die Großstadt im Nordwesten Niedersachsens fasziniert mit einer vielseitigen Architektur und Einkaufserlebnissen in einer der größten und ältesten deutschen Fußgängerzonen. Urbanes Empfinden geht hier eine reizvolle Verbindung mit einem größtenteils inhabergeführten Einzelhandelsangebot ein. In der Fußgängerzone findet sich auf kurzen Wegen ein bunter Branchenmix aus internationaler Mode, Kunsthandwerk und Design. Die großen Einzelhandelsketten sind wie in jeder Großstadt auch in Oldenburg vertreten. Mehr Informationen zur Stadt und ihrem reizvollen Umland gibt es auf www.oldenburg-tourismus.de und unter Telefon 0441-36161366.

Attraktive Aktionen bis Mitte September

Unter dem Motto #sommerinoldenburg dürfen sich Gäste und Einheimische bis Mitte September auf Kunst und Kultur, Musik und Aktionen unter freiem Himmel freuen. Entwickelt wurde das Programm von der Stadt gemeinsam mit Oldenburger Hotels, mit der Jugendherberge Oldenburg und weiteren Partnern aus Kultur und Einzelhandel. Unter anderem gibt es besondere Hotel-Arrangements für Kurzentschlossene sowie kleine und große Events, Erlebnisangebote und Ausflugstipps. Was, wann konkret geboten ist, erfährt man unter www.sommerinoldenburg.de. Besonders attraktiv ist ein Besuch an den Wochenenden vom 25. bis 27. Juni und vom 10. bis 12. September. Unter dem Stichwort "Oldenburg Kann Mehr" wird das sommerliche Shoppingerlebnis mit zusätzlichen Aktionen und Angeboten unterstützt. Oldenburg ist aber nicht nur Shopping, sondern besitzt auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Beispielsweise das klassizistische Prinzenpalais, das Renaissance-Schloss, die sehenswerte Hauptkirche St. Lamberti oder der Glockenturm Lappan. Bequem ist die Anreise: Die Stadt ist in das Weser-Ems- und Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn eingebunden, vom Hauptbahnhof erreicht man in nur wenigen Gehminuten die Innenstadt. Wer lieber mit dem Auto anreist: Über die Autobahnen 1, 28 und 29 ist Oldenburg mit dem Pkw aus allen Richtungen gut erreichbar.

Nur 35 Kilometer bis zur Nordseeküste

Wer auch noch etwas anderes als Stadt erleben will: Bis zu den Wellen der Nordseeküste sind es gerade einmal 35 Kilometer. Und in unmittelbarer Nähe Oldenburgs lockt ein Besuch der Parklandschaft des Ammerlandes mit dem Park der Gärten bei Bad Zwischenahn als Highlight.


Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland und die Digitalisierung - zwei Dinge, die nicht immer gut zusammenpassen. Mario Barth versucht in der heutigen Folge "Mario Barth deckt auf!", am 25.05.2022, in Berlin zum Beispiel einen zeitnahen Bürgertermin zu ergattern und ist fassungslos, dass man viele Dinge immer noch nicht online erledigen kann. Auch bei der Testphase des bundesweiten elektronischen Rezeptes und der... weiterlesen

(djd). Ein Städtetrip mit Kindern wird dann zum besonderen Erlebnis, wenn das Reiseziel vielfältige Freizeitmöglichkeiten bietet - wie zum Beispiel Karlsruhe. Mit ihrem breiten Kulturangebot für Familien sowie den weitläufigen Grünflächen und Naturräumen ist die badische Metropole eine Stadt der perfekten Gegensätze - Tipps gibt es unter weiterlesen

(djd). Werden nur alte Leute irgendwann schwerhörig? Hören wir wirklich ausschließlich mit den Ohren? Und verschlimmert das Tragen eines Hörgeräts ein schlechtes Gehör? Es sind eine Menge Halbwahrheiten und Vorurteile rund um das Thema Hören im Umlauf. Was aber stimmt nun, und was gehört in das Reich der Mythen verbannt? Richtig ist zum Beispiel, dass... weiterlesen

Mit "Zombieland: Doppelt hält besser" zeigt ProSieben heute, am 22.05.2022, die Free-TV-Premiere der Fortsetzung der US-amerikanischen Zombie-Filmkomödie: Nach der Zombieapokalypse findet das actionfreudige Quartett aus Tallahassee, Columbus, Wichita und Little Rock im Weißen Haus Unterschlupf und arrangiert sich sehr gut mit der herausfordernden Situation. ... weiterlesen

Pony-Freunde aufgepasst: Jetzt wird aufgesattelt für ein weiteres magisches Abenteuer im Königreich Equestria! Die Ponys Hitch, Izzy, Zipp und Pipp scharren schon mit den Hufen, um Sunny bei der Ausrichtung des Maretime Bucht-Festes zu unterstützen. Sunny möchte die Magie zurück nach Equestria bringen, aber ein anderes Pony will ihre Pläne... weiterlesen