Das Badezimmer modernisieren und als Wohlfühlraum einrichten

Freitag, 03.10.2014 | Tags: Badezimmer, Baumarkt
Bei der Badmodernisierung haben Heimwerker an viele Details zu denken. Eine Beratung und Tipps gibt es beispielsweise in Baumärkten.
Bei der Badmodernisierung haben Heimwerker an viele Details zu denken. Eine Beratung und Tipps gibt es beispielsweise in Baumärkten.
© djd/toom

(djd/pt). Nasszelle war gestern: Das Bad ist längst kein reiner Funktionsraum mehr, sondern dient vielen als private Wellnessoase, in der man nach einem langen Arbeitstag entspannen kann. Entsprechend viel Wert legen viele Menschen auf die Gestaltung und Einrichtung des Badezimmers. Wenn das Bad sichtbar in die Jahre gekommen ist, führt an einer umfassenden Modernisierung oftmals kein Weg mehr vorbei. Vieles können Heimwerker in Eigenregie erledigen - eine gute Planung ist dabei Voraussetzung.

Aktuelle Fliesentrends

Die Farben des Bodens und der Wände prägen wesentlich die Wohlfühlatmosphäre eines Raums. Aus gutem Grund sind für das Badezimmer Fliesen die erste Wahl: Sie sind robust, pflegeleicht und langlebig. Auch Nässe und Feuchtigkeit können ihnen nichts anhaben. Doch neben diesen Eigenschaften ist die Fliese heute auch als Dekorationselement gefragt, mit dem jeder Raum eine persönliche Note erhält. "Im Trend liegen hochwertige Fliesen, die anderen Materialien zum Täuschen ähneln - beispielsweise als Feinsteinzeug in Holzoptik oder mit Farben und Oberflächen, die an hochwertigen Naturstein erinnern", beschreibt Johannes Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de die aktuellen Trends.

Die entsprechende Auswahl ist groß: So kann der Heimwerker etwa bei toom Baumarkt aus knapp 400 Fliesen auswählen, von hochglänzend über marmoriert bis angeraut. Mit diesem Gestaltungselement verändern Hobbyrenovierer ganz leicht die Atmosphäre ihres Bads. Doch welches Modell passt zum eigenen Wohnstil? Für Unschlüssige leistet der Fliesen-Finder "findibus" auf www.toom-baumarkt.de Hilfestellung. Hier kann man online einen Raum nach eigenen Wünschen gestalten und die Wirkung verschiedener Fliesen in Ruhe vor dem heimischen Computer beurteilen.

Gut geplant ist halb modernisiert

Hilfe erhält der Heimwerker im Baumarkt auch bei der Umsetzung: So unterstützen die Handwerkskoordinatoren bei der Planung, Koordination und Durchführung des Renovierungsprojekts. Die Fachleute bilden die Schnittstelle zwischen Kunde und Handwerksbetrieben. "Die Herausforderung liegt in der Abstimmung und Planung der einzelnen Arbeitsschritte von Malermeister, Fliesenleger, Schreiner oder Elektroinstallateur", erläutert Simone Stöber, Category Managerin bei toom Baumarkt. Ähnlich dem Bauleiter auf der Großbaustelle übernehmen die Koordinatoren die Überwachung, Durchführung und Koordination der unterschiedlichen Gewerke sowie die Kostenaufstellung und -kontrolle. Eine Vielzahl regionaler Handwerksbetriebe bietet ihre Leistungen im Rahmen des Handwerkerservices an.


Das könnte Sie auch interessieren

Mit "Die Märchenbraut - Die komplette Saga" präsentiert die WDR mediagroup eine weitere Perle der tschechischen Filmkunst. In der charmanten und sehr fantasievollen Serie bringen der Zauberer Rumburak und Herr Maier aus der Menschenwelt die Märchenwelt der Prinzessinnen Arabella und Xenia in Gefahr. Seit den 80er Jahren verzaubert sie ganze Generationen von Kindern. Die Serie... weiterlesen

Rund 10 Jahre lang verkörperte Peter Zwegat den Schuldnerberater im Docutainment-Format "Raus aus den Schulden" auf RTL. Die menschliche Art von Peter Zwegat war Kult! Nach zwei Jahren Pause kehrt das Format "Raus aus den Schulden" heute (25.10.2021) zunächst als Pilotsendung zurück auf den Bildschirm. Stilianos Brusenbach ist der neue Schuldnerberater bei RTL. In einer... weiterlesen

Im ZDF wird heute (25.05.2021) das Drama "Bring mich nach Hause" ausgestrahlt. Der Fernsehfilm der Woche beschäftigt sich heute mit einem besonderen Thema: Was tun, wenn keine Patientenverfügung vorliegt? Sandra (Anneke Kim Sarnau) und Ulrike (Silke Bodenbender) müssen über das Schicksal ihrer Mutter entscheiden, die plötzlich zusammenbricht und dauerhaft ins Koma... weiterlesen

Neue Woche, neue Ausgabe von "Wer weiß denn sowas?". Gleich am Montag (25.10.2021) geht es mit der nächsten Folge im ARD Vorabendprogramm weiter. Ab 18 Uhr begrüßt Gastgeber Kai Pflaume heute wieder seine beiden Teamchefs Bernhard Hoëcker und Elton. Beide bekommen natürlich prominente Unterstützung. Viele Köche verderben bei "Wer weiß denn... weiterlesen

(djd). In vielen Menschen steckt mehr, als sie selbst glauben oder wissen. Manchmal stolpert man dann zufällig über solche Talente oder Leidenschaften, manchmal wird man von anderen mitgerissen. Um diese Fähigkeiten aber entdecken zu können, muss trotzdem jeder selbst etwas tun: probieren. Eine gute Gelegenheit dazu bietet sich gerade zu Weihnachten mit einem... weiterlesen

Der allerletzte Pitch der Herbstaffel der VOX Gründershow "Die Höhle der Löwen" ist ziemlich außergewöhnlich. Heute (25.10.2021) sind Gissou Ataee, Lucas Nummer und Maximilian Mühlegg aus München angereist, um das Projekt "Grundriss in Lebensgröße" vorzustellen. Dafür hat das Trio eine "Grundriss-Projektionshalle" und läßt so... weiterlesen

Mit der 100. Ausgabe geht heute (25.10.2021) die Herbststaffel der VOX Gründershow "Die Höhle der Löwen" zu Ende. Maria Möller und Laura Mohn aus Frankfurt am Main haben sich dem Thema "Inklusion" angenommen und Daumenkinos für Gebärdensprache entwickelt. Damit können Kinder mit Kommunikationseinschränkungen zielgerichtet gefördert werden.... weiterlesen