Deutschlands beliebteste Pflegeprofis gesucht: Eine besondere Auszeichnung für die "stillen Helden" der Pflege

  • Wenn Einsatz belohnt wird, ist die Freude groß - das zeigte sich auch bei den letztjährigen Preisträgern.
    Wenn Einsatz belohnt wird, ist die Freude groß - das zeigte sich auch bei den letztjährigen Preisträgern.
    © djd/www.deutschlands-pflegeprofis.de/Stefan Zeitz
  • (djd). Sie leisten der Gesellschaft unschätzbare Dienste: Mehr als 1,2 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in der Pflege und betreuen in Krankenhäusern, Altenheimen und ambulanten Pflegediensten Patienten. Mit hohem persönlichen Einsatz geben sie Trost und menschliche Zuwendung, sind Ansprechpersonen für alle Belange, unterstützen bei Körperhygiene und medizinischer Versorgung. Das verdient Anerkennung.

    Alle dürfen mitmachen

    Aus diesem Grund hat der Verband der Privaten Krankenversicherung 2017 den bundesweiten Wettbewerb "Deutschlands beliebteste Pflegeprofis" ins Leben gerufen. "Pflegerinnen und Pfleger haben eine hohe Wertschätzung verdient, denn ihre Zuwendung und ihr Engagement tragen wesentlich dazu bei, Deutschlands Gesundheitssystem zu einem der besten der Welt zu machen", so PKV-Verbandsdirektor Volker Leienbach. Dieses Jahr werden nun erneut Pflegekräfte für ihr herausragendes Engagement geehrt.

    Neu ist, dass auch Auszubildende in einer eigenen Kategorie nominiert werden können. "Azubis sind die Zukunft der Pflege und verdienen besondere Aufmerksamkeit", begründet Volker Leienbach diese zusätzliche Auszeichnung.

    Und so funktioniert der Wettbewerb: Bis zum 30. April 2019 können Patienten und deren Angehörige ihre Favoriten vorschlagen. Auch Kolleginnen und Kollegen dürfen auf der Website www.deutschlands-pflegeprofis.de engagierte Profis oder ganze Teams für den Wettbewerb nominieren. Wichtig dabei ist vor allem eine kurze, aber überzeugende Begründung, was diese Menschen auszeichnet: Wofür setzen sie sich ein? Was macht sie so besonders? Wie heben sie sich im Pflegealltag von anderen ab?

    Nach dem Ende der Nominierung startet mit der Online-Abstimmung die heiße Phase des Wettbewerbs. Vom 1. Mai bis 15. Juni können alle Bürgerinnen und Bürger auf der Website zunächst über die beliebtesten Pflegeprofis der 16 Bundesländer entscheiden. In der zweiten Runde werden dann die Bundessieger gewählt.

    Feierliche Preisverleihung

    Auf die Gewinner wartet ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro, für die Zweitplatzierten gibt es 1.000 Euro, für die Drittplatzierten 500 Euro. Alle Landessieger treffen sich am 21. November 2019 zu einer feierlichen Galaveranstaltung im Berliner Reichstagsgebäude. Dort werden die Gewinner von "Deutschlands beliebteste Pflegeprofis" verkündet und erhalten ihre Auszeichnung aus den Händen von Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung und Schirmherr des Wettbewerbs.

    Wichtige Unterstützung

    (djd). Um den Pflegerinnen und Pflegern in der Öffentlichkeit mehr Wertschätzung zu schenken, sind auch Auszeichnungen wichtig. Der Schirmherr des Wettbewerbs "Deutschlands beliebteste Pflegeprofis" ist Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung. Seit seiner Ausbildung zum Krankenpfleger in den 1970er Jahren bis zu seinem jetzigen Amt hat er viele Stationen in der Pflege durchlaufen: Er ließ sich zur Fachkraft für "Intensivpflege und Anästhesie" weiterbilden, studierte Pädagogik für Gesundheitsberufe, arbeitete als Lehrer und leitete eine Schule für Pflegeberufe. Daher spricht er aus Erfahrung: "Der Wettbewerb macht deutlich, welche Leistung Pflegende jeden Tag erbringen."


