• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Die Big Five und eine Explosion der Farben: Der Herbst in Finnland und Schweden ist die ideale Zeit für alle Naturliebhaber

Die Big Five und eine Explosion der Farben: Der Herbst in Finnland und Schweden ist die ideale Zeit für alle Naturliebhaber

Die Farbenpracht des skandinavischen Herbsts ist mit dem Indian Summer in Nordamerika vergleichbar. Im Bild Impressionen aus Finnland.
Die Farbenpracht des skandinavischen Herbsts ist mit dem Indian Summer in Nordamerika vergleichbar. Im Bild Impressionen aus Finnland.
© djd/Finnlines Deutschland GmbH/Visit Finland

(djd). Der Sommer verabschiedet sich in Nordeuropa mit einer Explosion von Farben. Die Finnen nennen die herbstliche Färbung des Laubs "Ruska", die Stimmung ist vergleichbar mit dem berühmten Indian Summer in Nordamerika. Das spektakuläre Phänomen taucht die nördlichen Landschaften in kräftige, warme Töne - Finnland und Schweden sind ideale Ziele, um die Farbenpracht zu genießen. Ausgedehnte Wanderungen können Naturliebhaber vor allem im September unternehmen, die Temperaturen liegen nun bei angenehmen zehn Grad Celsius. Besonders reizvoll sind die etwa 40 Nationalparks, die es allein in Finnland über das ganze Land verstreut gibt. 

Eldorado für Natur- und Tierfreunde

Im Herbst laden die dichten, ursprünglichen Wälder Finnlands und Schwedens auch zum Sammeln von Pilzen und Beeren ein. Ebenfalls beliebt sind Tierbeobachtungen. In Finnland spricht man von den "großen Fünf": Braunbär, Luchs, Wolf, Elch und Vielfraß fressen sich im Herbst ihren Wintervorrat an und streifen dabei durch die Wälder. Eine Tiersafari kann man bei speziellen Anbietern im Voraus oder vor Ort buchen. Allein sollte man sich dagegen nicht auf eine Tiersafari begeben. Denn einerseits meiden diese Wildtiere Menschen, vor allem aber kennen nur erfahrene Einheimische die besten Plätze für Beobachtungen. Für die Bärenbeobachtung gibt es im Übrigen Schutzhütten, aus denen man sich gefahrlos das größte Raubtier Europas anschauen kann. Schweden und Finnland besitzen zudem große Elchpopulationen, deshalb stehen die Chancen gut, auch einmal diesen großen und normalerweise scheuen Waldbewohner in Lebensgröße vor sich zu sehen. Auch Rentiere gibt es in beiden Ländern oftmals sogar als Herde äsend am Straßenrand zu sehen.

Fähre nach Skandinavien: Haustiere dürfen mit an Bord

Zum Erlebnis kann bereits die Anreise nach Finnland oder Schweden werden. Die Reederei Finnlines etwa befördert auf komfortablen Fähren täglich Passagiere von Travemünde nach Helsinki beziehungsweise ins südschwedische Malmö. Unter www.finnlines.de findet man alle Informationen und Abfahrtszeiten. Mit an Bord dürfen im Übrigen gegen einen Aufpreis auch Haustiere. In speziellen Kabinen können Passagiere gemeinsam mit ihren tierischen Begleitern nach Skandinavien reisen. Die Fähren verfügen über unterschiedliche Kabinenkategorien. Die Nutzung des Saunabereichs mit Whirlpool etwa ist ebenso bereits im Ticketpreis enthalten, genauso wie der Zugang zum Fitnessraum. In den Bars und im großzügigen Buffetrestaurant kann man einen Drink genießen beziehungsweise gut essen oder im Shop Geschenke und Souvenirs erstehen.


