Auch Pflanzen brauchen ein starkes Immunsystem: Die Widerstandskräfte des Grüns auf natürliche Weise stärken

Für ein gesundes Wachstum: Mit natürlichen Produkten lassen sich die pflanzeneigenen Abwehrkräfte nachhaltig stärken.
Für ein gesundes Wachstum: Mit natürlichen Produkten lassen sich die pflanzeneigenen Abwehrkräfte nachhaltig stärken.
© djd/www.lucky-plant.de

(djd). Kräftige Sturmböen und Dauerregen über Wochen in Abwechslung mit extremer Trockenheit und brütender Hitze: Das Wetter auch in den heimischen gemäßigten Breitengraden schlägt zunehmend Kapriolen. Klimaforscher sind sich sicher, dass extreme Wetterereignisse in Zukunft deutlich häufiger und intensiver auftreten werden. Das bringt neue Belastungen für die Pflanzenwelt mit sich. Mit den richtigen Tipps können Gartenbesitzer dazu beitragen, die Widerstandskraft des Grüns im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon vorbeugend zu stärken.

Abwehrkräfte für ein gesundes Pflanzenleben

Pflanzengesundheit beginnt dort, wo man es nicht auf den ersten Blick sieht - mit einem kräftigen Wurzelwachstum im Erdreich. Dies ist wichtig, um eine jederzeit optimale Aufnahme von Nährstoffen und Wasser zu ermöglichen und um dem Gewächs genug Robustheit für schwierige Wetterverhältnisse zu verleihen. Deshalb sollten etwa Pflanzkübel nie zu knapp bemessen sein, damit sich das Wurzelwerk gut ausbreiten kann. Ob Beet oder Gefäß: Der Freizeitgärtner kann Abwehrkräfte und Wurzelwachstum des Grüns zusätzlich mit der richtigen Pflege fördern. Gut geeignet sind Pflanzenstärkungsmittel wie Lucky Plant. Es beruht auf einer Rezeptur unterschiedlicher Pflanzenextrakte, die aus der Lupine und aus Arten der Pechnelke gewonnen werden. Schon seit Hunderten von Jahren schreibt man diesen Stauden eine besondere, pflanzenstimulierende Wirkung zu. Zusätzlich werden die natürlichen, im Boden vorkommenden Mikroorganismen angeregt, ihren Teil zur Gesunderhaltung der Pflanzen beizutragen.

Einfache Anwendung mit dem Gießwasser

Die Anwendung ist unkompliziert. Dazu einfach alle vier Wochen dem Gießwasser eine Brausetablette hinzufügen. Bei größeren Beeten können Gartenbesitzer auch ein Düngermischgerät nutzen, dafür gibt es Portionsbeutel zur genauen Dosierung. Unter www.lucky-plant.de sind weitere Tipps zur Anwendung verfügbar, erhältlich ist die Pflanzenstärkung im Fachhandel und online. Wichtig zu wissen für alle umweltbewussten Pflanzenfreunde: Mit den 100 Prozent biologischen und natürlichen Inhaltsstoffen ist das Produkt gut verträglich für Mensch, Tier, Natur und Boden.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Arthrose galt lange Zeit als Seniorenleiden. Doch der Gelenkverschleiß entwickelt sich immer häufiger schon in jüngeren Jahren und bleibt oft unbemerkt. Am häufigsten sind dabei Kniearthrosen, auch Gonarthrosen genannt. Zur Risikogruppe gehören Personen in Stehberufen, Schwerarbeiter und stark Übergewichtige. Kommen Verletzungen wie Meniskusschäden... weiterlesen

VOX strahlt heute (18.01.2022) die vorerst letzte Folge vom Musik-Quiz "Die Hitwisser" aus. Noch einmal testen 8 Prominente in Zweierteams ihr Musikwissen. Wer hat die besten musikalischen Erinnerungen? Wer outet sich als Partyhase? Manchmal tun sich Abgründe auf. In den "Hitwisser"-Spielrunden ist aber nicht nur Fachwissen gefragt: Kommen die Teams mal ins Grübeln, können sie... weiterlesen

Der Dienstagabend ist für eine Rosamunde-Pilcher-Verfilmung ein ungewohnter Sendeplatz, laufen die Liebesfilme doch sonst immer als ZDF Herzkino am Sonntagabend. Das ZDF strahlt die Wiederholung von "Rosamunde Pilcher: Nanny verzweifelt gesucht" heute (18.01.2022) wegen der Handball-EM-Übetragung mit leichter Verspätung ab ca. 20:35 Uhr aus. Die Rosamunde-Pilcher-Verfilmung... weiterlesen

SAT.1 startet zur Primetime mit dem TV-Movie "Die Tänzerin und der Gangster - Liebe auf Umwegen". Für die 29-järhige Sarah Engels ist es die erste Hauptrolle in einem Film. Moment mal, Sie kennen Sarah Engels nicht? Sarah Engels ist vielen sicher besser bekannt als Sängerin Sarah Lombardi, der Ex-Frau von Pietro Lombardi. Seit Mai letzten Jahres ist Sarah mit dem... weiterlesen