Alles dicht: Mit speziellen Bändern können Heimwerker Lecks ganz einfach selbst schließen

  • Selbst an der Hundehütte leisten die Dichtbänder erste Hilfe gegen Nässe und Zugluft.
    Selbst an der Hundehütte leisten die Dichtbänder erste Hilfe gegen Nässe und Zugluft.
    © djd/go.3M.com/dichtband
  • (djd). Im Wintergarten tropft es, die Dachrinne ist nicht dicht und unter dem Vordach regnet es genauso wie davor? Die nasskalte Jahreszeit bringt kleine Schäden und Lecks rund um das Haus direkt ans Tageslicht. "Damit aus kleinen Wassertropfen keine größeren Schäden an der Bausubstanz werden, sollte man sofort handeln und für eine wirksame Abdichtung sorgen", rät Journalist Martin Blömer von RGZ24.de. Mit speziellen Dichtbändern können sich Heimwerker dabei die Arbeit leicht machen.

    Schnell abdichten - ohne viel Aufwand

    Herkömmliche Dichtmassen und Silikone sind oft geruchsintensiv in der Verarbeitung, tropfen und hinterlassen Spuren, die dann wieder gereinigt werden müssen. Deutlich zeitsparender und einfacher ist es, Lecks mit einem Dichtband beispielsweise von 3M zu schließen. Dabei ist die Temperatur-, Witterungs- und UV-Beständigkeit des Dichtbandes ebenso von Vorteil wie die geruchsarme und unkomplizierte Anwendung. Das Band lässt sich leicht auf die abzudichtenden Stellen auftragen und durch Druck fixieren. Die Dichtigkeit ist ohne großen Aufwand unmittelbar nach dem Kleben zuverlässig hergestellt. Selbst bei überlappenden Verklebungen wird eine hohe Haftung aufgebaut. Dank des viskoelastischen Klebstoffs aus Acrylat sind die Einsatzmöglichkeiten mehr als vielfältig. Dazu zählen Dichtungsanwendungen und Ausbesserungen von Metallen, lackierten Oberflächen, lackiertem Holz, von Glas, Keramik oder Kunststoffen - sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Erhältlich sind die Bänder in einer praktischen Kurzrolle im Onlinehandel, mehr Informationen gibt es unter go.3M.com/dichtband.

    Erste Hilfe gegen Nässe und Zugluft

    Konturen, Kanten, Übergänge, Nieten oder Schraubenköpfe lassen sich mit den Bändern ebenso wasserdicht versiegeln wie kleinste Unebenheiten auf der Oberfläche, die raue Teerpappe des Gartenhäuschens oder der Hundehütte. Neben dem schwarzen Dichtband gibt es noch eine Reihe weiterer Bänder in der Farbe Grau und transluzent, die zum Beispiel am Wintergarten, an Dachluken oder Wohnmobilen erste Hilfe gegen Nässe, Staub und Zugluft leisten.

    Abdichten leicht gemacht

    (djd). Lecks beseitigen und abdichten: Mit Dichtbändern beispielsweise von 3M geht das ganz einfach von der Hand. Sie weisen auf einem robusten Kunststoffträger einen fließfähigen Acrylat-Klebstoff auf. Dadurch werden kleine Unebenheiten auf der Oberfläche direkt ausgeglichen und abgedichtet. Konturen, Kanten, Übergänge, Nieten, Schraubenköpfe und sogar überlappende Verklebungen sind dank der hohen Haftung kein Problem. Einfach auftragen und durch Druck fixieren - fertig ist die Abdichtung. Mehr Tipps gibt es unter www.kleben-online.de.


    Das könnte Sie auch interessieren

    "Jeder, der mich nicht kennt, fragt: ´Wieso muss er übertreiben, statt einfach nur beim Film zu bleiben? Schuster bleib bei deinen Leisten!´ / Bin mein Leben lang was nachgejagt / aber glücklich hat´s mich nicht gemacht / frag` die Menschen, die mich lieben und mir nah sind / die wissen das"“, spricht eine leise, brüchige Stimme zu behutsam gespielten... weiterlesen

    Seit 35 Jahren begeistert eine der größten Film-Trilogien das Publikum weltweit: "Zurück in die Zukunft". Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert Universal Pictures die Zeitreisen von Marty McFly und Doc Brown den Fans erstmals als 4K Ultra HD. Und damit nicht genug: Am 22. Oktober 2020 erscheint die "Zurück in die Zukunft Trilogie" als streng limitierte... weiterlesen

    (djd). Ob Fenster ihre besten Zeiten gesehen haben und langsam marode werden, spielt in der warmen Jahreszeit keine große Rolle. Im Herbst und Winter dafür umso mehr: Unsanierte Fenster verschwenden unnötig Heizenergie und damit auch viel Geld. Um dies zu vermeiden, sollte man rechtzeitig an den Austausch undichter Fenster denken. Für die Umrüstung oder den Tausch... weiterlesen

    Die drei Kindheitsfreundinnen Julie (Kathryn Newton), Kayla (Geraldine Viswanathan) und Sam (Gideon Adlon) schließen in der Free-TV-Premiere "Der Sex Pakt", die RTL am 19.09.2020 zeigt, einen Pakt: In der Nacht des Abschlussballs wollen sie ihre Jungfräulichkeit verlieren. Wer damit allerdings ein großes Problem hat? Das übervorsichtige... weiterlesen

    Das Erste und ARTE zeigen anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung den mehrfach preisgekrönten Film "Gundermann" von Andreas Dresen über den legendären Liedermacher Gerhard "Gundi" Gundermann als TV-Premiere. Am Mittwoch, 23. September, wird der Film um 20.15 Uhr auf ARTE ausgestrahlt. Am 30. September um 20.15 Uhr ist "Gundermann" als... weiterlesen

    (djd). Endlich wieder raus in die Natur, durchatmen, lauschen und den Blick in die Ferne schweifen lassen. Danach sehnen sich nicht wenige. Somit gehört Wandern im Sommer und Herbst zu den besonders angesagten Urlaubsaktivitäten. Vor allem die österreichischen Alpen sind ein attraktives Ziel für gehfreudige Reisende. Denn hier gibt es Regionen, die aufgrund ihrer... weiterlesen

    Die erste Staffel "Pure" ist ab 25.09.2020 auf DVD und Blu-ray erhältlich.
    © justbridge entertainment (Rough Trade Distribution)

    Erste Staffel "Pure" ab 25.09.2020 auf DVD und Blu-ray erhältlich

    Ab 25.09.2020 gibt es die kanadische Crime-Serie über mennonitischen Drogenschmuggel auf Blu-ray und DVD: Noah Funk (Ryan Robbins) wird zum neuen mennonitischen Pastor gewählt. Um seine Gemeinschaft von Drogenhändlern zu befreien, verrät er einen Glaubensbruder an die Polizei. Doch sein Handeln verschärft die Situation noch. Mafiaboss Eli Voss (Peter... weiterlesen