Eine dauergrüne Zierde: Japanische Stechpalmen sind eine Alternative zum kränkelnden Buchsbaum

Mittwoch, 30.06.2021 |
Dauergrün und dekorativ: Die Japanische Stechpalme ist eine widerstandsfähige Alternative zum Buchsbaum.
Dauergrün und dekorativ: Die Japanische Stechpalme ist eine widerstandsfähige Alternative zum Buchsbaum.
© djd/www.impalaplants.com

(djd). Liebevoll zugeschnittene Buchsbäume sind eine Zierde für jede Terrasse. Doch das beliebte Gewächs hat es immer schwerer. In vielen Regionen macht dem immergrünen Formgehölz der Buchsbaumzünsler mit seinem Fraß zu schaffen. Andernorts sorgt die Blattfallkrankheit, auch Buchsbaum-Triebsterben genannt, für kahle Sträucher. Daher sind Alternativen gefragt, die optisch gefallen und gleichzeitig widerstandsfähiger sind.

Winterharter und dauergrüner Sichtschutz

Eine gute Wahl unter den immergrünen und winterharten Pflanzen ist etwa die Japanische Stechpalme Ilex Impala. Dabei handelt es sich um eine sehr robuste und schnittverträgliche Variante der Stechpalme. Selbst strengen Frost von minus 25 Grad Celsius steckt die kleinblättrige Pflanze mühelos weg. Durch ihr zügiges Wachstum und die dichte, buschige Form erreicht sie schnell eine Höhe von bis zu zweieinhalb Metern. Obwohl der Stechpalme halbschattige Standorte am liebsten sind, kommt diese Variante mit nahezu allen Bedingungen von sonnig bis schattig gut zurecht. Dadurch ist das Gehölz vielseitig einsetzbar. Als standhafte Gartenhecke bietet es einen guten Sichtschutz selbst im Winter oder friedet als niedrige Beeteinfassung einen Kräuter- oder Bauerngarten ein. Tipp: Als Grundstücksbegrenzung sollten Gartenbesitzer acht Pflanzen pro Meter einplanen. Soll das Gehölz hingegen in Einzelstellung stehen, empfiehlt sich ein Abstand von etwa zwei Metern zu anderen Gewächsen. 

Schmückender Blickfang im individuellen Fassonschnitt

Bei der Pflanzung ist darauf zu achten, dass schwere Böden durch die Beimischung von Sand oder Kies aufgelockert und dräniert werden - das verhindert die Bildung von Staunässe. Rindenhumus oder Laubkompost bilden eine gute Startdüngung. Außerdem sollte die Pflanze nicht zu tief gesetzt werden, die Ballenoberkante sollte direkt mit dem Bodenniveau abschließen. Unter www.impalaplants.com gibt es mehr Details zum Anpflanzen und zur richtigen Pflege. Als Formschnitt macht Ilex Impala auch auf dem Balkon oder der Terrasse eine gute Figur. Aufgrund der schnittverträglichen Art lässt er sich zu wirkungsvollen, schmückenden Kugeln, Kegeln oder Pyramiden schneiden.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Am 2. Juli 1893 stach Kapitän Richard With mit dem Dampfer DS Vesterålen zur allerersten Postschiffreise in See. Das heißt, im Jahr 2023 existiert die legendäre Route seit 130 Jahren. Längst ist sie fester Bestandteil der norwegischen Kultur. Die schönste Seereise der Welt Mit einer Reise auf den traditionsreichen... weiterlesen

In der neuen Conni-Folge "Conni und die Jungs in geheimer Mission" heißt es Jungs gegen Mädchen und umgekehrt! Mit dem 70. Conni-Hörspiel hat sich die Autorin Julia Boehme (Carlsen Verlag) wieder eine spannende Geschichte für ihre Conni-Fans ausgedacht. Fernab der geschlechterspezifischen Rollenklischees, beschreibt diese Geschichte eine... weiterlesen

(djd). Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür - und damit auch die Hochsaison für Erkältungen, Schnupfen und Grippe. Gerade im kommenden Winter könnte unser Immunsystem auf eine harte Probe gestellt werden. Denn mehr als zwei Jahre lang waren strenge Hygienevorschriften Alltag. Durch das Tragen der Masken, durch Desinfektion und Abstandhalten wurden auch viele... weiterlesen

"WILD - Jäger und Sammler" läuft ab 06.10.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Lakesidefilm 

Ab 06.10.2022 im Kino: "WILD - Jäger und Sammler"

"WILD - Jäger und Sammler" ist der erste Schweizer Kinodokumentarfilm, der mit ganz unterschiedlichen ProtagonistInnen auf die Jagd geht und dem Publikum tiefe Einblicke in eine der urtümliches Arten der Nahrungsbeschaffung ermöglicht. Schauplatz ist die bildgewaltige Gebirgsnatur der Alpen mit ihren faszinierenden Landschaften und Wildtieren. ... weiterlesen

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen