• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Carolinensiel-Harlesiel bietet viel maritimes Flair und Erholung für die Familie

Carolinensiel-Harlesiel bietet viel maritimes Flair und Erholung für die Familie

Ein Ort - drei idyllische Häfen: Das Heilbad Carolinensiel-Harlesiel in Ostfriesland ist bekannt für sein maritimes Flair.
Ein Ort - drei idyllische Häfen: Das Heilbad Carolinensiel-Harlesiel in Ostfriesland ist bekannt für sein maritimes Flair.
© djd/Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel GmbH

(djd). Ein Ort an der Nordsee mit gleich drei Häfen? Die meisten würden wohl zuerst an Metropolen wie Hamburg oder Rotterdam denken. Doch tatsächlich befindet sich das gesuchte Ferienziel mitten in Ostfriesland. Das beschauliche Nordseebad Carolinensiel-Harlesiel lockt mit maritimer Atmosphäre im Dreierpack. Der Museumshafen mit seinen historischen Plattboden-Seglern und dem Deutschen Sielhafenmuseum ist ebenso ein beliebtes Ziel für "Sehleute" wie der Yachthafen - das Zuhause der Wassersportler - oder der Außenhafen. Dieser bildet den Ausgangspunkt für Ausflugsfahrten zur Insel Wangerooge sowie zu den Seehundsbänken, auch die Krabbenkutter landen hier ihren frischen Fang an.

Strandspaß und Entdeckungen im Watt

Wer Abwechslung und Erholung ab oder auf dem Wasser sucht, findet im Drei-Hafen-Nordseebad dazu alle Möglichkeiten. Der größte Schatz von Carolinensiel-Harlesiel liegt vor dem Deich - in Form des ausgedehnten Watts, das zweimal am Tag trocken fällt und Entdeckungstouren, ob geführt oder individuell, auf dem Meeresboden ermöglicht. 2009 wurde dieser einmaligen Landschaft der Status eines Weltnaturerbes verliehen. Die weiten Strände stehen bei Familien hoch im Kurs. Auch wer ein Urlaubsdomizil ganz nah am Strand sucht, wird hier fündig: etwa mit dem Campingplatz im Ortsteil Harlesiel, der sich direkt an den gepflegten Badestrand anschließt, oder mit der Heimat der Wohnmobil-Freunde an der Mole. Minigolf, Beach-Soccer, und ein Beach-Volleyball-Feld sorgen für sportliche Unterhaltung. Mehr Informationen zum Nordseebad mit seinen drei Häfen gibt es unter www.carolinensiel.de sowie unter Telefon 04464-94930.

Im Heilwasser entspannen oder aktiv etwas für die Fitness tun

Auf der Kurpromenade ist es nicht weit bis nach Carolinensiel, dem ehemaligen Fischerort und Handelshafen. Der historische Museumshafen mit seinen Plattbodenschiffen hält die Erinnerungen an die Carolinensieler Seefahrt wach. Ebenfalls direkt an der Promenade gelegen ist die Cliner Quelle mit ihrer großen Bade- und Wellnesslandschaft. Direkt im Kurgarten wird reines Quellwasser, das sogenannte Solewasser, mit einem Salzgehalt von etwa 2,7 Prozent, in Heilwasser-Qualität gewonnen. Dieses besondere Nass kommt in der Cliner Quelle für vielfältige therapeutische Zwecke zum Einsatz, speist aber auch zwei Schwimmbecken in der Badelandschaft. Eine finnische Sauna, eine Kräutersauna, eine Außen-Sauna und ein Dampfbad machen das erholsame Schwitzen zum Erlebnis. Und wer im Urlaub etwas für seine Fitness tun möchte, findet im neuen X-Force Sports Club modernste Geräte und eine fachkundige Anleitung, um die persönlichen Trainingsziele zu erreichen.

Erst einmal Tee trinken

(djd). Die Ostfriesen und ihr Tee - das gehört untrennbar zusammen. Ganz egal ob Hochsommer oder maritimes Schmuddelwetter, das Lieblingsgetränk der Nordlichter schmeckt immer. Vor allem dann, wenn das Heißgetränk auf traditionelle Weise serviert wird: Zur "Teetied" (Teezeit) gehören die "Kluntjes", grober Kandiszucker, der im heißen Tee knistert, sowie die Sahne, die feine "Wulkje" (Wölkchen) in der Tasse bildet. Wer die Geheimnisse rund um die ostfriesische Teezeremonie ergründen möchte, kann an einem Teeseminar im Kapitänshaus von Carolinensiel-Harlesiel teilnehmen. Mehr Informationen und Termine findet man im Veranstaltungskalender unter www.carolinensiel.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Männer, ausgestattet mit nichts außer ihrem Verstand und einem Schiffswrack, eine entlegene Insel und zahlreiche Herausforderungen: Um dem Januar-Blues zu entfliehen, gibt Ihnen Prime Video mit dem Trailer einen ersten Einblick in die neue Amazon Original Serie "The Great Escapists" mit den beiden bekannten Moderatoren Richard Hammond ("The Grand Tour") und Tory Belleci... weiterlesen

