• Ratgeberbox
  • Familie & Freizeit
  • Damit Kinder richtig lesen lernen: Förderer gesucht - Lesementoren engagieren sich bundesweit für bessere Bildungschancen

Damit Kinder richtig lesen lernen: Förderer gesucht - Lesementoren engagieren sich bundesweit für bessere Bildungschancen

Lesen mit einem Mentor eröffnet Kindern neue Welten. Die Lesementoren brauchen Förderer für ihre qualifizierte Arbeit.
Lesen mit einem Mentor eröffnet Kindern neue Welten. Die Lesementoren brauchen Förderer für ihre qualifizierte Arbeit.
© djd/MENTOR - Die Leselernhelfer/Andreas Endermann

(djd). "Kinder, die lesen, sind gute Freunde und haben viele Freunde", erklärt Margret Schaaf, Vorsitzende des Bundesverbands von Mentor - Die Leselernhelfer. "Lesen fördert die Persönlichkeitsentwicklung, weil es auch zur emotionalen Auseinandersetzung mit einem Thema, den Protagonisten und verschiedenen Formen sozialen Verhaltens anregt." Im Mentor-Bundesverband sind rund 12.500 ehrenamtliche Mentoren zusammengeschlossen, die sich wöchentlich mit einem Kind zum Lesen verabreden, oft sind es junge Menschen aus bildungsfernen Familien. "Wir schenken ihnen unsere Zeit und Aufmerksamkeit, damit die Schüler Freude am Lesen entwickeln, auch die Sprachkompetenz und ihr literarisches Verständnis verbessern sich dadurch", erklärt Margret Schaaf. "Das erreichen die Kinder, indem sie ihrem Mentor aus Büchern vorlesen, die sie interessieren – etwa über Einhörner oder über Fußball." Der Mentor lobt den Lesenachwuchs und spricht mit ihr oder ihm über die Wörter. "Damit können sie deren Bedeutung erfassen und sich selbst eine Meinung über den Text bilden", so die Vorsitzende weiter. Jeder Mentor begleitet sein Lesekind mindestens ein Jahr lang.

Qualifizierte ehrenamtliche Unterstützer

Wie wichtig ein solches Engagement ist, zeigen Zahlen der letzten PISA-Studie von 2018: Rund 20,7 Prozent der 15-Jährigen in Deutschland haben Probleme beim Lesen und Schreiben. "Die Pandemie-Situation, in der die Schule immer wieder ausfällt oder Unterricht nur online stattfindet, hat diese Schwierigkeiten verstärkt", meint Schaaf. Deshalb benötigt der Mentor-Bundesverband Förderer wie zum Beispiel Firmen, die Bildungsprojekte unterstützen möchten, sich solidarisch erklären und spenden. Fördermittel nutzt der Bundesverband unter anderem, um die Lesementoren in Weiterbildungsseminaren oder durch Fachtagungen auf ihre Arbeit vorzubereiten. "Diese Qualifizierung ist eines unserer Alleinstellungsmerkmale. Zusätzlich werden interessierte Mentoren mit Tablet-Computern ausgestattet. Auf diese Weise können sie auch Kinder erreichen, die gedruckte Texte ablehnen", erläutert die Vorsitzende Margret Schaaf.

Unter www.mentor-bundesverband.de finden mögliche Förderer viele Informationen. Diese Unterstützer verhelfen Kindern zu einem besseren Start ins Leben. Denn schließlich öffnet Lesen das Tor zur Welt, erlaubt Einblicke in fremde Welten und erweitert den Horizont. Margret Schaaf bekräftigt: "Es regt die Fantasie an, vermittelt ganz nebenbei Wissen und vergrößert den Sprachschatz."


Das könnte Sie auch interessieren

Schwarzwald.de ist die perfekte Anlaufstelle für alle, die den Schwarzwald in seiner ganzen Vielfalt erleben möchten. Hier findest du eine Auswahl an erstklassigen Unterkünften, zauberhaften Ferienorten, faszinierenden Ausflugszielen und attraktiven Wellness- und Pauschalangeboten. Und das Beste: Jeden Monat hast du die Chance, an einem aufregenden Gewinnspiel... weiterlesen

(DJD). Umweltschutz beginnt im eigenen Garten: Mit der Entscheidung für torffreie Erden können Freizeitgärtner die Moore schützen und einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Der Umstieg ist unkompliziert, lediglich die Wasser- und Nährstoffversorgung der Pflanzen sind etwas anzupassen. Umfassende Informationen und Tipps dazu bietet die bundesweit erste... weiterlesen

Bei der Weinheimat Württemberg dreht sich alles um die Leidenschaft für exzellenten Wein. Als Genossenschaft widmen wir uns dem Weinbau in der malerischen Region Württemberg, die für ihren hohen Rotweinanteil und ihre herausragenden Weißweine bekannt ist. Mit über 11.000 Hektar Ertragsfläche sind wir stolz darauf, das... weiterlesen

Wenn du ein Fan von "Shopping Queen" bist, hast du sicher schon von der Münchner Trendmarke ZOÉ LU gehört. Diese Woche steht die Marke im Rampenlicht der beliebten Styling-Doku, und das aus gutem Grund. Mit ihrem innovativen Konzept "One Bag, Many Looks" hat sich ZOÉ LU einen Namen gemacht. Durch den einfachen Austausch der Wechselklappe über einen... weiterlesen

Bei BONITA erwarten dich nicht nur modische Highlights, sondern auch die Chance auf einen unvergesslichen Urlaub. Momentan läuft hier ein kostenloses Gewinnspiel, bei dem du eine achttägige Flugreise nach Zypern für zwei Personen ergattern kannst. Stell dir vor, wie du mit deiner Begleitung die Schönheit dieser Mittelmeerinsel erkundest,... weiterlesen

Sommer, Sonne, und was kommt auf deinen Teller? Pizza! Bei dem neuen Instagram-Gewinnspiel von SANTOS Grills dreht sich alles um den perfekten Pizza-Genuss. Du hast die Möglichkeit, ein umfangreiches Gewinnpaket zu ergattern, das deine Sommerabende mit köstlichen Pizzakreationen bereichern wird. Im Gewinnpaket enthalten ist der SANTOS... weiterlesen

Die Jagd ist eröffnet! Richtig gelesen, bei Wernesgrüner ist wieder die Kronkorkenjagd eröffnet. Damit verbunden natürlich ein Produktkauf-Gewinnspiel. Unter den Kronkorken der 0,5-L Aktionsflaschen der Sorten Wernesgrüner Pils, Wernesgrüner Alkoholfrei, Wernesgrüner Landbier, Wernesgrüner Naturradler Zitrone und... weiterlesen

Du bist ein Fahrradliebhaber auf der Suche nach dem perfekten Gefährt? Dann bist du auf dem Onlineportal Velomotion genau richtig. Hier findest du nicht nur eine vielfältige Auswahl an Fahrrädern, sondern auch immer wieder spannende Gewinnspiele. Aktuell hast du die Chance, ein hochwertiges E-Bike zu gewinnen. Das BZEN Brussels E-Bike ist mehr als nur... weiterlesen