• Ratgeberbox
  • Beauty & Mode
  • Den Urlaub um das Handgelenk tragen: Schmuckstücke im maritimen Design sind hochwertige Erinnerungsstücke

Den Urlaub um das Handgelenk tragen: Schmuckstücke im maritimen Design sind hochwertige Erinnerungsstücke

Ein schöner Rücken kann auch entzücken - besonders, wenn er ansprechenden Schmuck zeigt.
Ein schöner Rücken kann auch entzücken - besonders, wenn er ansprechenden Schmuck zeigt.
© djd/Ocean Story

(djd). Urlaub am Meer ist für die meisten Deutschen immer noch die schönste Form der Ferien. Laut der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) war auch im Jahr 2019 die Ostseeküste das beliebteste Urlaubsziel. Rund 10,1 Prozent der befragten Bundesbürger gaben an, in den letzten zwölf Monaten dort Urlaub gemacht zu haben. Auch die Nordseeküste liegt mit 7,4 Prozent gut im Rennen. So manch einer möchte nach dem Urlaub das maritime Lebensgefühl in den Alltag mitnehmen. Das funktioniert zum Beispiel mit Schmuckstücken im küstentauglichen Design.

Der Anker als Schmuckstück

Ein unmissverständliches Symbol für das Leben am Meer ist der Anker. Als Anhänger einer Kette oder raffiniert in ein Armband eingearbeitet, kann man ihn das ganze Jahr über auf der Haut tragen, sich mit ihm auf den nächsten Urlaub freuen. Die Goldschmiedin Rebecca-Anna Buschhüter von Ocean Story beispielsweise fertigt Schmuckstücke mit Ankern aus Gold, Silber oder Sterlingsilber. Ihre Armbänder kombinieren das Schiffsaccessoire mit klassischem Segeltau in verschiedenen Farben, etwa in blau, mint oder, etwas ausgefallener, in orange. "Diese Farbe erinnert an den Moment, in dem die Sonne glutorange im Ozean versinkt", sagt die Designerin. "Orange ist zudem ein echter Energiespender, der in Kombination mit dem Anker als Armband am Handgelenk seine volle Wirkung entfaltet." Bei den Armbändern bildet der Anker sowohl den optischen Mittelpunkt als auch den Verschluss. Bei einer Halskette fungiert er dagegen als klassischer Anhänger.

Wie trägt man Ankerschmuckstücke?

Ankerschmuckstücke sind sehr variabel zu stylen. Einen Eindruck gibt es auf www.ocean-story.de. Die bunteren Farben passen im Sommer gut zu jedem Strandlook oder im Winter in Kombination mit einem dicken, kuscheligen Pullover in Weiß oder Beige. Wer es etwas schicker mag, entscheidet sich für schlichte Ketten. Diese können gut zu Kleidern, aber auch fast allen einfarbigen Oberteilen getragen werden. Ein Hingucker ist ebenso die umgedrehte Ankerkette, die den Anhänger im Rückenausschnitt zwischen den Schulterblättern aufblitzen lässt. Männer tragen oft die dunkleren Farben wie ein sattes Braun, ein dezentes Grau oder ein tiefes Schwarz am Handgelenk.

(djd). Der Anker ist ein Symbol für das Leben am Meer. Als Anhänger einer Kette oder raffiniert in ein Armband eingearbeitet, kann man ihn das ganze Jahr über am Körper tragen und sich mit ihm schon auf den nächsten Urlaub freuen. Bei Armbändern kann der Anker gleichzeitig den optischen Mittelpunkt und Verschluss darstellen. Bei Halsketten fungiert er dagegen meist als klassischer Anhänger. Die Goldschmiedin Rebecca-Anna Buschhüter von Ocean Story fertigt solche Schmuckstücke aus Gold, Silber oder Sterlingsilber. Auf www.ocean-story.de sieht man Bänder und Ketten, die den Anker mit klassischem Segeltau in verschiedenen Farben oder mit dezentem Edelmetall kombinieren.


