Bunte Becher statt Ostereier: Das rasantes Familienspiel macht Spaß und fördert das Reaktionsvermögen

Genau hinsehen! Denn auf die richtige Reihenfolge kommt es an!
Genau hinsehen! Denn auf die richtige Reihenfolge kommt es an!
© djd/Amigo Spiele

(djd). Wer im Osternest statt bunter Eier bunte Becher findet, kann sich auf jede Menge Spaß mit Geschwistern, Eltern und Großeltern freuen. Und weil der Festtagsbesuch der Enkel oder Patenkinder gleich viel mehr Freude macht, wenn alle gut beschäftigt sind, greifen auch kluge Großeltern und Paten gern auf kleine Spiele zurück. Speed Cups von Amigo etwa lockt Groß und Klein an einen Tisch - und unterhält sie dort für viele Runden bestens. Ziel des munteren Zeitvertreibs ist es, die bunten Becher möglichst schnell und geschickt aufeinanderzustapeln oder nebeneinanderzustellen. Es kommt dabei aber nicht nur auf das Tempo an, sondern auch darauf, mit scharfem Auge die Farbverteilung auf den Aufgabenkarten exakt zu erfassen. Durch die klaren Regeln und den einfachen Spielmechanismus kann ohne langen Vorlauf direkt gestartet werden.

Am Ende gewinnt der schnellste Stapler!

Zwei bis vier Personen ab sechs Jahren können mitmachen und bekommen jeder einen Satz Cups in den Farben Blau, Rot, Grün, Schwarz und Gelb. Mitten auf dem Tisch steht die Glocke. Dann werden die Aufgabenkarten gemischt und als verdeckter Stapel danebengelegt. Schon kann’s losgehen: Die erste Karte wird umgedreht. Sie gibt vor, ob die Cups gestapelt werden oder nebeneinander stehen. Welcher Vogel sitzt oben im Baum, welcher unten? In welcher Reihenfolge hängen die bunten Jacken an der Wand? Wurden alle Cups richtig sortiert? Dann schnell auf die Glocke hauen!

Stimmt die Reihenfolge?

Jetzt wird nachgesehen, ob die Reihenfolge der Becher wirklich stimmt. Dann darf derjenige die Karte behalten. Oder wurde ein Fehler gemacht? Dann bekommt der Nächstschnellere eine Chance, mit der richtigen Anordnung die Karte zu gewinnen. Danach geht es mit der nächsten Aufgabe weiter. Sind alle Aufgabenkarten verbraucht, gewinnt der Stapelkünstler, der die meisten davon gesammelt hat. Wer mitspielen möchte, bekommt den Spaß im Fachhandel oder online für 15,99 Euro (UVP).

Alle Infos zu dem Spiel, das aus der Ideenschmiede von Halli Galli-Erfinder Haim Shafir stammt, findet man auf www.amigo-spiele.de. Es wurde übrigens 2014 auf die Empfehlungsliste der Jury "Spiel des Jahres" gewählt und von der Wiener Spiele Akademie als "Spiele Hit für Kinder" ausgezeichnet.


Das könnte Sie auch interessieren

Endlich wieder Konzerte, endlich wieder draußen feiern. Auf 3sat läuft heute (24.07.2021) ab 20:15 Uhr die Aufzeichnung des Strandkorb-Konzerts "Jan Delay & Disko No. 1: Earth, Wind & Feiern Live 2021" aus Wiesbaden. Seit über drei Jahrzehnten ist Jan Delay aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Treffsichere Reimkunst trifft auf eine Stimme mit... weiterlesen

Heute Abend (24.07.2021 ab 20:15 Uhr) strahlen MDR und SWR die Sommershow "Stars am Wörthersee" mit Barbara Schöneberger und Alfons Haider aus. Das sommerliche Hitfeuerwerk findet in diesem Jahr auf mehreren Bühnen, unter anderem auf einem Schiff und auf einem Steg, in der Klagenfurter Ostbucht statt. Bei den Aufzeichnungen durfte auch Publikum unter Einhaltung aller geltenden... weiterlesen

Der WDR strahlt heute (24.07.2021) einen Münster-Tatort aus. Ab 20:15 Uhr wird noch einmal der Tatort "Ein Fuß kommt selten allein" wiederholt. Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) müssen den Mord an einer Tänzerin aufklären. Unterstützt werden die beiden von Kommissarin... weiterlesen

(djd). Literaturstadt, traditionsreiche Weinregion und Freizeitparadies für Wanderer und Radfahrer: Marbach am Neckar und das umliegende Bottwartal beeindrucken in vielerlei Hinsicht. Auf Weinerlebnistouren und bei Festen können Urlauber den Rebensaft in all seinen Facetten kennenlernen - Informationen gibt es unter weiterlesen

(djd). Seit dem 3. Juli sind Verkauf und Herstellung vieler Einwegplastikprodukte in der Europäischen Union (EU) verboten. Bundesrat und Bundestag haben der Aktualisierung des Verpackungsgesetzes zugestimmt. Güter aus Plastik haben viele Nachteile – ihre Herstellung schadet dem Klima, sie landen als Müll in der Natur und zersetzen sich zu Mikroplastik. Dabei kann... weiterlesen

Heute (23.07.2021) erreicht uns die traurige Nachricht vom Tod Alfred Bioleks. Er begeisterte bei seinem Haussender, dem WDR, Millionen Zuschauer mit erfolgreichen Formaten wie "Bios Bahnhof", "Boulevard Bio" oder "alfredissimo!". Aus diesem Anlass ändert die ARD heute das Programm. Ab 23:55 Uhr läuft der Film "Tschüss Bio!" von Oliver Schwabe. Im Anschluss ab... weiterlesen