Ein Teppich aus Stein: Böden elegant und pflegeleicht modernisieren

  • Zeitlos elegant und dauerhaft schön: Natursteinteppiche sind eine interessante Alternative zu herkömmlichen Bodenbelägen.
    Zeitlos elegant und dauerhaft schön: Natursteinteppiche sind eine interessante Alternative zu herkömmlichen Bodenbelägen.
    © djd/Renofloor
  • (djd). Egal ob Hausflur, Treppenstufen oder Wohnzimmer: Der Bodenbelag wird tagtäglich mit Füßen getreten und muss so einiges einstecken. Herkömmlichen Materialien wie Teppich oder Laminat sieht man die Dauerbelastung nach einigen Jahren unweigerlich an - an einem Austausch führt dann kein Weg mehr vorbei. Deutlich robuster und langlebiger sind Naturmaterialien wie Granit und Marmor. Allerdings bringen diese Böden einiges an Gewicht auf die Waage. Deutlich leichter in der Handhabung und für die Renovierung geeignet sind vorgefertigte Natursteinelemente, die sich förmlich als Teppich verlegen lassen.

    Schnell mal den Boden verschönern

    Den neuen Belag ausbringen und kurze Zeit später wieder betreten: Was etwa bei Fliesen oder Holzböden nicht möglich ist, ermöglichen Sanierungssysteme aus Naturstein. Das sorgt für eine einfache und zeitsparende Modernisierung, die erfahrene Heimwerker sogar in Eigenregie vornehmen können. Alternativ können Fachhandwerker die Arbeit übernehmen. Die Natursteinteppiche etwa von Renofloor werden einfach mit dem Spachtel gleichmäßig aufgetragen. Hochwertige Marmor- und Quarzsteinchen sind in einem Harz gebunden. Nach einer kurzen Wartezeit, die der Belag zum Trocknen benötigt, kann der Raum direkt wieder genutzt werden. Für optische Vielfalt ist mit zahlreichen Farbvarianten und Marmorierungen gesorgt. Besonders praktisch ist die Masse zum Auftragen in Verbindung mit einer Fußbodenheizung oder auch zur Gestaltung von Wänden. Gerade für stark strapazierte Bereiche wie Flur, Badezimmer oder Küche ist das Material gut geeignet. Unter www.renofloor.de gibt es ausführliche Informationen, erklärende Videos und Tipps für die Bodengestaltung.

    Ausgetretene Treppenstufen wieder trittsicher machen

    Der Teppich aus Stein behält auf Dauer sein attraktives Erscheinungsbild, ist pflegeleicht und einfach zu reinigen. Und da die verwendeten Materialien naturnah, lösemittelfrei und hygienisch sind, ist der Belag auch für Allergiker eine gute Wahl. Eine Alternative zum Auftragen per Spachtel sind Fertigelemente aus Naturstein, die sich passend zuschneiden und per Klicksystem miteinander verbinden lassen. Der Hersteller bietet diese Lösung für die schnelle und unkomplizierte Treppensanierung. Ausgetretene und rutschige Stufen, innen wie außen, die sonst eine potenzielle Gefahrenquelle darstellen können, verlieren damit ihren Schrecken.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Chris Hemsworth schwingt als Thor erneut den Hammer in Taika Waititis Marvel-Abenteuer Thor: Tag der Entscheidung". Prosieben zwigt am 27.09.2020 die Free-TV-Premiere des Actionfilms: Thor wird in einer entlegenen Welt als Gefangener gehalten und muss zur Unterhaltung der Bevölkerung als Gladiator kämpfen. Dabei trifft er auf einen alten Bekannten...... weiterlesen

    (djd). Die Coronakrise hat Millionen Menschen ins Homeoffice gezwungen - viele von ihnen werden auch nach dem Abflauen der Pandemie zumindest einen Teil ihrer Arbeitszeit zu Hause verbringen. Die neuen "Heimarbeiter" lassen sich in zwei Gruppen einteilen. Die einen haben einen Rückzugsraum, in dem sie ungestört ihrer Arbeit nachgehen können. Die anderen nicht. "Die Erfahrungen... weiterlesen

    Mit der Free-TV-Premiere "Ballon" zeigt SAT.1 einen waghalsigen Fluchtversuch in den Westen - ein Film von Michael Bully Herbig: Familie Strelzyk sehnt sich nach einem Leben in Freiheit fernab des abgeriegelten Stasi-Regimes der DDR. Da das Verlassen des Landes jedoch strafrechtlich verfolgt wird, fassen die Strelzyks einen riskanten Entschluss: Mit Hilfe eines... weiterlesen

    (djd). Warm oder kalt? Mit Früchten, Schokolade oder Nüssen? Zum Löffeln oder Trinken? Frühstücksrezepte mit Hafer sind nicht nur vielseitig und köstlich, sondern versorgen den Körper auch mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Für viele Menschen gehören Haferflocken als Hauptbestandteil des morgendlichen Müslis zu einem gesunden Start... weiterlesen

    Kennst du das? Du wirst ganz still, deine Sinne schärfen sich, du willst ganz genau hinhören und deine Augen möchten jeden Moment erfassen. Genau das passiert den meisten Menschen, wenn sie Außergewöhnliches wahrnehmen. Kevin Brain Smith (ausgesprochen "...Brian...", eine lokal Schreibweise aus dem Herkunftsland seines Vaters, Indiana)... weiterlesen

    (djd). Mülltonnen sind ein sensibles Thema: Jeder braucht sie, aber niemand will sie offen im Vorgarten oder auf dem Hof sehen, geschweige denn riechen. Wer genug Platz hat, stellt sie hinter eine Hecke oder in die Garage. Eigenheimbesitzer mit kleinen Grundstücken oder Bewohner von Mehrfamilienhäusern nutzen dagegen oftmals eine Mülltonnenbox als ästhetischen... weiterlesen

    Thomas Reilly hat alles, was man sich wünscht: Er hat Riesenerfolg als Nachwuchsbanker, eine bezaubernde Verlobte und eine vielversprechende Zukunft - doch vergisst er immer mehr, worauf es im Leben wirklich ankommt. Damit ruft er vier Schutzengel auf den Plan, die ihm schon in seiner Kindheit zur Seite standen. Und während Thomas - zunächst widerwillig - seinen... weiterlesen

    (djd). Photovoltaikanlagen (PV) auf den Dächern von Eigenheimen gehören zum vertrauten Bild in Wohnsiedlungen. Und das aus gutem Grund: Die Solar-Systeme senken dauerhaft die Stromkosten, leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und helfen beim Klimaschutz. Die Faustformel für eine finanziell besonders lohnende Investition lautet dabei, dass möglichst viel des... weiterlesen