Das könnte Sie auch interessieren

Im Los Angeles des Jahres 1974 muss der passionierte Hollywood-Produzent Max Barber nach seinem letzten gefloppten Film dingend eine Möglichkeit finden, seine Schulden beim Kredithai Reggie Fontaine abzubezahlen. Für schnelles Geld scheint Versicherungsbetrug die ideale Lösung zu sein, weshalb der gealterte Western-Darsteller Duke Montana angeheuert wird. Er soll bei einem... weiterlesen

In der neuen Unterhaltungsshow "Wer ist das Phantom?", die ProSieben ab heute, den 26.10.2021, zeigt, spielen drei Celebrites um Hinweise auf ein prominentes Phantom. Doch das will natürlich nicht enthüllt werden. Können die Detektive ein Spiel gewinnen oder ein Rätsel lösen, erhalten sie einen Tipp, der zur Identität des bekannten Unbekannten führt.... weiterlesen

(djd). Wer ein Eigenheim neu bauen oder modernisieren möchte, sieht sich heute mit hohen Kosten konfrontiert. Das belegt eine repräsentative Forsa-Umfrage, die der Bauherren-Schutzbund e. V. (BSB) unter Eigenheimbesitzern und bauwilligen Mietern hat durchführen lassen. Fast 90 Prozent beklagen steigende finanzielle Belastungen, die Zufriedenheit mit den staatlichen... weiterlesen

(djd). Abwechslung tut Familien gut. Miteinander essen gehen, zusammen shoppen und dazu noch Freizeit- und Spaßangebote besuchen - dabei kommen alle auf ihre Kosten. Bei der Suche nach lohnenden Ausflugszielen steht nicht nur bei Menschen aus Nordrhein-Westfalen das "Centro" in Oberhausen mit seinen über 250 Einzelhandelsgeschäften hoch im Kurs. Mit rund 20 Millionen... weiterlesen

Mit "Die Märchenbraut - Die komplette Saga" präsentiert die WDR mediagroup eine weitere Perle der tschechischen Filmkunst. In der charmanten und sehr fantasievollen Serie bringen der Zauberer Rumburak und Herr Maier aus der Menschenwelt die Märchenwelt der Prinzessinnen Arabella und Xenia in Gefahr. Seit den 80er Jahren verzaubert sie ganze Generationen von Kindern. Die Serie... weiterlesen

Rund 10 Jahre lang verkörperte Peter Zwegat den Schuldnerberater im Docutainment-Format "Raus aus den Schulden" auf RTL. Die menschliche Art von Peter Zwegat war Kult! Nach zwei Jahren Pause kehrt das Format "Raus aus den Schulden" heute (25.10.2021) zunächst als Pilotsendung zurück auf den Bildschirm. Stilianos Brusenbach ist der neue Schuldnerberater bei RTL. In einer... weiterlesen

Im ZDF wird heute (25.05.2021) das Drama "Bring mich nach Hause" ausgestrahlt. Der Fernsehfilm der Woche beschäftigt sich heute mit einem besonderen Thema: Was tun, wenn keine Patientenverfügung vorliegt? Sandra (Anneke Kim Sarnau) und Ulrike (Silke Bodenbender) müssen über das Schicksal ihrer Mutter entscheiden, die plötzlich zusammenbricht und dauerhaft ins Koma... weiterlesen

Neue Woche, neue Ausgabe von "Wer weiß denn sowas?". Gleich am Montag (25.10.2021) geht es mit der nächsten Folge im ARD Vorabendprogramm weiter. Ab 18 Uhr begrüßt Gastgeber Kai Pflaume heute wieder seine beiden Teamchefs Bernhard Hoëcker und Elton. Beide bekommen natürlich prominente Unterstützung. Viele Köche verderben bei "Wer weiß denn... weiterlesen