• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Austern und Meersalz: Sylter Spezialitäten holen das Urlaubsfeeling nach Hause

Austern und Meersalz: Sylter Spezialitäten holen das Urlaubsfeeling nach Hause

Tags: Nordsee
  • Frisch geerntet und sicher verpackt, wird die "Sylter Royal" heute bundes- und europaweit zu Gourmets und guten Restaurants verschickt.
    Frisch geerntet und sicher verpackt, wird die "Sylter Royal" heute bundes- und europaweit zu Gourmets und guten Restaurants verschickt.
    © djd/Kurverwaltung List
  • (djd). Wer kennt das nicht: Im Urlaub schmeckt einfach alles besser, frischer und authentischer. Viel zu schade ist es daher, auf die besonderen Genüsse schon nach ein oder zwei Wochen wieder verzichten zu müssen. Besser, man nimmt sich eine Portion Urlaubsaromen mit nach Hause und verlängert so die Ferien. Die Insel Sylt etwa bietet mit ihren maritimen Spezialitäten beste Voraussetzungen für eine "Tour de Gourmet".

     

    Feines Salz, aus dem Meer gewonnen

    Im steten Wechsel von Ebbe und Flut gibt die Nordsee hier den Takt an. Den Meeresgeschmack, der für Deutschlands nördlichste Insel und das beliebte Urlauberziel List auf Sylt so typisch ist, kann man sich seit geraumer Zeit auch gut verpackt nach Hause mitnehmen. Meersalz von Sylt ist in kürzester Zeit zu einer gefragten Rarität geworden. Mehr als sieben Jahre hat Alexandro Pape diese Idee verfolgt und kann nun das Resultat servieren: fein-knuspriges, strahlend weißes Fleur de Sylt - wahlweise grob oder fein. Das Salz wird mit rein handwerklichen Methoden direkt vor Ort aus Meereswasser gewonnen. Wer möchte, kann Pape und seinem Team dabei sogar über die Schulter sehen. Und seine Pläne reichen noch weiter: Rund um die Salzmanufaktur könnte neben der neuen Lister Mitte in der Hafenstraße einmal eine regelrechte Genussmeile entstehen.

    Frisch geschlürfter Genuss

    Genug Zutaten für vielfältige Genüsse gibt es auf der Insel in jedem Fall. Mit Vorliebe frisch aus dem Meer: Auch die Austernart "Sylter Royal" gehört zu den Spezialitäten, die in List geerntet werden. Seit über 30 Jahren werden in der Blidselbucht auf der Wattenseite die Austern bereits kultiviert. Seitdem schlürfen Kenner bundesweit mit Vorliebe die Schalentiere, die man heute auch bequem per Onlineshop bestellen kann. Noch genussreicher ist es, die Austern vor Ort ganz frisch zu genießen - und bei einem Austern-Seminar zusätzlich den Fachleuten über die Schulter zu schauen.

    Heute werden die Austern mit Sorgfalt gezüchtet, früher hat man sie einfach aus der Nordsee gefischt. In diese Zeiten können Urlauber in List auf Sylt bei einer Fahrt mit dem Kutter eintauchen. Die Austernbank-Tour startet bis Anfang Oktober einmal wöchentlich, in der Hochsaison oft auch zwei Mal pro Woche. Und wer noch nie eine Auster probiert hat, findet hier die beste Gelegenheit. Mehr Genuss- und Urlaubstipps finden sich im neuen "List-Magazin", kostenfrei erhältlich unter www.list.de.

    Schlemmen im Lister Hafen

    (djd). Wer Meeresspezialitäten probieren und nach Herzenslust schlemmen möchte, ist hier genau richtig: Der Lister Hafen bildet nicht nur den Mittelpunkt von Deutschlands nördlichstem Dorf, sondern ist vor allem ein Gourmetparadies - der nördlichsten Fischbude und vieler weiterer Gastronomiebetriebe wegen. Maritimes Flair und farbenfrohe Holzhäuser im skandinavischen Stil machen den Hafenbummel zum Erlebnis. Ein Tipp für die ganze Familie: Das Erlebniszentrum "Naturgewalten" ist nicht weit entfernt. Mehr Informationen gibt es unter www.list.de.