Die 80er Jahre sind schon seit Jahren ein angesagter Retrotrend. Ihr Einfluss auf die heutige Popkultur ist überall spürbar. Popstars wie David Guetta, Sia, Miley Cyrus und Dua Lipa trimmen ihre Hits aktuell voll auf die Synthie-Sounds der 80´s. Die Künstler und Bands der 80er & 90er sind gefragter denn je. Doch nicht nur in der Musik sind die 80er zurück. Viele... weiterlesen

(djd). Wer bereits einmal einen Arm oder ein Bein in Gips hatte, weiß genau: Selbst banale, alltägliche Dinge wie die Körperpflege können plötzlich sehr anstrengend werden. Älteren Menschen, deren Beweglichkeit eingeschränkt ist, ergeht es ähnlich. Rutschige Bodenbeläge oder ein allzu hoher Einstieg in die Dusche stellen potenzielle Unfallquellen... weiterlesen

(djd). In den vergangenen Monaten haben viele Berufstätige gelernt, was es bedeutet, im Homeoffice zu arbeiten. Der beruflichen Tätigkeit plötzlich in den eigenen vier Wänden nachzugehen, verlangt den Betroffenen einiges ab. Während lange Fahrtzeiten, Stau und Parkplatzsuche der Vergangenheit angehören, gibt es nun andere Herausforderungen, die es zu meistern... weiterlesen

Heute Abend (21. Januar 2021) läuft um 20.15 Uhr bei RTL die dritte Episode der neunten Staffel der RTL Erfolgsserie "Der Lehrer" mit Hendrik Duryn als Lehrer Stefan Vollmer. Und doch ist nach der Folge "Nichts ist für immer, außer die Veränderung" alles anders. Nach 9 erfolgreichen Jahren steigt Schauspieler Hendrik Duryn heute Abend aus. Und darum geht es in... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Crazy Rich" läuft am 23.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© Cover: Warner Bros. Entertainment Inc. and Kimmel Distribution LLC.

Free-TV-Premiere "Crazy Rich" am 23.01.2021 bei ProSieben

Lassen Sie sich von Hollywood-Regisseur Jon Chu in der Verfilmung "Crazy Rich" in die Welt des superreichen Südostasiens entführen! ProSieben zeigt am 23.01.2021 die Free-TV-Premiere der Komödie: Als die New Yorkerin Rachel Chu (Constance Wu) die Familie ihres Freundes Nick Young (Henry Golding) in Singapur kennenlernt, wird ihr Leben völlig auf den Kopf gestellt. ... weiterlesen

(djd). Die außergewöhnlichen Umstände der vergangenen Monate haben viele Beziehungen auf die Probe gestellt. Manche Paare verbrachten deutlich mehr Zeit miteinander als gewohnt. Andere waren wider Willen über längere Phasen getrennt. Experten haben jedoch festgestellt, dass funktionierende Partnerschaften in den meisten Fällen gestärkt aus dieser Zeit... weiterlesen

(djd). Am Tag der Abreise entscheiden, wohin es gehen wird und bleiben, wo man will: Es sind vor allem die Unabhängigkeit und Flexibilität, die für einen Urlaub mit dem Wohnmobil sprechen. Zudem sind Camper-Reisen eine gute Möglichkeit, um mit Abstand zu anderen Menschen Urlaub zu machen. Wer für die Auszeit im rollenden Zuhause auf der Suche nach einem neuen Ziel... weiterlesen

Pingu ist mit seiner Familie aus einem kleinen Dorf in die große Stadt gezogen. Er trifft viele andere Pinguine, die interessante Arbeiten verrichten, vom Koch über Floristen bis hin zum Lieferanten. Das ist alles so aufregend für den neugierigen kleinen Pinguin! Pingu versucht, den anderen Pinguinen unter die Arme zu greifen, aber manchmal bringt ihn seine... weiterlesen