Ein Teppich aus Stein: Böden elegant und pflegeleicht modernisieren

  • Zeitlos elegant und dauerhaft schön: Natursteinteppiche sind eine interessante Alternative zu herkömmlichen Bodenbelägen.
    Zeitlos elegant und dauerhaft schön: Natursteinteppiche sind eine interessante Alternative zu herkömmlichen Bodenbelägen.
    © djd/Renofloor
  • (djd). Egal ob Hausflur, Treppenstufen oder Wohnzimmer: Der Bodenbelag wird tagtäglich mit Füßen getreten und muss so einiges einstecken. Herkömmlichen Materialien wie Teppich oder Laminat sieht man die Dauerbelastung nach einigen Jahren unweigerlich an - an einem Austausch führt dann kein Weg mehr vorbei. Deutlich robuster und langlebiger sind Naturmaterialien wie Granit und Marmor. Allerdings bringen diese Böden einiges an Gewicht auf die Waage. Deutlich leichter in der Handhabung und für die Renovierung geeignet sind vorgefertigte Natursteinelemente, die sich förmlich als Teppich verlegen lassen.

    Schnell mal den Boden verschönern

    Den neuen Belag ausbringen und kurze Zeit später wieder betreten: Was etwa bei Fliesen oder Holzböden nicht möglich ist, ermöglichen Sanierungssysteme aus Naturstein. Das sorgt für eine einfache und zeitsparende Modernisierung, die erfahrene Heimwerker sogar in Eigenregie vornehmen können. Alternativ können Fachhandwerker die Arbeit übernehmen. Die Natursteinteppiche etwa von Renofloor werden einfach mit dem Spachtel gleichmäßig aufgetragen. Hochwertige Marmor- und Quarzsteinchen sind in einem Harz gebunden. Nach einer kurzen Wartezeit, die der Belag zum Trocknen benötigt, kann der Raum direkt wieder genutzt werden. Für optische Vielfalt ist mit zahlreichen Farbvarianten und Marmorierungen gesorgt. Besonders praktisch ist die Masse zum Auftragen in Verbindung mit einer Fußbodenheizung oder auch zur Gestaltung von Wänden. Gerade für stark strapazierte Bereiche wie Flur, Badezimmer oder Küche ist das Material gut geeignet. Unter www.renofloor.de gibt es ausführliche Informationen, erklärende Videos und Tipps für die Bodengestaltung.

    Ausgetretene Treppenstufen wieder trittsicher machen

    Der Teppich aus Stein behält auf Dauer sein attraktives Erscheinungsbild, ist pflegeleicht und einfach zu reinigen. Und da die verwendeten Materialien naturnah, lösemittelfrei und hygienisch sind, ist der Belag auch für Allergiker eine gute Wahl. Eine Alternative zum Auftragen per Spachtel sind Fertigelemente aus Naturstein, die sich passend zuschneiden und per Klicksystem miteinander verbinden lassen. Der Hersteller bietet diese Lösung für die schnelle und unkomplizierte Treppensanierung. Ausgetretene und rutschige Stufen, innen wie außen, die sonst eine potenzielle Gefahrenquelle darstellen können, verlieren damit ihren Schrecken.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Hinter dem ersten Türchen des diesjährigen Happy-Spots.de Adventskalender Gewinnspiels verlosen wir 3 DVDs der Familienkomödie "Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe".
    © justbridge entertainment (Rough Trade Distribution)

    Adventskalender Gewinnspiel HappySpots 01.12.2020

    Wir begrüßen Sie ganz herzlichen zum ersten Türchen des diesjährigen Adventskalender Gewinnspiels von Happy-Spots.de. Bereits zum 5. Mal präsentieren wir Ihnen in diesem Jahr hinter 24 Türchen tolle Preise aus dem Bereich Entertainment.  Seit dem 13.11.2020 gibt es die Fantasy-Komödie "Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe" auf... weiterlesen

    Herzlich willkommen zum diesjährigen Adventskalender Gewinnspiel von Advents-Shopping.de. Zum 13. Mal präsentieren wir im Dezember hinter 24. Türchen tolle Produkte und verlosen diese unter allen GewinnspielteilnehmerInnen. Weber-Stephen, Erfinder des Kugelgrills, bietet seit 1952 mit erstklassigem Know-how, einer einzigartigen Produktvielfalt und Begeisterung, das... weiterlesen

    KID CLIO ist das neue Kindermusik Projekt der bekannten Sängerin Leslie Clio. Mit internationalen Hits wie "I Couldn´t Care Less" eroberte sie die Charts. Clio steht für poetisch souligen Pop und hat mit ihrer unverkennbaren Stimme in der Deutschen Popwelt etwas ganz Eigenes geschaffen. Nun widmet sie sich einer neuen Zielgruppe. Die am 04.12.20 erscheinende "Heute Bin Ich... weiterlesen

    (djd). In Novelmore entwickeln der geniale Erfinder Dario Da Vanci und seine Freunde eine neue Idee nach der anderen. Die Burnham Raiders dagegen sind ein wilder Haufen von Gesetzlosen und Banditen, die sich durch ihre Faszination für das Feuer verbunden fühlen. Doch so grundverschieden sie auch sind, eint eine gemeinsame Vision die Ritter: das Streben nach der magischen... weiterlesen

    (djd). Endlich das eigene Land entdecken, das ist für viele Bundesbürger das Reisemotto 2020. Tradition und Zukunft, das Alte und das Neue verkörpert eine Schönheit an der Ostsee: die Hansestadt Wismar. Die Altstadt gehört seit 2002 zum Unesco-Welterbe, der Ort erinnert an die Blütezeit der Hanse im 14. Jahrhundert. Mit vielen Kirchen sowie dem beeindruckenden... weiterlesen

    (djd). Für viele Grillfreunde ist das ganze Jahr über Saison, Wintergrillen hatte sich auch schon vor Corona in Deutschland etabliert. Nun könnte das Brutzeln in der kühlen Jahreszeit noch mehr zum Trend werden: In kleinen Gruppen und im engsten Freundes- und Familienkreis ein schönes Weihnachtsfest und einen entspannten Jahresausklang feiern und dabei kulinarische... weiterlesen

    Mario Barth, Oliver Pocher und Chris Tall - drei Giganten der Comedyszene. In der neuen vierteiligen Eventshow treten sie jetzt live zum ultimativen Battle an. Die ersten drei Shows werden jeweils von einem der Kontrahenten moderiert, während die anderen beiden in mehreren Spielrunden gegeneinander antreten. Show vier wird von einem Gast präsentiert - und alle drei Comedians... weiterlesen

    Anja Kling, Lisa-Marie Koroll und Oliver Mommsen drehen ein Drama über Magersucht: "Anorexia nervosa" - ein erschütternder Befund, der bei der erst 16-jährigen Lara (Lisa-Marie Koroll) gemacht wird. Ihre Eltern sind fassungslos, als sie durch einen dummen Streich des Nachbarsjungen den abgemagerten Körper ihrer Tochter sehen. Doch im Nachhinein... weiterlesen