Durchblick auch an kalten Tagen: Eine Fensterheizung schützt vor beschlagenen Scheiben und Schimmel

Eine Fensterheizung sorgt für Durchblick bei jedem Wetter. Der Feuchtigkeits- und Schimmelschutz ist selbst fast unsichtbar und lässt sich einfach nachträglich montieren.
Eine Fensterheizung sorgt für Durchblick bei jedem Wetter. Der Feuchtigkeits- und Schimmelschutz ist selbst fast unsichtbar und lässt sich einfach nachträglich montieren.
© djd/www.t-stripe.com/Maximilian Hron

(djd). Sobald es kühler wird, sammelt sich auf der Innenseite vieler Fenster Feuchtigkeit. Verantwortlich dafür sind die großen Temperaturunterschiede zwischen frostigen Bedingungen draußen und angenehmer Wärme im Inneren. Bei beschlagenen Scheiben handelt es sich keineswegs nur um ein optisches Ärgernis. Die sich ansammelnde Feuchtigkeit kann mit der Zeit den Fensterrahmen beschädigen oder Schimmelbildung beschleunigen. Holzfenster sind naturgemäß besonders empfindlich, aber auch bei Kunststofffenstern sollte man stehende Feuchtigkeit nach Möglichkeit verhindern. Fensterheizungen stellen dafür eine einfach nachrüstbare und wirksame Lösung dar.

Unsichtbare Wärmequelle für die Fenster

Das Erwärmen der Glasflächen sorgt jederzeit für klaren Durchblick, auch an frostigen Wintertagen. Zu diesem Zweck wird ein dünnes Heizelement um den Randbereich des Fensters geklebt. Die Fensterheizung etwa von T-Stripe ist so gut wie unsichtbar und beeinträchtigt somit die Optik nicht. Der wesentliche Nutzen für die Bewohner: Kondenswasser kann durch das Erwärmen der Fensterinnenseite gar nicht entstehen, Schimmel wird damit der Nährboden entzogen. Gleichzeitig verbessert sich insgesamt das Raumklima und auch die Lebensdauer der Fenster verlängert sich erheblich. Ein weiterer positiver Effekt des Fensterheizsystems: Durch die Erwärmung am Fensterrand strahlt die Wärme von der Glasfläche in den Raum und unterstützt somit ein behagliches Wohnklima. Unter www.t-stripe.com gibt es ausführliche Informationen und eine direkte Bestellmöglichkeit im Shop.

Einfach nachzurüsten und bequem zu bedienen

Das Nachrüsten der Fensterheizung ist einfach und schnell erledigt: Das Heizelement benötigt lediglich üblichen Haushaltsstrom aus der Steckdose. Heimwerker können das System selbst installieren. Wer möchte, kann aber auch einen Elektroinstallateur vor Ort beauftragen. Das System lässt sich komfortabel und energiesparend bedienen. Die Steuerung erfolgt über ein Thermostat, sodass sich die Fensterheizung an die aktuelle Scheibentemperatur anpasst und sich automatisch ein- und ausschaltet.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

"Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
© Filmplakat: Pandora Film

Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen

(djd). Das Engagement für Nachhaltigkeit aufrechterhalten und Kleinproduzenten im globalen Süden weiterhin gezielt stärken: Das ist in der aktuellen Lage besonders wichtig. Denn vor Ort steigen neben den Lebensmittelpreisen auch die Kosten für Dünger, Sprit, Transport und Verpackung. Umso mehr sind die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern darauf angewiesen, dass sie... weiterlesen