Die Vorteile eines Dusch-WCs: Smarte Funktionen erleichtern tägliche Nutzung und Reinigung

Hinter dem schlichten Design von Dusch-WCs verbergen sich smarte Funktionen.
Hinter dem schlichten Design von Dusch-WCs verbergen sich smarte Funktionen.
© djd/Grohe

(djd). Ob beim Waschen, Kochen oder Putzen: Intelligente Technik findet immer mehr Einzug in private Haushalte. Sie spart im besten Fall Zeit und Kraft und garantiert ein sauberes und komfortables Zuhause. Im modernen Badezimmer ist unter anderem das Dusch-WC ein praktisches Highlight. Hier reinigt man nach dem Toilettengang nicht mit Papier, sondern nutzt einen in das WC integrierten Duschstrahl. Besonders diese fünf Vorteile eines Dusch-WCs machen das Leben im Bad einfacher.

1. Weniger putzen

Mit einem Dusch-WC wie Grohe Sensia Arena bleiben aggressive Reinigungsmittel und unschöne WC-Bürsten öfter unbenutzt in der Ecke stehen. Denn eine spezielle Oberflächenbeschichtung, das spülrandlose WC-Design und eine hohe Spülkraft erschweren ein Festsetzen von Schmutzpartikeln.

2. Keine unschönen Gerüche

Unangenehme Gerüche im Badezimmer verschlechtern das Wohlbefinden. Damit dies gar nicht erst passiert, ist das Dusch-WC mit einer automatischen Geruchsabsaugung ausgestattet. Die abgeführte Luft wird dann mit einem Aktivkohlefilter gereinigt und wieder an die Umgebung abgegeben. 

3. Automatisches Spülen und Deckelschließen

Der WC-Deckel steht schon wieder offen und der Vorbenutzer hat das Spülen vergessen? Wenn das Dusch-WC mit einem Bewegungssensor ausgestattet ist, öffnet und schließt sich der Deckel automatisch, ohne ihn berühren zu müssen. Auf Wunsch ist auch eine automatische Spülung möglich. Unter www.grohe.de gibt es dazu weitere Informationen.

4. Der Navigator in der Nacht

Beim nächtlichen Toilettengang hilft eine Nachtlichtfunktion zur besseren Orientierung im Dunkeln, ohne das grelle Badezimmerlicht einschalten zu müssen und somit den eigenen Ruhemodus zu stören.

5. Weniger Papierverbrauch

Weniger ist oft mehr - auch im Hinblick auf den persönlichen Papierverbrauch erfreuen sich Dusch-WCs immer größerer Beliebtheit. Durch die Reinigung mit natürlichem Wasser ist eine reduzierte Verwendung von Toilettenpapier möglich - bis zu 15 Kilogramm pro Jahr lassen sich so in einem Vierpersonenhaushalt einsparen.


Das könnte Sie auch interessieren

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

Mit mehr als 300 Athlet:innen ab 16 Jahren, über 1.400 gewaschenen Handtüchern und vielen neuen Hindernissen im Parcours hat RTL Studios 11 neue Folgen der 7. Staffel von "Ninja Warrior Germany" produziert. Diese werden ab heute, den 30.9.2022, jeweils freitags um 20.15 Uhr, bei RTL ausgestrahlt. In der 7. Staffel "Ninja Warrior Germany" gibt es 5... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen