Die Einrichtung wächst mit: Bei Möbeln für das Kinderzimmer sind Flexibilität und Sicherheit gefragt

Dienstag, 03.11.2015 |
Cool und praktisch soll sie sein, die Einrichtung im Kinderzimmer. Budgetschonend sind zudem Möbel, die sich immer wieder umbauen lassen.
Cool und praktisch soll sie sein, die Einrichtung im Kinderzimmer. Budgetschonend sind zudem Möbel, die sich immer wieder umbauen lassen.
© djd/TopaTeam/De Breuyn

(djd). Wer sagt eigentlich, dass man für jede Entwicklungsphase des Kindes eine komplett neue Einrichtung benötigt? Intelligente Möbel wachsen einfach mit dem Nachwuchs mit - oder lassen sich von Papa und Mama mit wenigen Handgriffen so umbauen, dass sie vom Kleinkind- bis zum Schulalter den verschiedenen Anforderungen gerecht werden. "Das schont nicht nur das elterliche Budget, sondern ist auch aus Gründen des Umweltschutzes eine gute Idee", so Bauen-Wohnen-Experte Johannes Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Massive, hochwertige Holzmöbel seien viel zu schade dafür, schon nach wenigen Jahren der Nutzung wieder ausgetauscht zu werden. Möbelsysteme, die sich flexibel verändern oder erweitern ließen, stellten somit eine nachhaltige Alternative zur "Ex-und-hopp"-Mentalität dar.

Vom Wickelplatz fürs Baby zum Schreibtisch für das Schulkind

Die vorausschauende Planung der werdenden Eltern beginnt dabei idealerweise bereits mit dem ersten Zimmer fürs Baby. "Am besten ist es, zunächst nur das Nötigste für das Neugeborene zu kaufen und dann die Zimmereinrichtung sukzessive zu erweitern", empfiehlt Einrichtungsexperte Michael Ritz von TopaTeam. In jedem Fall zahle es sich aus, gleich bei der Erstausstattung auf gute und wohngesunde Qualitäten zu achten. So kann etwa ein massiver, höhenverstellbarer Tisch über viele Jahre genutzt werden - als Wickelplatz ebenso wie sechs Jahre später für die ersten Hausaufgaben des Nachwuchses. Kindermöbel-Hersteller wie etwa De Breuyn bieten dazu spezielle Systeme an, die sich flexibel umbauen und in den verschiedenen Entwicklungsphasen des Kindes weiterverwenden lassen.

Budgetschonend einrichten und nach Bedarf umbauen

Diese intelligente Art, das Kinderzimmer zu planen, schont in jedem Fall die Haushaltskasse, so Ritz weiter: "Sich einmal für gute Qualitäten zu entscheiden, lohnt immer. Mit geringen Zukäufen lässt sich die Einrichtung dann laufend verändern - aus dem gemütlichen Babyzimmer wird ohne großen Aufwand ein funktionales Kinderzimmer und später auch ein cooles Jugendzimmer." Die Möbelserie "debe.destyle" bietet beispielsweise mitwachsende und wandlungsfähige Möbel, die den eigenen Nachwuchs lange begleiten - vom mitwachsenden Bett über variable Kastenmöbel und abgestimmte Textilien bis hin zu vielseitigen Schrank- und Regalsystemen. Wichtig sei zudem, dass die Kindermöbel hohen Sicherheitsanforderungen entsprechen. Das gilt für abgerundete Ecken an Tischen ebenso wie für einen wirksamen Rausfallschutz am Hochbett.

Gemütliches Kinderreich unterm Dach

Viele Kids und Jugendliche schätzen ihr eigenes Refugium direkt unterm Dach. Das ist urig, aber wegen der vielen Schrägen nicht einfach einzurichten. Gerade hier punkten wiederum die flexiblen Möbelsysteme, die sich in Höhe und Breite individuell anpassen lassen. Bei der Planung, dem Aufbau und späteren Veränderungen finden Eltern Unterstützung im Tischlerhandwerk vor Ort. Die Holzprofis können passende Möbelsysteme empfehlen und diese ganz nach Bedarf noch verändern, damit sich der Nachwuchs vom ersten Tag an pudelwohl fühlt. Adressen von Ansprechpartnern vor Ort gibt es unter www.topateam.com. Hier lässt sich auch das kostenfreie Hochglanz-Magazin "WohnSinn" mit immer wieder neuen Möbeltrends und Einrichtungstrends abonnieren.

