• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Doppelte Zeitreise in die Antike: Durch den Odenwald und Hohenlohe führen gleich zwei Limesabschnitte

Doppelte Zeitreise in die Antike: Durch den Odenwald und Hohenlohe führen gleich zwei Limesabschnitte

Der Limespark Osterburken vermittelt einen Blick in die römische Vergangenheit. Der begehbare Nachbau eines Wachtturms und die Reste des freigelegten Kastells Osterburken geben einen guten Einblick in das Leben der Römer.
Der Limespark Osterburken vermittelt einen Blick in die römische Vergangenheit. Der begehbare Nachbau eines Wachtturms und die Reste des freigelegten Kastells Osterburken geben einen guten Einblick in das Leben der Römer.
© djd/Touristikgemeinschaft Odenwald e.V./B. Wagner

(djd). Mit 550 Kilometern Länge ist der Obergermanisch-Raetische Limes das längste Bodendenkmal in Deutschland und seit 2005 Welterbe der Unesco. Im zweiten und dritten Jahrhundert nach Christus schützte der Grenzwall die Römer vor den „wilden“ Germanen. Noch heute kann man Relikte des Limes entdecken – per Rad, auf Schusters Rappen oder mit dem Pkw. Zum Beispiel im Odenwald. Die Ferienregion hat dabei etwas ganz Besonderes zu bieten. Denn auch ein älterer Limesabschnitt, der Odenwald-Limes, durchzieht den Naturpark Neckartal-Odenwald. Damit wird die Zeitreise in die Antike doppelt interessant. Schließlich sind von beiden Limesverläufen gut restaurierte Reste von Kastellen, Wachtürmen, Schanzen, Siedlungen und Römerstraßen erhalten. Eine abwechslungsreiche Landschaft und attraktive Städtchen wie Mosbach und Walldürn sorgen dafür, dass die Ausflüge rundum Spaß machen.

Römermuseum in Osterburken

Wer den Spuren der Römer per Rad folgen möchte, kann zum Beispiel von Walldürn entlang des Deutschen Limes-Radwegs nach Osterburken radeln – weitere Tourentipps gibt es unter www.tg-odenwald.de sowie unter www.hohenlohe.de. Die 22 Kilometer lange Etappe hält zahlreiche Sehenswürdigkeiten bereit, etwa das Römerbad am ehemaligen Kastell und den Limes-Pfad mit rekonstruierten Palisaden in Walldürn, die Überreste des Kleinkastells Hönehaus bei Buchen oder das bekannte Römermuseum in Osterburken mit angrenzendem Limespark, das ein beliebtes Ausflugsziel für Familien ist. Interessante Exponate und der originalgetreue Nachbau eines Wachturms informieren dort über das Leben der Römer am Limes.

Dreimal Limes Blicke

Den Limes auf außergewöhnliche Art erleben – das können Geschichtsinteressierte auch bei den Limes Blicken in Zweiflingen, Öhringen und Pfedelbach in Hohenlohe. Mithilfe von fest installierten Ferngläsern können Ausflügler von den drei stählernen Aussichtsplattformen aus über elf Kilometer des schnurgerade verlaufenden Obergermanisch-Raetischen Limes verfolgen. Panoramafotos helfen bei der Orientierung, für Kinder gibt es spezielle Infotafeln. Die Aussichtsplattformen bieten zudem einen weiten Rundumblick auf Hohenlohe. Vom Limes Blick in Pfedelbach sieht man bei gutem Wetter sogar bis zum Katzenbuckel im Odenwald. Wer gerne die Wanderschuhe schnürt, findet in den beiden Regionen zahlreiche Wanderwege, die zu römischen Relikten führen. Auf dem östlichen Limes-Wanderweg können Aktive beispielsweise den Obergermanisch-Raetischen Limes erwandern und dabei Reste des Limeswalls bei Adelsheim oder den Nachbau der Limesanlage in Mainhardt entdecken. Die Route führt sie auf rund 100 Kilometern von Miltenberg durch den Odenwald und Hohenlohe bis nach Mainhardt.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die Corona-Pandemie kann bei Kindern tiefgreifende Ängste auslösen. Viele befürchten, dass ihre Großeltern vom gefährlichen Virus befallen werden oder dass sie selbst lebensgefährlich erkranken. Doch es gibt Mutmacher. Ein im Ausland bereits erfolgreiches, aber erst jetzt ins Deutsche übersetzte Buch mit vielen Abbildungen und voller Liebe und... weiterlesen

(djd). Im sächsischen Elbtal liegt eine der kleinsten, aber auch eine der schönsten Weinregionen Deutschlands – mit eindrucksvollen Terrassenweinbergen, barocken Sehenswürdigkeiten und ausgezeichneten Genussmomenten. Seit mehr als 850 Jahren bauen die Winzer in den Steillagen ihre Trauben an und keltern diese zu eleganten, charaktervollen Tropfen. Schon August der... weiterlesen

Wie gewohnt läuft am Sonntagabend im ZDF ein neuer Herzkino-Film. Heute am 28.02.2021 gibt es eine Premiere, denn die neue Reihe "Nächste Ausfahrt Glück" mit Valerie Niehaus und Dirk Borchardt in den Hauptrollen startet. Daneben sind Ernst Stötzner, Max Hopp, Susanna Simon, Christian Erdmann und viele andere zu sehen. Heute Abend zeigt das ZDF ab 20.15 Uhr den Pilotfilm... weiterlesen

Sonntagabend ist Tatort-Zeit in der ARD. Heute (28. Februar 2021) läuft ab 20.15 Uhr mit der Episode "Schoggiläbe" eine neue Folge des Zürich-Tatorts. Es ist der zweite Fall der beiden neuen Kommissarinnen Isabelle Grandjean (Anna Pieri Zuercher) und Tessa Ott (Carol Schuler), nachdem über viele Jahre Stefan Gubser als Reto Flückiger in Luzern den Schweizer Tatort... weiterlesen

Ist Liebe stärker als die Vergangenheit? Mit "After Truth" erscheint am 04.03.2021 die langersehnte Fortsetzung des Überraschungshit "After Passion" auf Grundlage der Weltbestsellerreihe "After" von Anna Todd auf DVD, Blu-ray und digital! Wie wird es weitergehen mit Tessa und Hardin? Seit sie die... weiterlesen

(djd). Komfortabel ausgestattete Ferienhäuser in einer weitläufigen Umgebung, sichere Spielmöglichkeiten für die Kinder, Selbstversorgung statt Stau am Buffet: In Corona-Zeiten bevorzugen viele Familien Urlaub in einem Ferienpark. Social Distancing, das uns auch im Sommer 2021 vermutlich noch im Bann halten wird, ist hier besonders einfach möglich. Zudem ist ein... weiterlesen

Heute Abend (27.02.2021) läuft ab 20.15 Uhr im ERSTEN die Samstagabendshow "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten". Eigentlich sollte Florian Silbereisen heute mit der "Schlagerlovestory 2021" auf Sendung gehen. Diese Show wurde coronabedingt abgesagt, stattdessen wird heute erst einmal die Show "Schlagerchampions" nachgeholt. Florian Silbereisen ehrt in der Sendung die... weiterlesen