Das Plus für Umwelt und Haushaltskasse: Für solarthermische Anlagen gibt es erhöhte staatliche Fördergelder

Samstag, 21.11.2015 |
Eine solarthermische Anlage lässt sich mit allen Wärmeträgern wie etwa einer Öl- oder Gasbrennwertheizung verbinden - bei jährlichen Energiekosten-Einsparungen von bis zu 40 Prozent.
Eine solarthermische Anlage lässt sich mit allen Wärmeträgern wie etwa einer Öl- oder Gasbrennwertheizung verbinden - bei jährlichen Energiekosten-Einsparungen von bis zu 40 Prozent.
© djd/sonnigeheizung.de

(djd). Mit einem modernen Gas- oder Ölbrennwertkessel in Kombination mit Solarthermie lassen sich bis zu 40 Prozent der Heizungskosten und bis zu 70 Prozent der Kosten für die Warmwasserbereitung in einem Haushalt einsparen. Dies ist das Ergebnis von Untersuchungen des Bundesverbandes der Deutschen Heizungsindustrie (BDH). Bereits über zwei Millionen Deutsche heizen umweltfreundlich und preisgünstig mit der Kraft der Sonne. Tendenz steigend!

Kosten sparen

Die Anschaffung einer solarthermischen Anlage lohnt sich jetzt mehr denn je, denn die staatliche Förderung ist gestiegen. So können Hausbesitzer, die ihre Immobilie mit einer solarthermischen Anlage zur Heizungsunterstützung nachrüsten wollen, unter bestimmten Voraussetzungen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Fördergelder in Höhe von mindestens 2.000 Euro beantragen. Die Höhe der Förderung hängt dabei von der Größe der Anlage ab. Eine solarthermische Anlage zur reinen Warmwasserbereitstellung wird mit mindestens 500 Euro bezuschusst. Auch hier ist wieder die Größe der Anlage ausschlaggebend. 

Alle vom BAFA geförderten Anlagen können zusätzlich mit einem so genannten Kombinationsbonus in Höhe von 500 Euro gekoppelt werden. Dieser Bonus greift zum Beispiel, wenn eine "sonnige Heizung" mit einer Biomasseanlage oder einer Wärmepumpe kombiniert wird. Der Bonus gilt ebenfalls, wenn mit der Installation der solarthermischen Anlage ein Kesseltausch einhergeht. Zudem ist diese Investition beim Neubau oder dem Erwerb einer Immobilie durch ein zinsvergünstigtes Darlehen der KfW förderfähig.

Umwelt schonen

Aber eine solarthermische Anlage schont nicht nur das Portemonnaie, sondern aufgrund ihres hohen Energieeinspar-Potential auch die Umwelt. So sind nach Angaben des BDH rund 70 Prozent der in Deutschland installierten Heizungen über 20 Jahre alt und verbrauchen aufgrund ihres überholten technischen Standards viel zu viel Energie. Hier bietet sich insbesondere die Solarthermie als optimale Nachrüstungslösung an. Denn solarthermische Anlagen sind mit jedem beliebigen anderen Wärmeerzeuger, wie beispielsweise einer Gas- oder Ölbrennwertheizung, kombinierbar und können diesen stark entlasten. Durch den Einsatz eines solchen hybriden Heizsystems lassen sich beispielsweise in einem durchschnittlichen Einfamilienhaus bis zu 40 Prozent Energie einsparen. 

Alle Informationen rund um die verbesserte Förderung sowie weitere Fakten zum "Heizen mit der Sonne" gibt es unter www.sonnigeheizung.de.

Kompakte Beratung

(djd). Mit Hilfe verschiedener Einflussgrößen wie Dachneigung und -ausrichtung sowie Warmwasserbedarf errechnet der Fachmann die bedarfsgerechte Größe einer Solarthermie-Anlage, zugeschnitten auf die baulichen Gegebenheiten und gewünschte Anwendung, ob reine Warmwasserbereitung oder zusätzliche Heizungsunterstützung. Details zur Technik, Förderung, Modernisierung oder Hintergründe zum neuen Energieeffizienz-Label finden Bauherren und Sanierer auf der neuen Informationsplattform www.sonnigeheizung.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Letzte Woche platze der Traum vom Superstar 2021 für Vivien, Giusy und Matthias. Doch neben dem tränenreichen Abschied der drei entschied Katharina, freiwillig bei DSDS auszusteigen. Meinte sie es ernst oder war alles nur gut geschauspielert? Kann ein klärendes Gespräch, erst mit Mike, dann mit Maite, sie umstimmen? Wir erahrenes heute Abend (6. März 2021) ab 20.15... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Widows - Tödliche Witwen" läuft am 07.03.2021 um 20.15 Uhr auf ProSieben.
© HappySpots / Cover: Twentieth Century Fox Home Entertainment

Free-TV-Premiere "Widows - Tödliche Witwen" am 07.03.2021 auf ProSieben

ProSieben zeigt am 07.03.2021 die Free-TV-Premiere des Thrillers "Widows - Tödliche Witwen". Darim erzählt der Oscar-gekrönte Regisseur Steve McQueen auf gewohnt fesselnde Art die Geschichte dreier Witwen, die in die kriminellen Aktivitäten ihrer verstorbenen Ehemänner hineingeraten. Veronicas (Viola Davis) bis dato sorgenfreies Leben... weiterlesen

(djd). Nicht überlaufen, viel Platz zum Spielen und Toben, tolle Angebote für erholsame Auszeiten: Familienziele, die damit punkten können, stehen in diesem Jahr besonders hoch im Kurs. Erst recht, wenn sie bequem mit dem Auto oder der Bahn erreichbar sind. So auch das Salzburger Land in Österreich. Dort sind gerade die kleineren Ferienregionen wie Werfenweng gefragt.... weiterlesen

(djd). Die Corona-Pandemie hat andere wichtige Themen in den Hintergrund gedrängt, insbesondere den Klimaschutz. Während der Pandemie waren und sind die Menschen sowohl beruflich als auch in ihrer Freizeit mehr zu Hause als gewöhnlich. Dabei verbrauchen sie auch mehr Energie. "Mit ein paar einfach umsetzbaren Maßnahmen können private Haushalte gegensteuern und damit... weiterlesen

Die erste Staffel von Invincible, der neuen Animationsserie für Erwachsene von Robert Kirkman (The Walking Dead), startet am 26. März 2021 exklusiv auf Prime Video in mehr als 240 Ländern und Territorien weltweit. Die Ankündigung fand im Rahmen eines Livestreams zur Feier des Jahrestags der ersten Ausgabe der Invincible-Comic-Reihe statt. Während des Events wartete... weiterlesen

(djd). Gärtnern ohne krummen Rücken in bequemer Arbeitshöhe: Das dürfte einer der Gründe dafür sein, warum Hochbeete immer beliebter werden. Doch daneben bieten sie noch viele weitere Vorteile. Die Holzkonstruktionen ermöglichen den Anbau von frischem Salat, Kräutern oder Gemüse selbst auf wenig Grundfläche. Zudem verlegen sie den Start in... weiterlesen

(djd). Raus in die Natur und mit Mama und Papa unterwegs sein: Das macht vor allem dann Spaß, wenn es unterwegs etwas Spannendes zu entdecken gibt. Wie zum Beispiel im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge. Als einer der größten Naturparks Deutschlands bietet er abwechslungsreiche Wege und Landschaftsräume sowie zahlreiche kulturgeschichtliche Besonderheiten. Auf sechs... weiterlesen