• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Bayerisches Kulturgut erleben: Eine Genusstour zu Most, Bier und Barock

Bayerisches Kulturgut erleben: Eine Genusstour zu Most, Bier und Barock

Das Portal aus Bierkästen markiert den Startpunkt des Bier-Radl-Weges.
Das Portal aus Bierkästen markiert den Startpunkt des Bier-Radl-Weges.
© djd/Tourismusgemeinschaft Bayerisches Donautal e.V./Norbert Eisele-Hein

(djd). Barockkirchen und historische Städte, hohe Berge und tiefblaue Seen - Bayern ist abwechslungsreich und gilt bei vielen Urlaubern gar als Paradies auf Erden. Einige der schönsten Attraktionen vereinen sich in der Erlebnisregion Bayerisches Donautal und Klosterwinkel. Per Fahrrad lassen sich die traumhaften Landschaften, prachtvollen Bauten und beschaulichen Plätze besonders gut entdecken. Unter www.donautal-klosterwinkel.de werden vielfältige Ausflugsziele vorgestellt. Altbayerische Traditionen und Kulinarik lassen sich beispielsweise auf diesen beiden Radtouren gut verbinden:

Auf dem Bier-Radl-Weg von Vilshofen nach Aldersbach

Radfahren und Bier - was auf den ersten Blick nicht unbedingt zusammengehört, kann doch eine erlebnisreiche Kombination sein. Und so wurde der Vilstalradweg zwischen Vilshofen an der Donau und Aldersbach im Zeichen des bayerischen Nationalgetränks zum Bier-Radl-Weg, der auf rund 13 entspannten Kilometern durch Wald und Wiesen führt. Unterwegs gibt es unterhaltsame Stationen, an denen man zum Beispiel lustige Bierfotos machen kann oder Rätsel rund um das Hopfengetränk löst. Start- und Zielpunkt sind jeweils durch ein großes Portal aus Bierkästen markiert. Durstige Kehlen können den Abschluss der Radtour zünftig begießen - gleich drei regionale Brauereien bieten ihre niederbayerischen Hopfenspezialitäten an. Im Kloster Aldersbach mit seiner berühmten Asamkirche folgt man damit einer alten Tradition, denn schon die Zisterzienser Mönche brauten hier ihr eigenes Bier. Heute lädt das weithin bekannte Bräustüberl im Kloster zu einem süffigen Maß ein. Die Brotzeit bringt man sich für gewöhnlich selbst mit. Wer sich näher mit dem Brauereiwesen und der Wirtshauskultur befassen möchte, sollte einen Besuch der Bierunterwelten in Vilshofen nicht versäumen.

Einmal rundherum auf dem Apfel-Radl-Weg

Der Apfel-Radl-Weg, der auf 97 Kilometern einmal rund durch die Region führt, zeigt eine Landschaft, die einerseits von unzähligen Obstbäumen und Streuobstwiesen, andererseits von schmucken Kirchen und prächtigen Klöstern geprägt ist. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten entlang des Weges gehören unter anderem das Renaissanceschloss Neuburg am Inn mit seinem Barockgarten, die Portenkirche in Fürstenzell, die mit einem üppigen barocken Kuppelfresko ausgestattet ist, und die Benediktinerabtei Schweiklberg in Vilshofen. Auch auf dieser Radtour gibts Genuss für den Gaumen: Direktvermarkter und Brennereien bieten leckere warme Mehlspeisen aus frischen Apfelscheiben, süffigen Most aus gegorenem Apfel- oder Birnensaft sowie Säfte und Brände aus alten ungespritzten und unbehandelten Obstsorten.


Das könnte Sie auch interessieren

Am letzten Dienstag hat Joko Winterscheidt die dritte Ausgabe seiner Quizshow "Wer stiehlt mir die Show?" verloren. Bastian Pastewka hat damit Joko die Show gestohlen. Show-Erfinder Joko Winterscheidt wird damit heute (03.08.2021) in seiner eigenen Show zum Kandidaten. Deshalb heißt es heute Abend auf ProSieben: "Wer stiehlt Bastian Pastewka die Show?". Bastian Pastewka wird heute von... weiterlesen

(djd). Weißer Sand und glitzernde Wellen. Blauer Himmel und mildes Klima. Bunte Hafenstädte und der Duft von exotischen Gewürzen. Eine Kreuzfahrt in die Karibik ist viel mehr als nur die beste Gelegenheit, dem durchwachsenen deutschen Klima zu entfliehen. Oder wie wäre es mit einer Transatlantik-Passage nach New York? Immer wieder magisch: der beeindruckende Anblick der... weiterlesen

Montagabend lädt Günther Jauch auf RTL wieder zu "Wer wird Millionär?" ein. Heute (02.08.2021) läuft ab 20:15 Uhr eine ganz normale Ausgabe der Quizshow, also kein Special oder dergleichen. Richtig und schnell muss zunächst die Auswahlfrage bei "Wer wird Millionär?" beantwortet werden, damit ein Kandidat auf dem Ratestuhl platz nehmen kann. Dann folgt die... weiterlesen

Als "Fernsehfilm der Woche" strahlt das ZDF heute (02.08.2021) den Thriller "Ein verhängnisvoller Plan" aus. In der Hauptrolle ist Benjamin Sadler als Kriminalhauptkommissar Jan Brenner zu sehen. Als der Verheiratete Jan Brenner seine Geliebte erdrosselt im Wohnzimmer findet, beginnt ein Spiel um "Schein und Sein" mit ungewöhnlichen Wendungen. "Ein verhängnisvoller Plan" ist... weiterlesen

reisep(djd). Das Reisejahr 2021 ist geprägt von Nachrichten über sich immer wieder verändernde Bestimmungen sowie Corona-Auflagen in beliebten Urlaubsländern wie Spanien, Frankreich oder den Niederlanden. Für Nicht-Geimpfte oder Genesene führt an regelmäßigen Tests kein Weg vorbei. Dass Deutschland in Sachen Teststationen sehr gut aufgestellt ist,... weiterlesen