Auf dem Weg zum Trinkwasser: Bis aus Niederschlag Grundwasser wird, können Jahre vergehen

Unser Trinkwasser stammt aus der Natur. Seine Qualität wird beispielsweise durch die Einrichtung von Trinkwasserschutzgebieten gesichert.
Unser Trinkwasser stammt aus der Natur. Seine Qualität wird beispielsweise durch die Einrichtung von Trinkwasserschutzgebieten gesichert.
© djd/Forum Trinkwasser/S. Tischer

(djd). Für Menschen in Deutschland ist einwandfreies Leitungswasser selbstverständlich. Immerhin gehört Trinkwasser hierzulande zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln. Seine Qualität unterliegt den strengen gesetzlichen Regelungen der Trinkwasserverordnung und wird von den Wasserversorgern und Gesundheitsämtern regelmäßig überwacht, betont der Verein Forum Trinkwasser in Frankfurt am Main. Deutschland ist ein wasserreiches Land: Das jährlich nutzbare Wasserangebot beträgt ca. 188 Milliarden Kubikmeter (1 Kubikmeter = 1.000 Liter). Gefördert werden davon nur 15 Prozent. Ein Großteil des sogenannten Rohwassers muss gar nicht oder nur geringfügig aufbereitet werden. Schutzvorschriften für ausgewiesene Trinkwasserschutzgebiete sorgen dafür, dass Rohwasser, aus dem Trinkwasser gewonnen wird, möglichst rein bleibt.

Trinkwasser stammt aus der Natur

Trinkwasser aus Grundwasser stammt aus Tiefen von bis zu 200 Metern und stellt mit einem Anteil von 61 Prozent den größten Anteil unserer Trinkwasserversorgung dar. Niederschläge versickern im Boden und werden beim Durchfließen verschiedener Bodenschichten einerseits auf natürliche Weise gereinigt, andererseits mit Mineralien angereichert. Sandreiche Böden filtern am besten. Denn Sand ist grobporig und lässt neben dem durchsickernden Niederschlagswasser auch Luft in die Poren. Dies sind ideale Voraussetzungen dafür, dass winzige Mikroorganismen dabei helfen können, das Wasser ganz natürlich zu reinigen. Bei zutage tretendem Grundwasser handelt es sich um Quellwasser. Die Trinkwasserqualität wird unter anderem durch die Einrichtung von Trinkwasserschutzgebieten und die Einfassung der Quelle in einem geschlossenen Raum gesichert. In Deutschland stammen etwa 8 Prozent des Trinkwassers aus Quellen. Für rund 31 Prozent der Wasserversorgung wird Oberflächenwasser verwendet. Hierfür eignen sich besonders Talsperren und Seen.

Der steinige Weg vom Regen- zum Grundwasser

Niederschläge sind für unsere Wasservorräte bedeutend. Es kann allerdings mehrere Jahre dauern, bis etwa Regenwasser im Grundwasser ankommt. Denn das Tempo, mit dem Niederschläge im Boden versickern und ihren Weg zu einer Grundwasser führenden Schicht zurücklegen, hängt von einer Reihe von Einflussfaktoren ab. Ist der Boden beispielsweise oben sehr trocken, kommt in den tieferen Schichten potenziell weniger Wasser an. Natürlich spielt auch die Niederschlagsmenge eine wichtige Rolle - also, wie viel neues Wasser trifft in welcher Zeit auf beispielsweise einen Quadratmeter Boden und versickert dann. Auch die Gesteinsschichten beeinflussen den Weg des Wassers in die Tiefe und seine Sickergeschwindigkeit. Letztlich ist natürlich die Entfernung zum Grundwasser hin mit entscheidend.


Das könnte Sie auch interessieren

ALDI Nord - GFA Gewinnspiel (ESS: 14.07.2024)
© Erscheint zusätzlich zur Bildbeschriftung hinter ©

ALDI Nord - GFA Gewinnspiel (ESS: 14.07.2024)

Die ALDI Nord App ist ein vielseitiges Werkzeug für dein smartes Einkaufen! Mit dieser App hast du immer die neuesten Angebote parat und kannst ganz einfach eine Einkaufsliste erstellen, die du mit Familie oder Freunden teilen kannst. Lade die App auf dein Smartphone herunter, um am spannenden GFA Gewinnspiel von ALDI Nord teilzunehmen und tolle Preise zu gewinnen. ... weiterlesen

Willkommen zur Schwerpunktaktion des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) e. V .! Teste dein Wissen im Quiz zum Thema "Aufmerksamkeitsdefizite und Fahrtüchtigkeit" und nimm an einem spannenden Gewinnspiel teil. Mit etwas Glück kannst du einen von 100 fantastischen Sachpreisen gewinnen. Als Hauptpreise winken ein Pedelec im Wert von ca. 3.000... weiterlesen

Alles Käse oder was? Das Portal Ich liebe Käse bietet dir nicht nur eine Fülle an Informationen über die Marken von Savencia Fromage & Dairy Deutschland, sondern auch die Möglichkeit, regelmäßig an kostenlosen Gewinnspielen teilzunehmen und sich als Käsetester zu bewerben. Tauche ein in die Welt des Käses und entdecke neue... weiterlesen

Dr. Oetker feiert das 130-jährige Jubiläum seines beliebten Vanillin-Zuckers, ein Meilenstein in der Geschichte des Backens. Seit seiner Einführung im Jahr 1894 hat sich Vanillin-Zucker zu einem unverzichtbaren Bestandteil in Küchen entwickelt, der für seine Qualität und seine Fähigkeit, Backwaren zu verfeinern, geschätzt wird. Zur... weiterlesen

Bist du ständig auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen? Dann bist du bei REWE genau richtig. Diesmal dreht sich alles um die kulinarischen Vorlieben deiner vierbeinigen Freunde. Der Produkttest für die ZooRoyal Bio Pasteten könnte perfekt für deine Katze oder deinen Hund sein. Mit den ZooRoyal Bio Pasteten triffst du die beste Wahl für... weiterlesen

Die Fußball-EM 2024 rückt näher und mit Elephant Pretzels und Kaufland bist du bestens für das große Event gerüstet. Die knusprigen Elephant Pretzels sind der perfekte Begleiter, egal ob du die Spiele live im Stadion, gemütlich auf der Couch zuhause oder unterwegs verfolgst. Ihre einzigartige Kombination aus Geschmack und Knusprigkeit... weiterlesen

Der Herbst ist die ideale Zeit für eine Auszeit im Schwarzwald. In einer idyllischen Lage auf fast 1.000 Höhenmetern findest du das familiengeführte Hotel Schöne Aussicht, das im Herzen des Schwarzwaldes liegt. Nach einer freundlichen Begrüßung an der Rezeption und dem Betreten deines Vier-Sterne-Zimmers fühlst du dich sofort wie zuhause. Nach einer ersten... weiterlesen