Brandschutz fängt bei der Wand an - Der Traditionsbaustoff Ziegel geht schon bei der Herstellung durchs Feuer

Dienstag, 17.11.2015 |
Wer beim Bauen auf den Traditionsbaustoff Ziegel setzt, ist in Sachen Brandschutz von vornherein auf dem richtigen Weg. Brandmelder und Feuerlöscher sind ebenfalls nützlich und sinnvoll.
Wer beim Bauen auf den Traditionsbaustoff Ziegel setzt, ist in Sachen Brandschutz von vornherein auf dem richtigen Weg. Brandmelder und Feuerlöscher sind ebenfalls nützlich und sinnvoll.
© djd/Poroton

(djd). Kaum eine Gefährdung weckt so viele Ängste wie ein Brand in den eigenen vier Wänden. Brandmelder und Feuerlöscher sind zwar nützlich und sinnvoll, den Ausbruch eines Feuers verhindern sie jedoch nicht. Im besten Falle lassen sich die Ausbreitung und damit der Schaden bei Personen und Sachwerten eindämmen. Wer dagegen beim Hausbau auf den Traditionsbaustoff Ziegel setzt, ist auf dem richtigen Weg, denn dieser Wandbaustoff geht bei seiner Herstellung im wahrsten Sinne durchs Feuer. 

Deshalb wird das Naturmaterial Ton extrem widerstandsfähig und als nicht brennbar - also in der Baustoffklasse A1 - eingestuft. Außen- und Innenwände aus Tonziegeln halten einer starken Brandlast stand und sichern den Fluchtweg. Nicht umsonst wurden nach verheerenden Stadtbränden in früheren Jahrhunderten Häuser aus Holz durch massive Backsteinbauten ersetzt. Und da hochwärmedämmende Ziegel ihre Dämmstofffüllung innen tragen, ist ein sogenannter Brandüberschlag von einem Stockwerk zum anderen ebenfalls kein Thema.

Zudem belohnen Versicherungen Bauherren für die Wahl eines mineralischen Wandbaustoffs. Da Häuser nach Bauartklassen eingestuft werden, kann die Versicherungsprämie bei einem Ziegelhaus günstiger ausfallen als beispielsweise bei sogenannten Holzskelettkonstruktionen. Informationen zu den vielfältigen Qualitäten von Mauerziegeln gibt es unter www.poroton.de.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die Summe ist gewaltig: Nach Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) werden in Deutschland bis zu 400 Milliarden Euro pro Jahr vererbt. Der Betrag verteilt sich auf über 900.000 Erbschaften. Dahinter steht stets ein individueller Trauerfall, der bei den Angehörigen meist tiefe Emotionen auslöst. Einen besonderen Schock erleiden Menschen... weiterlesen

Vierstimmiger Gesang, Gitarre, Keyboards, Bass und Schlagzeug, gegründet 1989, aufgelöst 2001, nach mehr als 400 Konzerten in sieben Ländern, vier Alben und einer EP. Es gibt kaum eine der damals bekannten Bands, mit denen sie nicht getourt oder auf Festivals aufgetreten sind, kaum eine Studenten-WG, in der nicht das Poster zum Album "Porno." hing. Konzerte sind ihre... weiterlesen

(djd). Ein gutes Drittel des Energieverbrauchs in Deutschland entfällt auf den Gebäudebereich. Um Bauherren und Modernisierer zu energiesparenden Maßnahmen zu animieren, hat der Gesetzgeber in den vergangenen Jahren eine Vielzahl an Verordnungen und Gesetzen erlassen. Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG), das Ende 2020 in Kraft getreten ist, soll für mehr Klarheit... weiterlesen

(djd). Der Chiemgau im südöstlichen Oberbayern ist mit seinen warmen Badeseen eine Bilderbuchlandschaft, die gerade für Familien mit Kindern spannende Naturerlebnisse und so manche Überraschung bereithält. Rund um den Waginger und Tachinger See grasen auf satten Wiesen nicht nur Kühe und Schafe, sondern mancherorts auch Lamas. In Begleitung der gutmütigen... weiterlesen

Die Flüchtlingskrise als Gegenstand einer Komödie - SAT.1 zeigt am 26.01.2021 um 20.15 Uhr noch einmal "Willkommen bei den Hartmanns" von Simon Verhoeven: Bei den gutsituierten Hartmanns herrscht Chaos pur. Die Kinder sind bereits aus dem Haus und klettern mehr oder weniger die Karriereleiter hoch. Papa Richard (Heiner Lauterbach) hält an seinem... weiterlesen

"Deutschland sucht den Superstar 2021" geht am Dienstagabend bereits in die siebente Runde der Castingsshows. Heute (26. Januar 2021) müssen sich die DSDS-Fans wieder etwas gedulden, denn wegen eines RTL Aktuell Spezial zur Corona-Lage beginnt die Show erst um 20.30 Uhr. Auf dem DSDS-Castingschiff versammeln sich neben der DSDS-Jury mit Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer wieder... weiterlesen