Ein ausgeglichener Säure-Basenhaushalt kann für die Gesundheit wichtig sein

Dienstag, 19.04.2016 |
Grundlage für basische Rezepte ist vor allem frisches Gemüse.
Grundlage für basische Rezepte ist vor allem frisches Gemüse.
© djd/Jentschura International/thx

(djd). Hier ein Käsebrötchen, dort ein Kaffee, da etwas Süßes - eine unausgewogene Ernährung kann den Körper ganz schön durcheinander bringen. Genauer gesagt den Säure-Basen-Haushalt. Aus naturheilkundlicher Sicht sorgt er dafür, dass alle Abläufe, von der Verdauung bis zur Zellerneuerung, reibungslos ablaufen können.

 

Übersäuerung und ihre Folgen

Alles, was wir zu uns nehmen, zerlegt der Organismus in seine kleinsten Einzelteile. Dabei entstehen Abfallprodukte, die vor allem bei tierischen Nahrungsmitteln, aber auch Zucker, Alkohol oder Weißmehlprodukten, einen niedrigen, also sauren, pH-Wert haben. "Normalerweise werden diese Säuren durch ausgeklügelte Mechanismen abgepuffert", erklärt Jana Jentgen, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin bei Jentschura International. Das Familienunternehmen aus Münster stellt seit vielen Jahren vegane Lebensmittel in Bioqualität her. Wird der Überschuss an Säuren im Körper aber zu groß, werden diese Schlacken im Gewebe deponiert. Beschwerden wie Müdigkeit, Infektanfälligkeit, Übergewicht oder Rheuma können die Folgen sein. 

Basisch durchstarten

Pflanzliche Lebensmittel haben diesen Effekt nicht. Sie wirken überwiegend basisch. Wer neugierig ist, kann leicht einen Selbstversuch starten und seine Ernährung umstellen. Frisches Gemüse, Vollkornprodukte, hochwertige Pflanzenöle und reichlich Wasser und Kräutertee stehen dann auf dem Speiseplan. Im Reformhaus gibt es auch schnell zubereitete basische Mahlzeiten, etwa "MorgenStund" oder "TischleinDeckDich". Auch spezielle Tees wie "7x7 Kräutertee" können die Entsäuerung unterstützen. Oft stellen sich schon nach wenigen Tagen spürbare Veränderungen ein. "Man fühlt sich energiegeladener, die Haut wirkt rosiger, hartnäckige Pölsterchen beginnen auf einmal zu schmelzen", so Jana Jentgen. Studien haben sogar gezeigt, dass zum Beispiel Rheuma-Patienten von der basischen Ernährung profitieren, weil sie chronische Entzündungsprozesse im Körper positiv beeinflusst. Weitere Informationen und Tipps zum Thema basische Ernährung gibt es unter www.jentschura.com.

Neuer Ratgeber: "Basisch leben"

(djd). Auf 68 Seiten beschreibt der neue Ratgeber "Basisch leben" den Weg zu einem ausgeglichenen Säure-Basenhaushalt. Neben der richtigen Ernährung spielt dabei auch die basische Körperpflege eine wichtige Rolle. Es geht vor allem darum, wie eine basische Körperpflege - Bäder, Wickel und Bürstenmassagen - die Entsäuerung unterstützen kann. Mit vielen Alltagstipps und hilfreichen Informationen für Gesundheit und Wohlbefinden. Erhältlich ist er für fünf Euro unter anderem in Reformhäusern und Bioläden, die Produkte von Jentschura führen.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Wer die Uckermark kennt, denkt an unberührte Natur, einzigartige Landschaftsräume, üppige Wälder, Seen und Flussläufe. Manchen erscheinen aber auch große gepflegte Gärten vor dem inneren Auge. Von diesen gibt es tatsächlich eine ganze Menge hier auf dem flachen Land. Das ist der Anlass für die Gartenschau Offene Gärten Uckermark, die... weiterlesen

Seit 25 Jahren läuft die Action-Serie "Alarm für Cobra 11". Zum Jubiläum sendet RTL heute (06.05.2021) ab 20:15 Uhr noch einmal die spektakulärsten Episoden rund um die Autobahnpolizei. Für Erdogan Atalay in der Rolle des Semir Gerkhan heißt das wieder Sonderschicht auf der Autobahn, denn es laufen gleich 4 Folgen "Alarm für Cobra 11" nacheinander. Heute... weiterlesen

In der ARD läuft heute (06.05.2021) ab 20:15 Uhr ein neuer DonnerstagsKrimi. Ausgestrahlt wird die Episode "Bretonische Spezialitäten" aus der Krimireihe "Kommissar Dupin". Sein neunter Fall führt Pasquale Aleardi alias Kommissar Dupin in die bretonische Korsaren-Stadt Saint-Malo. Hinter den steinernen Festungsmauern der malerischen Hafenstadt muss er den Mord an einer... weiterlesen

Im ARD-Vorabendprogramm läuft heute (06.05.2021) eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?". Gastgeber Kai Pflaume überrascht seine beiden Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëcker und Elton wieder mit kniffligen Fragen. Hilfe bekommen die beiden von den prominenten Stuidogästen. Heute raten die beiden Schauspielschwestern Sina und Sarah Tkotsch mit. ... weiterlesen

(djd). In einen attraktiven Garten gehören nicht nur Pflanzen. Ein Gartenhaus, ein hübscher Zaun, vielleicht ein Pavillon und weitere Outdoor-Elemente sind ebenfalls wichtige Komponenten der Gartengestaltung. Obendrein bringen sie sowohl Stauraum als auch Struktur in das grüne Wohnzimmer. Als Baumaterial eignet sich Holz, denn es ist als nachwachsender Rohstoff ökologisch... weiterlesen

(djd). Schwitzen ist wichtig. Es regelt die Körpertemperatur und verhindert, dass wir überhitzen. Doch hat es bekannterweise auch unangenehme Seiten: Gerade Schweißgeruch kommt in fremden Nasen gar nicht gut an. Deodorants sind eine bewährte Lösung für das Problem. Umwelt- und gesundheitsbewusste Verbraucher greifen hier gern auf zertifizierte Naturkosmetik... weiterlesen

Heute Abend (05.05.2021 ab 20:15 Uhr) läuft im ZDF eine neue Ausgabe der großen "Terra X"-Show mit Johannes B. Kerner als Gastgeber. Diesmal dreht sich alles um die "Mythen der Welt". Faszinierende und geheimnisvolle Orte sind die Quelle zahlreicher Mythen. In der großen "Terra X"-Show wird zu fremden Kulturen, in eisige Höhen und in die Tiefe des Meeres gereist, um... weiterlesen

Kein Tag ohne Tatort-Wiederholung, denn ohne Tatort "geht die Mimi nie ins Bett". Deshalb strahlt der MDR heute (05.05.2021) ab 22:10 Uhr den Leipzig-Tatort "Verhängnisvolle Begierde" aus. Es ermittelt das Team mit Hauptkommissar Bruno Ehrlicher (Peter Sodann) und Hauptkommissar Kain (Bernd Michael Lade). Insgesamt waren die beiden Tatort-Kommissare über 15 Jahre für den MDR... weiterlesen