Die Festspielstadt Feuchtwangen lädt zum "Kunstklang" ein

Sonntag, 05.04.2015 | Tags: Deutschland
Sie ist Feuchtwangens berühmteste Sopranistin: Christiane Karg leitet die Konzertreihe "Kunstklang".
v
© djd/Kulturamt Feuchtwangen/Gisela Schenker

(djd/pt). Im vergangenen Jahr feierte in der Festspielstadt Feuchtwangen eine erlesene Konzertreihe Premiere: "Kunstklang" ist ein außergewöhnliches Konzerterlebnis, konzipiert von der mehrfach ausgezeichneten Sopranistin Christiane Karg, die selbst aus Feuchtwangen stammt. Auch in diesem Jahr können sich Klassikliebhaber auf große internationale Künstler freuen. Informationen und Karten gibt es unter www.kunstklang-feuchtwangen.de sowie unter 09852-90444.

"I Fagiolini" - stimmgewaltige Vokalmusik

Das Eröffnungskonzert am 19. Juli wird auf der Kreuzgangbühne stattfinden. Für diesen stimmungsvollen Ort hat Christiane Karg "I Fagiolini" eingeladen: Hinter dem Namen verbergen sich britische Vokalmusiker, die sich vor allem der Renaissance verschrieben haben. Darüber hinaus gilt ihre Leidenschaft aber auch der modernen Vokalmusik des 20. Jahrhunderts. Inzwischen genießt die stimmgewaltige Künstlergruppe einen internationalen Ruf und wird vor allem für ihre Interpretationen und Inszenierungen geschätzt, die Renaissance und Moderne miteinander verbinden. So erhielt sie bereits zahlreiche Preise, darunter den Ensemble-Preis der Royal Philharmonic Society.

Hörgenuss voller Emotionen

"I Fagiolini" sind auf der Bühne stets ein Erlebnis - beispielsweise bauen sie kleine szenische Sequenzen in ihr Programm ein. In Feuchtwangen tragen sie Madrigale (Singgedichte) des italienischen Komponisten Claudio Monteverdi vor. Unter dem Titel "Flaming Heart" singt das Ensemble, begleitet von historischen Instrumenten, Werke voller Emotionen und Erotik.

Auf Lieder von Schubert, Schumann und Liszt können sich Klassikfreunde am 13. Oktober 2015 im Sängermuseum freuen, vorgetragen von Bariton Florian Boesch und Malcolm Martineau am Klavier. Christiane Karg persönlich gibt sich dann bei den beiden folgenden Konzerten die Ehre: Am 14. Februar 16 wird ihr Sopran im Fränkischen Museum im Duett mit der Altstimme von Anne Murray erklingen. Zum Abschlusskonzert am 19. Juni 2016 wird sie von Sabine Meyer auf der Klarinette begleitet.

Der Vorverkauf für das erste Konzert der neuen Saison läuft.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Wer kennt das nicht: Da möchte man spontan ein spezielles Präparat aus der Apotheke holen und dann ist ausgerechnet dieses gerade nicht auf Lager, sondern muss erst bestellt werden. Wenn kein Botendienst angeboten wird, ist noch ein zweiter Gang fällig. Das ist lästig, zeitraubend und noch dazu eine unnötige Steigerung der Kontakte in Zeiten erhöhter... weiterlesen

Zur Weihnachtszeit veranstalten viele Firmen, Hersteller von Markenartikeln, Onlineshops und Versandhäuser, Sparkassen und Banken Adventskalender Gewinnspiele. Dabei werden in der Regel täglich, vom 1. bis zum 24. Dezember, Sachpreise unter den Teilnehmern dieser Gewinnspiele verlost. Für viele Unternehmen stellen diese Adventskalender Gewinnspiele... weiterlesen

Im Dezember 1985 erschütterte ein grausamer Doppelmord die walisische Grafschaft Pembrokeshire: Die Geschwister Helen und Richard Thomas wurden in ihrem Haus in Milford Haven erschossen und anschließend verbrannt. Der Täter blieb seinerzeit unauffindbar. Fast vier Jahre später waren es Gwenda und Peter Dixon, deren Leben auf brutale Weise beendet wurde. Das Ehepaar aus... weiterlesen

(djd). Viel frische Luft und wenig Gedränge: Auch bei Kulturveranstaltungen gehören diese beiden Faktoren inzwischen zu wichtigen Wohlfühlfaktoren. Hochkarätige Inszenierungen vor historischer Freilichtkulisse können Theaterliebhaber beispielsweise im fränkischen Feuchtwangen erleben. Die Fachwerkstadt liegt an der „Romantischen Straße“... weiterlesen

In der Heimat Estland bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, begeisterte "Weihnachten im Zaubereulenwald" auch die Zuschauer des 24. Internationalen Filmfestival für Kinder und junges Publikum Schlingel in Chemnitz: Insgesamt drei Auszeichnungen erhielt das warmherzige Familienabenteuer, darunter den Europäischen Kinderfilmpreis der sächsischen... weiterlesen

(djd). Das Thema Nachhaltigkeit ist vielen Menschen sehr wichtig - auch an Nikolaus und zu Weihnachten. Sie denken bei der Geschenkauswahl nicht nur an ihre Liebsten, sondern ebenso an die Umwelt. Spielzeug aus nachhaltigen Materialien, fair gehandelte Waren oder DIY-Präsente sind daher beliebt. Ein sinnvolles Geschenk ist auch eine wiederbefüllbare Trinkflasche aus Glas. ... weiterlesen

Putz oder Klinker: Welches Material die wärmegedämmte Fassade des Zuhauses ziert, ist allein eine Frage des persönlichen Geschmacks.
© djd/Saint-Gobain Weber/Behrendt und Rausch

Chic herausgeputzt: Gedämmte Fassaden stilvoll gestalten

(djd). Kleider machen Leute - und Fassaden ein attraktives Zuhause. Die optische Visitenkarte des Eigenheims prägt entscheidend den ersten Eindruck. Putzfassaden sind ein immerwährender Klassiker, denn durch unterschiedliche Putzstrukturen lassen sie sich individualisieren. Neben Putz sorgen in Deutschland hauptsächlich Klinker und ihre schlanke Variante, das Klinkerriemchen,... weiterlesen