Beseitigung von Baumängeln: Je früher, desto besser - Mit baubegleitenden Qualitätskontrollen sicher ins Eigenheim

Falsche Verbindungen der Dachkonstruktion im Neubau können teuer werden, wenn sie nicht frühzeitig erkannt und korrigiert werden.
Falsche Verbindungen der Dachkonstruktion im Neubau können teuer werden, wenn sie nicht frühzeitig erkannt und korrigiert werden.
© djd/Bauherren-Schutzbund

(djd). Wer mit dem Bau eines Hauses die wohl größte private Investition seines Lebens in Angriff nimmt, erwartet zu Recht hohe Qualität für sein gutes Geld. Doch Mängel sind bei der Errichtung eines Eigenheims keine seltene Ausnahme, sondern eher die Regel. Im Schnitt 29 Baumängel stellten die Bauherrenberater des Verbraucherschutzvereins Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) bei ihren Baustellenbegehungen fest. Aus Angst davor auf den Hausbau zu verzichten, muss man deswegen nicht. "Die Höhe der Kosten für die Mängelbeseitigung hängt wesentlich davon ab, wie frühzeitig sie erkannt werden", sagt BSB-Sprecher Erik Stange. Eine aktuelle Studie zur "Bauqualität beim Neubau von Ein- und Zweifamilienhäusern", die der Verein zusammen mit dem Institut für Bauforschung e.V. (IFB) erstellt hat, legt dazu Vergleichszahlen vor.

Rechtzeitige Mängelbeseitigung verhindert teure Folgeschäden

Anhand von Beispielen zeigt die Studie auf, dass die Beseitigung frühzeitig festgestellter Mängel in den meisten Fällen weitaus kostengünstiger ist als die Schäden, die als Spätfolge daraus resultieren können. So schlugen etwa die Beseitigungskosten für falsche Verbindungen in der Dachkonstruktion mit 6.000 Euro zu Buche, jedoch konnten dadurch Bauschadenskosten in Höhe von 40.000 Euro vermieden werden. Eine fehlerhafte Dampfbremse wurde für 1.400 Euro nachgerüstet, die möglichen Folgekosten bei einer Reklamation nach Bauabschluss hätten sich auf bis zu 31.000 Euro summiert.

Mit sachverständiger Begleitung sicher durch den Bauprozess

Steigende Ansprüche an energieeffizientes Bauen erhöhen auch die Anforderungen an die Qualität. Laut Erik Stange ist daher die Investition in eine baubegleitende Qualitätskontrolle während des gesamten Bauablaufs eine gute Versicherung gegen Mängel und daraus resultierende hohe Folgekosten. Infos und Adressen von unabhängigen Beratern gibt es unter www.bsb-ev.de. Als erfahrene Architekten oder Bauingenieure können die Sachverständigen Fehler am Bau erkennen, die für den Laien nicht sichtbar sind. So bekommt der Bauherr die Chance, frühzeitig zu intervenieren und Nachbesserung zu verlangen. Das erspart neben Kosten auch vermeidbaren Ärger oder gerichtliche Streitigkeiten.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Im Alltag häufiger mit dem Fahrrad anstatt dem Auto fahren, auf Flugreisen verzichten oder vegetarisch essen: Umweltfreundlicher zu leben, ist vielen wichtig. Neben der eigenen Umwelt-Bilanz sollte man aber auch die seines Haustieres auf dem Schirm haben. Denn unsere vierbeinigen Mitbewohner hinterlassen ebenso einen CO2-Fußabdruck. Und der ist gar nicht mal so klein. Einer... weiterlesen

Am vergangenen Donnerstag ist die 15. Staffel der ZDF Erfolgsserie "Der Bergdoktor" gestartet. In der zweiten Folge "Endlich leben" muss sich Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) heute (27.01.2022) den Auseinandersetzungen mit Franziskas Mutter Thea Hochstetter (Claudia Wenzel) stellen und bekommt es mit deren Anwalt (Lutz Blochberger) zu tun. Dem Bergdoktor wird vorgeworfen, Franziska (Simone... weiterlesen

Heute (27.01.2022) wird es spannend bei "The Masked Dancer", dem Ableger des ProSieben Erfolgsformates "The Masked Singer". Im Finale fallen alle vier Masken. Enttarnt sind bisher die Musicaldarstellerin Ute Lemper als "GLÜHWÜRMCHEN", der Boxer Axel Schulz als "SCHAF" und der Sänger Eloy de Jong als "MAXIMUM POWER". Vier prominente Undercover-Dancer in ihren spektakulären... weiterlesen

Die ARD strahlt heute (27.01.2022) einen Länderkrimi aus der Reihe "Der Kroatien-Krimi" aus. Ab 20:15 Uhr läuft die Episode "Tod im roten Kleid". Es ist der 11. Einsatz für die Mordkommission Split. Zum vierten Mal ermittelt Jasmin Gerat als selbstbewusste Kommissarin Stascha Novak. Um eine dramatische Mordserie an Dalmatiens zerklüfteter Steilküste geht es im... weiterlesen

"Wer weiß denn sowas?" heißt es heute (27.01.2022) ab 18 Uhr wieder im ARD Vorabendprogramm. Moderator Kai Pflaume hält für seine beiden Rateteams kniffilige Fragen bereit. Die Olympischen Winterspiele in Peking werfen ihre Schatten voraus, denn als prominente Kandidaten sind zwei Olympiasiegerinnen sind im Quiz-Studio zu Gast. Die beiden Sportlerinnen haben aber nichts... weiterlesen

(djd). Die Corona-Pandemie hat Paketdienstleistern einen kräftigen Wachstumsschub beschert. Sie profitieren direkt vom Boom im Onlinehandel. Die Menschen haben 2020 und 2021 viel mehr Sendungen im Internet bestellt, entweder weil die stationären Geschäfte im Lockdown vorübergehend ganz geschlossen waren oder weil man aus Angst vor einer Infektion die Fahrt in die City... weiterlesen

Der Sänger und Songwriter Justin Jesso hat sich einen Namen gemacht, indem er für Superstars wie Kygo, Ricky Martin, Armin van Buuren, Steve Aoki und sogar die Backstreet Boys geschrieben hat. Doch irgendwann kommt im Leben eines Songwriters der Punkt, an dem er oder sie das Gefühl hat, seine Songs einfach nicht mehr hergeben zu können, damit andere sie singen. Und warum... weiterlesen