    Das könnte Sie auch interessieren

    (djd). Mülltonnen sind ein sensibles Thema: Jeder braucht sie, aber niemand will sie offen im Vorgarten oder auf dem Hof sehen, geschweige denn riechen. Wer genug Platz hat, stellt sie hinter eine Hecke oder in die Garage. Eigenheimbesitzer mit kleinen Grundstücken oder Bewohner von Mehrfamilienhäusern nutzen dagegen oftmals eine Mülltonnenbox als ästhetischen... weiterlesen

    Thomas Reilly hat alles, was man sich wünscht: Er hat Riesenerfolg als Nachwuchsbanker, eine bezaubernde Verlobte und eine vielversprechende Zukunft - doch vergisst er immer mehr, worauf es im Leben wirklich ankommt. Damit ruft er vier Schutzengel auf den Plan, die ihm schon in seiner Kindheit zur Seite standen. Und während Thomas - zunächst widerwillig - seinen... weiterlesen

    (djd). Photovoltaikanlagen (PV) auf den Dächern von Eigenheimen gehören zum vertrauten Bild in Wohnsiedlungen. Und das aus gutem Grund: Die Solar-Systeme senken dauerhaft die Stromkosten, leisten einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und helfen beim Klimaschutz. Die Faustformel für eine finanziell besonders lohnende Investition lautet dabei, dass möglichst viel des... weiterlesen

    Wiebke (45) lebt zusammen mit ihrer Adoptivtochter Nikolina (9) auf einem idyllischen Reiterhof. Nach vielen Jahren des Wartens, bekommt sie nun die Chance ein weiteres Mädchen, Raya (5), aus Bulgarien zu adoptieren. Nikolina freut sich sehr über das lang-ersehnte Geschwisterchen. Die ersten gemeinsamen Wochen als Familie verlaufen harmonisch und... weiterlesen

    (djd). Die Urlaubszeit 2020 werden die meisten Deutschen im eigenen Land verbringen, Reisen ins Ausland dürften nur wenige unternehmen. Das lädt dazu ein, die schönen Regionen der Heimat und die Natur vor Ort zu erkunden - sei es beim Wandern, bei einer Radtour oder bei anderen Aktivitäten. Nach der Bewegung an der frischen Luft ist vor allem an warmen Tagen eine... weiterlesen

    Geigenbauer Sebastian Oberlin und Musiker Adrian Rennertz haben ein Gedächtnisspiel, bei dem Karten aufgedeckt und Paare gefunden werden müssen, umgedacht und zu einem hörbaren Erlebnis gemacht. "Klang2" sind kleine Holzquadrate, die über ein Handy Sounds abspielen, wie z.B. Klassische Musik oder Tiergeräusche. Um noch mehr Klangspiele anbieten zu können, suchen... weiterlesen

    (djd). In vielen Berufen gehört es zum Alltag, über Stunden am Schreibtisch zu sitzen. Wer im Homeoffice arbeiten muss, kommt erst gar nicht vor die Tür. Andere fahren häufig mit dem Auto ins Büro und machen es sich am Abend auf der Couch vor dem Fernseher, am Laptop oder Handy bequem. Bewegung? Fehlanzeige. Wie eine Statista-Umfrage 2018 ergab, bewegen sich zwei... weiterlesen

    "Jeder, der mich nicht kennt, fragt: ´Wieso muss er übertreiben, statt einfach nur beim Film zu bleiben? Schuster bleib bei deinen Leisten!´ / Bin mein Leben lang was nachgejagt / aber glücklich hat´s mich nicht gemacht / frag` die Menschen, die mich lieben und mir nah sind / die wissen das"“, spricht eine leise, brüchige Stimme zu behutsam gespielten... weiterlesen