• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Dem Stress davonlaufen: Ein Gesundheitsurlaub in Bad Holzhausen verspricht echten Erholungseffekt

Dem Stress davonlaufen: Ein Gesundheitsurlaub in Bad Holzhausen verspricht echten Erholungseffekt

Im Kurpark kann jeder seine Beweglichkeit und Fitness sanft unter freiem Himmel trainieren.
Im Kurpark kann jeder seine Beweglichkeit und Fitness sanft unter freiem Himmel trainieren.
© djd/Touristik Preußisch Oldendorf

(djd). Den Alltag aussperren, die Natur bewusst wahrnehmen und bei verschiedenen Anwendungen Körper und Geist Gutes tun: Gesundheitsurlaube versprechen einen echten Erholungseffekt. Beste Voraussetzungen, um neue Kräfte zu tanken, bietet beispielsweise Bad Holzhausen - das jüngste und zugleich kleinste Heilbad Nordrhein-Westfalens. 1949 waren dort bereits Sepp Herberger und seine Nationalkicker zu Gast und nutzten die Heilquellen bei diversen Trainingseinheiten. Auch heute noch spielt der Sport im Kurort eine große Rolle. Ob Wanderungen, Nordic Walking, Aqua Jogging oder Radausflüge: Die Fitness- und Bewegungsangebote für die Gäste sind vielfältig. Beliebt ist der Ort am Rand des Wiehengebirges aber auch wegen seiner heimeligen Atmosphäre und der herrlichen Landschaft.

Auf Wanderungen entspannen

Gestresste Gesundheitsurlauber können die ländlich geprägte Idylle zum Beispiel beim Pauschalangebot "Natürlich Wandern gegen Stress" kennenlernen. Beim sechstägigen Programm mit Übernachtung und Vollpension heißt es raus in die Natur, die frische Luft atmen und die eigene Wahrnehmung trainieren. Auf geführten Entspannungswanderungen lauscht man dem plätschernden Bach und dem Vogelgezwitscher, genießt die Stille im Wald und herrliche Aussichten. An Erlebnispunkten warten gezielte Anti-Stress-Übungen. Neben den begleiteten Entspannungswanderungen umfasst die Pauschale ein ärztliches Beratungs- und Abschlussgespräch, Nordic Walking oder Aqua-Jogging, Wirbelsäulengymnastik, Entspannungstherapien, Tinnitus-Beratungen, Stressberatung sowie eine Wellness-Behandlung. Unter www.preussischoldendorf.de und www.holsingvital.de gibt es alle Details sowie weitere Urlaubsangebote.

Asiatische Bewegungstherapie

Urlauber können die Gesundwanderwege auch auf eigene Faust entdecken. Ein Weg führt beispielsweise zur Burganlage Limberg, ein anderer durch den Kurpark und das Mühlenbachtal. Wer möchte, kann bereits im Park seine Beweglichkeit trainieren - im "Garten der Generationen" finden sich zahlreiche Geräte auf Grundlage traditioneller asiatischer Bewegungstherapien. Auch das Kneippbecken oder der Barfuß- und Sinneslehrpfad dienen der Gesundheitsvorsorge. Wer die Region vom Sattel eines Fahrrads aus erkunden möchte, findet auf dem 150 Kilometer lange Radwegenetz viele Möglichkeiten - sportlich oder gemütlich. Zum naturnahen Erholungsangebot des Kurortes gehört auch der Nordic Walking Park mit drei Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen - für Anfänger gibt es Einführungskurse. Nach dem Sport darf es zur Belohnung in eines der gemütlichen Cafés gehen. Schließlich gehört auch das kulinarische Verwöhnen zu einem Gesundheitsurlaub dazu.


Das könnte Sie auch interessieren

"Schule auf - Schule zu" heißt es gerade im Lockdown. Nicht so bei Luke Mockridge und SAT.1. Ab 20:15 Uhr heißt es heute (16.04.2021) wieder Präsenzpflicht bei "LUKE! Die Schule und ich - VIPs gegen Kids"! Wenn Promis "nachsitzen" müssen und zusammen mit Schüler*innen verschiedener Jahrgangsstufen die Bank drücken, dann hat Comedian Luke Mockridge seine Finger... weiterlesen

Zur Primetime läuft im ZDF heute (16.04.2021) ein neuer Freitagskrimi. Gezeigt wird die dritte Episode der aktuellen Staffel der Kultserie "Der Alte". Der neue Fall trägt den Titel "Kein Entkommen". Die Münchner Mordkommission mit Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp), Kommissarin Annabell Lorenz (Stephanie Stumph), Kommissar Tom Kupfer (Ludwig Blochberger) und dem... weiterlesen

Bayern, Schlager und Tattoos: Das klingt wie ein Mix, der nur schwer zusammenpasst. Max Weidner bringt das alles so natürlich auf einen Nenner, dass man gar nicht hinterfragt, ob das nun passt oder nicht. In der Nähe von Weiden in der Oberpfalz aufgewachsen, hat ihn die Musik schon früh in ihren Bann gezogen und der Ort ihm auch seinen Beinamen "Der Weidner" verpasst.... weiterlesen

(djd). Im Wald ist immer eine Menge los. Man sieht hier nicht nur Gassigeher, Jogger und Radfahrer, sondern je nach Tages- und Jahreszeit auch die verschiedensten Tiere und Pflanzen. Der Wald ist zudem ein Abenteuerspielplatz für große und kleine Entdecker, die voller Begeisterung die liebens- und somit schützenswerten Eigenschaften der Natur kennenlernen. Was Eltern und... weiterlesen

(djd). Lage, Lage, Lage – so lautet eine bekannte Immobilienweisheit, wenn es um die Kriterien beim Kauf eines Grundstücks geht. Die Lage des Grundstücks im Hinblick etwa auf Infrastruktur und Verkehr ist tatsächlich im Gegensatz zu anderen Details eines Bauvorhabens von enormer Bedeutung. Sie entscheidet maßgeblich über die langfristige Werthaltigkeit der... weiterlesen

Heute Abend (15.04.2021) ist "der letzte Bulle" Henning Baum auf ganz besonderer Mission bei RTL. Ab 20:15 Uhr blickt der kernige TV-Kommissar hinter die Kulissen der Polizei. Henning Baum begleitet die sächsische Polizei bei Einsätzen und spricht mit Polizisten und ihren Familien, aber auch mit Bürgern und Kritikern. Was macht es mit den Menschen in den Uniformen, dass sie im... weiterlesen

Günther Jauch befindet sich wegen eines positiven Corona-Tests in häuslicher Quarantäne und muss zum zweiten Mal in Folge bei der Live-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" am Samstag, 17. April 2021, 20:15 Uhr, passen. Günther Jauch: "Ich bin einer von über 3 Millionen Corona-Infizierten in Deutschland und kuriere... weiterlesen