Gesundes Wohnen mit natürlichen Materialien

(djd). Aus welchen Materialien ist die Einrichtung des Kinderzimmers hergestellt, sind Möbel, Bodenbeläge und Wandfarben ökologisch und gesundheitlich unbedenklich? Verantwortungsbewussten Eltern sind diese Fragen wichtig. Schließlich verbringt der Nachwuchs einen Großteil des Tages in seinem privaten Reich. Bei Holzmöbeln gibt die FSC-Zertifizierung Auskunft über Qualität, Verarbeitung und regenerativen Anbau. Der Kindermöbel-Hersteller De Breuyn etwa verwendet für Kinderbetten nur zertifiziertes Buchenholz, das mit einem biologischen Ölwachs versiegelt und poliert wird. Zur Wohngesundheit tragen ebenfalls Textilien bei, die dem Ökotex-Standard 100 entsprechen. Mehr Tipps und Informationen dazu gibt es unter www.topateam.com.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Vor Kurzem wurde das neue Google Pixel 8a vorgestellt, die kompakte Variante des Pixel 8. Dieses Mittelklasse-Smartphone von Google bietet zahlreiche Premium-Features wie KI-Funktionen, Circle-to-Search und eine beeindruckende 64-Megapixel-Kamera. Das Smartphone ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern liegt auch angenehm in der Hand. Der leistungsstarke Tensor-G3-Prozessor in... weiterlesen

Planst du einen gemütlichen Nachmittag mit deinen Freundinnen? Lade sie doch zu einem Kaffee und Kuchen ein und gewinne mit deiner Anmeldung zum Newsletter von Tante Fanny alles, was du für den perfekten Kaffeeklatsch brauchst. Bei diesem Gewinnspiel hast du die Chance, eines von 5 Überraschungspaketen von Tante Fanny zu... weiterlesen

Tatort-Fans müssen jetzt ganz tapfer sein. Heute (26.05.2024) strahlt die ARD um 20:15 Uhr keinen neuen Tatort aus, weil wieder einmal der "Polizeiruf 110" an der Reihe ist. Aber auch in den nächsten Wochen wird es keine neuen Sonntagskrimis mehr geben. Der Grund ist denkbar einfach: "Tatort" und "Polizeiruf 110" machen Sommerpause. Wie gewohnt wird es in diesem Zeitraum... weiterlesen

Das Schlosshotel Seewirt auf der Turracher Höhe ist ein idyllischer Rückzugsort für Gourmets, Genießer und Familien, eingebettet in die malerischen Nockberge. Hier, auf einem Hochplateau in 1763 Metern Höhe zwischen Kärnten und der Steiermark, findest du die perfekte Umgebung für Erholung und Urlaubsstimmung. Ob du im stilvollen Zimmer Lady Chatterly... weiterlesen

HÄPPY CHIPS von LEICHT&CROSS sind der perfekte Snack für jede Gelegenheit. Diese luftigen und knusprigen Chips gibt es in verschiedenen köstlichen Geschmacksrichtungen wie Linse Paprika und Erbse Sourcreme Style. Ob für die Pause, den gemütlichen Filmabend oder deine nächste Party - HÄPPY CHIPS passen immer. Und jetzt gibt es einen... weiterlesen

Niedersachsen ist immer eine Reise wert! Deshalb gibt es beim Reiseland Niedersachsen jeden Monat ein spannendes Gewinnspiel. Diesmal geht es um die Destination Lodge Landsitz. Zwischen hohen Apfelbäumen und einem glitzernden Teich bieten die stilvoll gestalteten Cabins eine erholsame Auszeit. Jede Cabin verfügt über einen offenen Wohnbereich, eine voll... weiterlesen

Früh aufstehen lohnt sich am Sonntagmorgen besonders, denn auf Radio Lausitz startet ab 9 Uhr der "Reiseexpress" mit einem aufregenden Gewinnspiel. Bereits ab 6:30 Uhr bis 11:30 Uhr hast du am Sonntag die Chance, dich unter einer kostenfreien 0800er Nummer zu registrieren. Mit ein wenig Glück landest du später direkt im Studio... weiterlesen

Das zweimonatlich erscheinende Fachmagazin traction beschäftigt sich mit Agrartechnik. Das Magazin richtet sich an fachlich interessierte Leser aus den Bereichen Landwirtschaft, Lohnunternehmen und Transport. Wenn du zu dieser Zielgruppe gehörst, wirst du nicht nur von den informativen Inhalten profitieren, sondern hast derzeit auch die Chance, an einem kostenlosen... weiterlesen