• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Der goldene Herbst im Allgäu: Ein Wanderurlaub in Nesselwang - auf der Sonnenterrasse der Alpen

Der goldene Herbst im Allgäu: Ein Wanderurlaub in Nesselwang - auf der Sonnenterrasse der Alpen

Herbststimmung am Sportheim Böck, der Hütte an der Bergstation der Alpspitzbahn.
Herbststimmung am Sportheim Böck, der Hütte an der Bergstation der Alpspitzbahn.
© djd/Markt Nesselwang

(djd). Wenn am Herbstmorgen die Wanderer in Nesselwang aufbrechen, ist die Luft noch recht kühl. Über den Bergwiesen steigt der Nebel auf und die Allgäuer Gipfel ragen als dunkler Schattenriss in den klaren Himmel. Doch bald bricht die Sonne hervor, lässt den Morgentau glitzern und die Farben des Herbstlaubs erstrahlen. Der Luftkurort im Ostallgäu gilt als Aussichtsterrasse der Alpen. Seine sonnige Lage auf rund 900 Höhenmetern beschert dem Ferienort eine lange Wandersaison. Für den Aufstieg zum Hausberg, die 1.575 Meter hohe Alpspitz, gibt es verschiedene Varianten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Sie führen über Forststraßen und Wanderwege oder über den spektakulären Wasserfallweg, an der Ruine Nesselburg oder der Wallfahrtskirche Maria Trost entlang. Am leichtesten ist das hölzerne Gipfelkreuz aber mit der Alpspitzbahn zu erreichen, die in zwei Abschnitten auf 1.500 Höhenmeter schwebt. An der Bergstation warten ein grandioses Panorama, eine gastliche Berghütte und zahlreiche Höhenwanderwege.

Berghütten servieren regionale Spezialitäten

Rund um Nesselwang können die Wanderer an den schönsten Aussichtspunkten in traditionellen Berghütten einkehren. Oben am Berg wie auch unten im Ort kommen regionale Spezialitäten wie Allgäuer Kässpatzen oder Kaiserschmarrn auf den Tisch. Bei einer geführten Käsewanderung sind die Gäste auf den Spuren der Allgäuer Herstellung unterwegs, natürlich mit Kostproben an Stationen der Tour. Bis Ende Oktober bieten kundige Wanderführer Bergtouren und Themenspaziergänge an, bei denen sie die Gäste mit Natur, Geschichte und Brauchtum vertraut machen. Und bis Ende September finden in Nesselwang viele urige Brauchtumsfeste, Konzerte und kulturelle Veranstaltungen mit Alphornbläsern, Jodlern und Plattlern statt. Alle Termine, die Öffnungszeiten der Alpspitzbahn, ein interaktiver Tourenplaner und Wanderkarten sind unter www.nesselwang.de zu finden.

Mit Blick auf Neuschwanstein

In der Seen- und Hügellandschaft des Ostallgäus stellt die Alpspitze einen einzigartigen Aussichtspunkt mit Blick bis Schloss Neuschwanstein dar. Deshalb ist Nesselwang auch ein bedeutender Etappenort im Wegenetz „Wandertrilogie Allgäu“, das mit dem ADAC-Tourismuspreis Bayern ausgezeichnet wurde. Es ist in neun Erlebnisräume eingeteilt, die den Wanderern ihre charakteristischen Geschichten erzählen. Nesselwang liegt im sogenannten Schlosspark, dessen ausgewiesene Schaupunkte und informative Themeninseln ganz im Zeichen von König Ludwig II. und seinen Schlössern stehen. Besonders schön sind die Touren auf der Wandertrilogie Allgäu in Richtung Oy oder in Richtung Füssen sowie der Ostallgäuer Höhenwanderweg, der ab Nesselwang startet.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

In der heutigen fünften Folge der 12. Staffel "Die Höhle der Löwen" bekommt das Löwenrudel mit Influencerin und Unternehmerin Diana zur Löwen (26) Zuwachs. Die Gast-Löwin ist nicht nur Content Creatorin mit 1 Million Followern auf Instagram - sie hat bereits mehrere Unternehmen erfolgreich in Sachen Social-Media-Marketing beraten, ist Speakerin und... weiterlesen

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

Sommer, Sonne und Schlager! Das ist die perfekte Mischung für eine gelungene Party ob im Urlaub oder in den heimischen vier Wänden, ob bei Jung oder Alt: ohne Schlager wäre eine Party nur halb so schön. Oliver Geissen lässt in dieser Chart-Show-Ausgabe die Party bei RTL steigen. Zusammen mit seinen musikalischen Gästen feiert er die erfolgreichsten... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen