Beim Gesundheitsurlaub in Bad Salzuflen neue Kraft schöpfen

Montag, 12.01.2015 | Tags: Gesundheitsurlaub
Meeresklima im Teutoburger Wald: 600.000 Liter Sole rieseln täglich über die mächtigen Gradierwerke in Bad Salzuflen.
Meeresklima im Teutoburger Wald: 600.000 Liter Sole rieseln täglich über die mächtigen Gradierwerke in Bad Salzuflen.
© djd/nrw-gesund.info/Tourismus NRW e.V. - Dominik Ketz

(djd/pt). Nervös, antriebslos, erschöpft: Immer mehr Menschen fühlen sich durch die Anforderungen in Beruf und Alltag gestresst. Schlimmstenfalls kann ein Burnout die Folge sein. Damit es nicht so weit kommt, sollte man frühzeitig handeln. Dauerhafte Hilfe aus der Stressfalle gibt es beispielsweise im nordrhein-westfälischen Bad Salzuflen. In der Region Teutoburger Wald können Erholungsuchende den Alltag vergessen und ihre psychische Widerstandskraft steigern.

Effektive Strategien gegen den Stress

Das neuartige Gesundheitskonzept "Energie atmen" kombiniert persönliches Coaching mit Bewegungs- und Entspannungselementen. Das Programm wurde von der Diplom-Psychologin Elke Loebnau gemeinsam mit Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten des Vitalzentrums Bad Salzuflen entwickelt. Während des sechstägigen Gesundheitsurlaubs erlernen die Teilnehmer sogenannte Selbstmanagement-Strategien, mit denen sich die Herausforderungen des Alltags besser bewältigen lassen. Welche Ursachen hat der Stress und wie geht man damit um - das sind einige der Fragen, die dabei in Einzelgesprächen mit der Psychologin geklärt werden. "Ziel ist es, persönliche Bedürfnisse zu erkennen, Prioritäten zu setzen und effektive Strategien gegen den Stress zu finden", erklärt Elke Loebnau. Alle Informationen zu diesem Angebot gibt es unter www.nrw-gesund.info und unter www.staatsbad-salzuflen.de.

Entspannen im Solebad

Für das körperliche Wohlbefinden während des Gesundheitsurlaubs sorgt die Sole mit ihren natürlichen Heilkräften. So schwebt man etwa beim Aquafloating in der Thermalsole zu sanften Musikklängen und erlebt Tiefenentspannung durch Massage und sanfte Dehnung. Zu innerer Ruhe und neuer Energie verhilft das bewusste Atmen der salzhaltigen Luft am Gradierwerk. "Der feine Nebel, der durch die herabrieselnde Sole erzeugt wird, sorgt für eine Luft wie am Meer", erklärt Gesundheitsexpertin Katja Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Aquafitness, Atemwanderungen oder eine Aromaöl-Entspannungsmassage gehören außerdem zum vielseitigen Aktivitäts- und Entspannungsprogramm.


Das könnte Sie auch interessieren

Am letzten Dienstag hat Joko Winterscheidt die dritte Ausgabe seiner Quizshow "Wer stiehlt mir die Show?" verloren. Bastian Pastewka hat damit Joko die Show gestohlen. Show-Erfinder Joko Winterscheidt wird damit heute (03.08.2021) in seiner eigenen Show zum Kandidaten. Deshalb heißt es heute Abend auf ProSieben: "Wer stiehlt Bastian Pastewka die Show?". Bastian Pastewka wird heute von... weiterlesen

(djd). Weißer Sand und glitzernde Wellen. Blauer Himmel und mildes Klima. Bunte Hafenstädte und der Duft von exotischen Gewürzen. Eine Kreuzfahrt in die Karibik ist viel mehr als nur die beste Gelegenheit, dem durchwachsenen deutschen Klima zu entfliehen. Oder wie wäre es mit einer Transatlantik-Passage nach New York? Immer wieder magisch: der beeindruckende Anblick der... weiterlesen

Montagabend lädt Günther Jauch auf RTL wieder zu "Wer wird Millionär?" ein. Heute (02.08.2021) läuft ab 20:15 Uhr eine ganz normale Ausgabe der Quizshow, also kein Special oder dergleichen. Richtig und schnell muss zunächst die Auswahlfrage bei "Wer wird Millionär?" beantwortet werden, damit ein Kandidat auf dem Ratestuhl platz nehmen kann. Dann folgt die... weiterlesen

Als "Fernsehfilm der Woche" strahlt das ZDF heute (02.08.2021) den Thriller "Ein verhängnisvoller Plan" aus. In der Hauptrolle ist Benjamin Sadler als Kriminalhauptkommissar Jan Brenner zu sehen. Als der Verheiratete Jan Brenner seine Geliebte erdrosselt im Wohnzimmer findet, beginnt ein Spiel um "Schein und Sein" mit ungewöhnlichen Wendungen. "Ein verhängnisvoller Plan" ist... weiterlesen

reisep(djd). Das Reisejahr 2021 ist geprägt von Nachrichten über sich immer wieder verändernde Bestimmungen sowie Corona-Auflagen in beliebten Urlaubsländern wie Spanien, Frankreich oder den Niederlanden. Für Nicht-Geimpfte oder Genesene führt an regelmäßigen Tests kein Weg vorbei. Dass Deutschland in Sachen Teststationen sehr gut aufgestellt ist,... weiterlesen