Das könnte Sie auch interessieren

Diese Promis fackeln nicht lange! In der zweiten Folge des "Grill den Henssler Sommer-Specials", die heute, am 07.08.2022 bei VOX läuft, stellen sich Bestseller-Autorin Evelyn Weigert , Comedian Paul Panzer  sowie Schauspiel-Star Uwe Ochsenknecht der besonderen Herausforderung, ihre Gerichte ohne Strom und Gas, sondern... weiterlesen

(djd). Viele Frauen wissen nicht, wie wichtig die richtige, täglich schonende Intimhygiene ist. Denn Haut und Schleimhaut im Intimbereich haben eine wichtige Schutzfunktion. Ebenso unterstützt ein intakter Intimbereich dabei, im Alltag aktiv zu sein, sei es beim Radfahren oder einem entspannenden Saunabesuch. Dabei gibt es einiges, was Frauen tun können, um die Intimzone in... weiterlesen

Der Freiheitskämpfer Pancho Villa (Yul Brynner), seine rechte Hand Fierro (Charles Bronson) und seine Bande von Rebellen unterstützen die Truppen des Präsidenten Francisco Madero (Alexander Knox). Gemeinsam träumen sie von einem freien Mexiko. Doch Gefahr droht aus den eigenen Reihen, denn auch General Victoriano Huerta (Herbert Lom) hat es auf... weiterlesen

(djd). Rund 150.000 Imker und Imkerinnen betreuen in Deutschland etwa eine Million Bienenvölker. Die meisten von ihnen kümmern sich nicht erwerbsmäßig um die geflügelten Honigsammlerinnen, sondern widmen sich in ihrer Freizeit dem süßen Hobby. Die Zahl der Imkerinnen und Imker steigt seit einem Jahrzehnt kontinuierlich an. Kein Wunder, liegen doch Themen... weiterlesen

Der Soldat Rhys durchkämmt das zombieverseuchte Ödland Australiens. Sein Auftrag: Überlebende einfangen und beim exzentrischen Surgeon-General für die Entwicklung eines Heilmittels abliefern. Als er die mysteriöse Hybridin Grace – halb Zombie, halb Mensch – in den Militärbunker bringt, glaubt er, dass sie der Schlüssel... weiterlesen

In Lichtgeschwindigkeit durch multidimensionale Universen reisen. Das verspricht die explosive Mischung aus Science Fiction-, Action- und Kung-Fu-Abenteuer in "Everything Everywhere All at Once". Das Regie-Duo Daniel Kwan und Daniel Scheinert, auch "Daniels" genannt, sammelte bereits 2016 erste Ideen für den Film, der das Publikum in ein absolut irres Abenteuer hineinzieht, von dem das... weiterlesen

(djd). Die Zeckenzeit dauert inzwischen bis Oktober. Denn nicht nur Hund und Mensch haben Spaß an der warmen, hellen Jahreszeit – auch die fiesen kleinen Biester liegen immer noch auf der Lauer. Zoologisch betrachtet handelt es sich um Ektoparasiten, sie gehören zu den Spinnentieren. Als Parasit saugen sie ihren Wirten das Blut heraus, dabei übertragen sie häufig... weiterlesen

"Nicht ganz Koscher - Eine göttliche Komödie" läuft ab 04.08.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Alpenrepublik GmbH

Ab 04.08.2022 im Kino: "Nicht ganz Koscher - Eine göttliche Komödie"

In die Wüste geschickt hat sich Ben (Luzer Twersky) glatt selbst. Um den Verkuppelungsversuchen seiner Familie zu entgehen, bietet sich der ultraorthodoxe Jude aus Brooklyn kurzerhand an, nach Alexandria zu fliegen, um die eins größte jüdische Gemeinde der Welt zu retten. Die braucht nämlich dringend den zehnten Mann, um das anstehende Pessachfest zu... weiterlesen

(djd). Energie ist ein kostbares Gut. Ein bewusster und sparsamer Umgang mit den Ressourcen schont das Klima und die Haushaltskasse gleichermaßen. Doch wo genau verbergen sich Einsparpotenziale im Haushalt? Gut die Hälfte der Menschen in Deutschland (50,4 Prozent) wünschen sich laut einer aktuellen Umfrage mehr Transparenz und Daten zum eigenen Stromverbrauch. Besonders... weiterlesen