    Das könnte Sie auch interessieren

    Little Mix sind seit Jahren die unangefochten erfolgreichste Girlband der Welt - mit über fünfzig Millionen verkauften Tonträgern, siebzehn Millionen Spotify-Hörern, drei Milliarden YouTube-Views und zwölf Milliarden Streams weltweit. 2019 wurde die Band mit ihrem zweiten BRIT Award ausgezeichnet - diesmal in der Kategorie "Best British Video" für den Hit "Woman... weiterlesen

    Pawlie´s ® Pflegeprodukte für Hunde enthalten natürliche und wohltuende Inhaltsstoffe, die speziell auf die Bedürfnisse unserer Fellnasen abgestimmt sind. Das junge Berliner Unternehmen entwickelt ihre Rezepturen in enger Zusammenarbeit mit Experten und Tierärzten und setzt so höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards in der Branche. Das... weiterlesen

    Gemeinsam mit prominenten und spannenden Gästen blickt Günther Jauch am 6. Dezember auf ein ganz besonderes Jahr zurück, das vom Corona-Virus und seinen Auswirkungen geprägt war. Doch bei "2020! Menschen, Bilder, Emotionen" blicken Günther Jauch und seine Gäste auch auf Geschichten zurück, die das Jahr abseits von Corona geprägt haben. Erstmals geht... weiterlesen

    (djd). Der zwölfjährige Karl sitzt vor dem Laptop und schaut sich ein Video an. Seine Mutter blickt ins Zimmer und fragt: „Hast du die Hausaufgaben fertig?“ „Fast“, sagt Karl und lächelt. „Ich guck mir gerade das Lernvideo unserer Lehrerin an.“ Mit Begeisterung am Tablet oder Handy zuhause lernen, das kann die Zukunft sein. So gehören... weiterlesen

    Der spielfreudige A-cappella-Vierer Maybebop setzt seit fast 20 Jahren mit seinen zahlreichen Bühnenprogrammen Maßstäbe in der deutschen Unterhaltung. Jetzt haben sie sich mit ihrem ersten Studio-Kinderalbum einen lang gehegten Traum verwirklicht. Ganz nach dem Motto "Wir singen, wovon wir wissen" kramen die vier Familienväter zielsicher in ihrer Songkiste und holen... weiterlesen

    Hinter dem 4. Türchen unseres Adventskalenders erwartet Sie ein Set aus hochwertiger Isolierkanne und -flasche der Firma ROTPUNKT. Das Kannenmodell 490 "HANNA"  und die Flasche 40 "MAX" sind die perfekte Kombination für alle Gelegenheiten. Isolierkanne HANNA und Isolierflasche MAX von ROTPUNKT Mit HANNA und MAX lassen sich Heißgetränke wie Kaffee... weiterlesen

    (djd). Familien mit Kindern sind so manche Überraschung und Turbulenzen gewöhnt. Doch das Jahr 2020 hat für alle ganz neue Herausforderungen bereitgehalten und das Leben auch in finanzieller Hinsicht auf den Kopf gestellt. Umso wichtiger ist es, den Überblick beim Budget zu behalten. Mit einer privaten Haushaltsführung haben Familien ihre laufenden Ausgaben immer im... weiterlesen

    (djd). Deutschlands Badezimmer sind in die Jahre gekommen. Wenn die Ausstattung ihre beste Zeit sichtbar hinter sich hat und der Fliesenlook aus den 80er- oder 90er-Jahren gar nicht mehr gefallen will, kommt man an einer Modernisierung nicht vorbei. Schließlich sind auch die Ansprüche an das Bad enorm gestiegen. Statt einer funktionalen Nasszelle wünschen sich heute viele... weiterlesen