Die Trauerrituale ändern sich: Moderne Bräuche lösen alte Traditionen ab

Sonntag, 26.07.2015 | Tags: Friedhof
  • Das schlichte, rote Grablicht wird abgelöst von Varianten aus Glas mit stilvollen Licht- und Farbeffekten.
    Das schlichte, rote Grablicht wird abgelöst von Varianten aus Glas mit stilvollen Licht- und Farbeffekten.
    © djd/Bolsius
  • (djd/pt). Die letzte Ruhestätte auf dem Friedhof mit Grabstein und Blumenschmuck - sie wird immer seltener. Denn wie alles im Leben unterliegt auch die Trauer dem Wandel der Zeit.

    Wunsch nach Individualität

    Seit 2001 besteht in Deutschland beispielsweise die Möglichkeit, sich in einem sogenannten Ruheforst bestatten zu lassen. Und bereits jeder vierte Deutsche wünscht sich Umfragen zufolge dort oder etwa auf hoher See seine letzte Ruhestätte. "Damit ändern sich auch die klassischen Beerdigungsrituale", weiß Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Statt tragender Musik werden Lieblingsstücke des Verstorbenen gespielt, die Trauergemeinde kommt nicht mehr selbstverständlich in Schwarz. "Viele wünschen sich einen Abschied, der zum Leben passt", so Fuchs. Für die Angehörigen sei es jedoch nach wie vor wichtig, einen Ort zu haben, an dem sie trauern können.

    Grablichte: Eine Tradition, die bleibt

    Kerzen und Grablichte als Symbol des Gedenkens spielen auch bei modernen Trauerritualen eine bedeutende Rolle. Sie werden an Orten aufgestellt, die in enger Verbindung zu dem geliebten verstorbenen Menschen stehen. Das kann am Grab sein, aber auch an einem besonders schönen Platz in der Natur oder im Garten. Die klassischen, schlichten Lichter in Rot oder Weiß werden jedoch zunehmend abgelöst von individuellen Grablichten. Gefragt sind zum Beispiel ausdrucksstarke Effektlichte aus Glas, wie sie das Traditionsunternehmen Bolsius jetzt anbietet. Neben traditionellem Rot sind die zeitlosen Designs auch in modernem Blau im Einzelhandel erhältlich. Mit ihren unterschiedlichen Motiven erzeugen sie warme Farb- und Leuchteffekte. Auf dem Grablicht "Seelenworte" fasst zum Beispiel der Satz "Liebe ist die Brücke zur Ewigkeit" die Trauer in Worte. Auf anderen Modellen spenden stilisierte Bäume oder ein Kirchenfenster Trost und Zuversicht. Unter www.bolsius.de gibt es weitere Informationen zu den nachfüllbaren Glaslichtern aus der "Selections-Serie".


    Das könnte Sie auch interessieren

    Seit 35 Jahren begeistert eine der größten Film-Trilogien das Publikum weltweit: "Zurück in die Zukunft". Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert Universal Pictures die Zeitreisen von Marty McFly und Doc Brown den Fans erstmals als 4K Ultra HD. Und damit nicht genug: Am 22. Oktober 2020 erscheint die "Zurück in die Zukunft Trilogie" als streng limitierte... weiterlesen

    (djd). Ob Fenster ihre besten Zeiten gesehen haben und langsam marode werden, spielt in der warmen Jahreszeit keine große Rolle. Im Herbst und Winter dafür umso mehr: Unsanierte Fenster verschwenden unnötig Heizenergie und damit auch viel Geld. Um dies zu vermeiden, sollte man rechtzeitig an den Austausch undichter Fenster denken. Für die Umrüstung oder den Tausch... weiterlesen

    Die drei Kindheitsfreundinnen Julie (Kathryn Newton), Kayla (Geraldine Viswanathan) und Sam (Gideon Adlon) schließen in der Free-TV-Premiere "Der Sex Pakt", die RTL am 19.09.2020 zeigt, einen Pakt: In der Nacht des Abschlussballs wollen sie ihre Jungfräulichkeit verlieren. Wer damit allerdings ein großes Problem hat? Das übervorsichtige... weiterlesen

    Das Erste und ARTE zeigen anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung den mehrfach preisgekrönten Film "Gundermann" von Andreas Dresen über den legendären Liedermacher Gerhard "Gundi" Gundermann als TV-Premiere. Am Mittwoch, 23. September, wird der Film um 20.15 Uhr auf ARTE ausgestrahlt. Am 30. September um 20.15 Uhr ist "Gundermann" als... weiterlesen

    (djd). Endlich wieder raus in die Natur, durchatmen, lauschen und den Blick in die Ferne schweifen lassen. Danach sehnen sich nicht wenige. Somit gehört Wandern im Sommer und Herbst zu den besonders angesagten Urlaubsaktivitäten. Vor allem die österreichischen Alpen sind ein attraktives Ziel für gehfreudige Reisende. Denn hier gibt es Regionen, die aufgrund ihrer... weiterlesen

    Die erste Staffel "Pure" ist ab 25.09.2020 auf DVD und Blu-ray erhältlich.
    © justbridge entertainment (Rough Trade Distribution)

    Erste Staffel "Pure" ab 25.09.2020 auf DVD und Blu-ray erhältlich

    Ab 25.09.2020 gibt es die kanadische Crime-Serie über mennonitischen Drogenschmuggel auf Blu-ray und DVD: Noah Funk (Ryan Robbins) wird zum neuen mennonitischen Pastor gewählt. Um seine Gemeinschaft von Drogenhändlern zu befreien, verrät er einen Glaubensbruder an die Polizei. Doch sein Handeln verschärft die Situation noch. Mafiaboss Eli Voss (Peter... weiterlesen

    Die Rentnercops sind Kult: Die humorvollen Geschichten und die grandiosen Darsteller der beliebten Vorabendserie begeistern von Jahr zu Jahr mehr Zuschauer. In Staffel 4 wird Kommissar Günter Hoffmann erstmals von Peter Lerchbaumer verkörpert. Dem neuen Hauptdarsteller gelingt es beeindruckend, den Platz des Ende 2019 verstorbenen Wolfgang Winkler auszufüllen. ... weiterlesen