Ein Stillkissen kann Schwangeren, Müttern und Babys wertvolle Dienste leisten

Mit einem Stillkissen kann das Baby in eine bequeme und sichere Stillhaltung gebracht werden.
Mit einem Stillkissen kann das Baby in eine bequeme und sichere Stillhaltung gebracht werden.
© djd/www.amilian.de

(djd). Viele Schwangere kennen das: Wird der Bauch größer, fällt es ihnen oft schwer, in der Nacht zur Ruhe zu kommen, da sie keine geeignete Schlafposition finden. Statt der notwendigen Erholung, sind sie dann am nächsten Morgen müde und erschöpft. Reichlich Entspannung kann den werdenden Müttern zum Beispiel ein Stillkissen schenken. Denn die wurstförmigen Kissen bieten nicht nur - wie etwa der Name vermuten lässt - Unterstützung beim Stillen, sondern leisten auch als Seitenschläferkissen oder als Rückenstütze für die Schwangere und später als Nest für das Baby wertvolle Dienste.

Bequeme Stillhaltung und sicheres Nest

Legt man beispielsweise das obere Bein und den Kopf auf dem länglichen flexiblen Kissen ab, kann man eine sehr natürliche Seitenlage einnehmen, bei der die Wirbelsäule und andere Körperteile entlastet werden. Ist das Baby dann auf der Welt, kann es in eine bequeme und sichere Stillhaltung gebracht werden - hufeisenförmig um den Körper geschlungen, erleichtert es das Sitzen für die Mütter und entlastet beim Stillen Rücken, Nacken und Arme. Und schläft das Kind beim Stillen ein, kann man das Kissen zu einer Schlaufe formen und dem Baby eine Art Nest bauen, um es kurzzeitig abzulegen. Da das Stillkissen sowohl im direkten Kontakt zur Mutter als auch zum Kind steht, sollte man beim Kauf darauf achten, dass es schadstofffrei ist und sich angenehm anfühlt wie etwa die Modelle von Amilian. Der hautfreundliche Baumwollstoff ist ebenso wie die Kissenfüllungen allergenfrei. Die in Handarbeit gefertigten Kissen gibt es in unterschiedlichen Größen und vielfältigen Designs - bestellt werden können sie beispielsweise unter www.amilian.de.

Bezug in der Waschmaschine reinigen

Praktisch ist, dass der stabile Bezug leicht abgenommen und bei 30 Grad in der Waschmaschine gereinigt werden kann. Da Babys nach dem Trinken hin und wieder spucken, muss nämlich der Bezug häufiger gewaschen werden. Ein gut versteckter Reißverschluss verhindert, dass sich weder Mutter noch Kind wehtun. Der Kissen-Allrounder kann sogar für die ersten Sitzversuche des Nachwuchses oder beim Babyturnen verwendet werden. Ältere Kinder nutzen die Kissen gerne zum Ausruhen und Spielen. Weitere Tipps zur Babyausstattung für werdende Eltern hält die Ratgeberzentrale unter www.rgz24.de/checkliste-baby bereit.

Wissenswertes zu den Kissenfüllungen

(djd). Stillkissen gibt es in unterschiedlichen Farben, Designs und Materialien. Ist die Kissenhülle aus Baumwolle, wie etwa bei den Modellen von Amilian, kann sie leicht in der Waschmaschine gereinigt werden. Bei der Füllung werden häufig EPS-Perlen verwendet - flexible Styropor-Kügelchen, die das Kissen zugleich leicht und sehr stabil machen. Alternativ gibt es Polyesterfüllungen - sie machen das Kissen weicher, aber auch etwas schwerer. Der Vorteil beider Füllungen ist, dass sie eine gute Luftzirkulation haben und für Allergiker unbedenklich sind. Getreidefüllungen hingegen sind für Allergiker ungeeignet, sie müssen regelmäßig gelüftet und stets trocken gehalten werden, da sonst Schimmel droht. Infos und Bestellmöglichkeiten gibt es unter www.amilian.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Die Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" läuft am 27.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" am 27.01.2021 bei ProSieben

In der Free-TV-Premiere der Komödie "Wer ist Daddy?", die ProSieben am 27.01.2021 zeigt, begeben sich Owen Wilson und Ed Helms auf den verrücktesten Roadtrip ihres Lebens: Als die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter Reynolds (Ed Helms) erfahren, dass ihr Vater noch am Leben ist und nicht - wie von ihrer Mutter behauptet - an Krebs starb, steht für die beiden eins... weiterlesen

(djd). Mit zunehmendem Alter wird vieles anstrengender und dadurch die Sehnsucht nach Komfort größer – ob beim Reisen, beim Schuhwerk oder bei der Matratze. Auch die Augen brauchen jetzt oft mehr Unterstützung. Denn altersbedingte Einschränkungen der Sehkraft reduzieren Kontraste, erhöhen die Blendempfindlichkeit und lassen die Sehorgane rascher ermüden.... weiterlesen

Das TV-Angebot am Sonntagabend (24. Januar 2021) hält zur Primetime um 20.15 Uhr für jeden Geschmaxck etwas bereit. In der ARD läuft ein neuer Tatort mit Wotan Wilke Möhrung. Das ZDF strahlt den neuen Herzkino-Film "Ein Sommer auf Elba" aus. Auf RTL läuft "Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA" mit Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart in den... weiterlesen

Leslie Clio hat es geschafft. Sie hat das vergehende Jahr exzellent genutzt. Und zwar, um aus sich selbst aufzuerstehen. "Mein innerer Kompass ist ausgerichtet und stark geworden", sagt die Sängerin, die uns in den nächsten Wochen ihre Richtung in mehreren neuen Singles vorstellen wird. Die Songs der Sängerin klingen weniger dunkel, viel mehr erhaben,... weiterlesen

(djd). Trainieren ist derzeit für die meisten Menschen nur eingeschränkt möglich. Wer aktiv werden will, geht in der Regel allein oder zu zweit laufen, walken und Ähnliches – oder absolviert beispielsweise Online-Workouts vor dem Computer. Eines ist jedenfalls klar: Durch die Folgen der Corona-Krise werden Breiten- und Spitzensport seit Monaten extrem ausgebremst.... weiterlesen

(djd). Sattgrün, dicht und kräftig: So stellt sich jeder Gartenbesitzer die heimische Rasenfläche vor. Die Realität sieht oft anders aus. Moos und Filz rauben dem Gras buchstäblich die Luft zum Atmen, braune oder kahle Stellen verunstalten den grünen Teppich. Die Lage des Grundstücks, beispielsweise mit zu viel Schatten oder Nässe, kann bei diesen... weiterlesen

Eigentlich war für heute Abend (23.01.2021) ein Krimi-Duell zwischen ARD und ZDF geplant. DASERSTE zeigt um 20:15 Uhr den hochkarätig besetzten Kriminalfilm "Unschuldig". Nach rund 3 Stunden Krimikost und den anschließenden Tagesthemen komplettiert ab 23:35 Uhr ein Fall aus der "Donna Leon"-Reihe mit Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) das Abendprogramm. Das ZDF wollte... weiterlesen